Scheinbar auseinanderstrebende Wolkenformation   7702
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Fernsehturm am Alex 11km

Details

Location: Im Norden Berlins zwischen Blankenfelde und Lübars (60 m)      by: Heinz Höra
Area: Germany      Date: 8.3.2020
Am Sonntag hatten sich in einer Westströmung mehrere nicht sehr breite, aber mehrere hunderte Kilometer lange, von Süddeutschland bis zur Ostsee reichende Streifen mit Cirrocumulus-Wolken gebildet. Die Ostgrenze eines dieser Streifen ging, als ich die Aufnahmen für dieses Panorama um 15:40 Uhr machte, gerade über Berlin ...
https://www.youtube.com/watch?v=cVG6fmE1Wm8#action=share.

Ich zeige hier aber nicht die von meinem Aufnahmestandpunkt max. mögliche Breite von etwas über 180°, die ja aufgrund der dann erforderlichen zylindrischen Projektion zu einem wie beim Panorama #26299 zu sehenden Wolkenbogen führen würde, sondern nur einen 68° breiten Ausschnitt, der es ermöglicht, es in einer natürlicher wirkenden Perspektive zu zeigen.

4 Breitformataufnahmen ohne Stativ mit Canon EOS 600D und Canon EF-S 18-135 STM @ 18mm, mit Canon DPP je 2x mal mit unterschiedlicher Helligkeit TIFFs erstellt, diese jeweils mit PTGui Pro rectilinear gestitcht und in Photoshop CS mittels Ebenen und entspr. Masken zusammengeführt, bearbeitet, skaliert und geschärft.
12.3.2020, 19:30: Einen Bearbeitungsschritt zurückgenommen.

Comments

Ein Augenblicksmotiv, gut beobachtet und eingefangen.

Der Vordergrund wirkt etwas trist, jahreszeitgemäß halt. Die Bäume und Sträucher im Mittelgrund scheinen etwas unscharf, was möglicherweise Folge deiner durchaus interessanten Bildberarbeitungsstrategie ist.
2020/03/12 14:51 , Dieter Leimkötter
Dieter, von der Bildbearbeitung kann das nicht kommen, denn das Ineinderkopieren der Panoramen mit den unterschiedlichen Helligkeiten ist pixelgenau.
Wenn schon, dann vom Projektionsverfahren, denn 68° Bildbreite sind schon nahe an der max. empfohlenen, was mir auch bewußt war, als ich das so zeigen wollte.
2020/03/13 14:11 , Heinz Höra
Die lineare Projektion macht hier die Bildwirkung aus - sehr gut gelungen! VG Martin
2020/03/14 11:27 , Martin Kraus
Kompliment!
VG, Danko.
2020/03/14 16:41 , Danko Rihter
Wieder eine sehr eindrücklich gestaltete Himmelsaufnahme, Heinz !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/03/15 08:04 , Hans-Jörg Bäuerle
Also interesting how the higher clouds to the right gets a yellow-red tint. I also noted that on friday 13/3 here. That is not true Polar Stratospheric Clouds, though they can sometimes be confused as such. PSC's will only appear with the sun below the horizon. LG Jan.
2020/03/15 16:09 , Jan Lindgaard Rasmussen
Sehr gut gesehen und sehr gut umgesetzt.
LG Jörg
2020/03/16 17:59 , Jörg Nitz

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100