Silvester im Nordschwarzwald (1) – Winterfernsicht von der Badener Höhe   4331
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Pfrimmackerkopf 1036 m
2 Grand Brezouard 1229 m - 99 km
3 Rossberg 1128 m
4 Chaume du Lusse 984 m
5 Ungersberg 901 m
6 Niederberg 808 m
7 Climont 965 m
8 Omerskopf 875 m
9 Champ du Feu 1099 m - 80 km
10 Petit Rosskopf 908 m
11 Geißhäsel 700 m
12 Donon 965 m
13 Grossmann 990 m
14 Schneeberg 961 m - 73 km
15 Vorfeldkopf 949 m
16 Eichelkopf 770 m
17 Geissfels 612 m
18 Mittelfeldkopf 939 m
19 Brotschberg 542 m - 70 km
20 Klotzberg 509 m
21 Wasenkoepfel 526 m
22 Grand Wintersberg 581 m
23 Mittelkopf 515 m
24 Mohnenberg 547 m
25 Sollsberg 936 m
26 Teufelskopf 695 m - 148 km
27 Schlossberg 551 m
28 Sindelsberg 571 m - 56 km
29 Yburg
30 Luchsenkopf 526 m
31 Erbeskopf 816 m - 146 km
32 Scherholturm 507 m
33 Bobenthaler Knopf 534 m
34 Iberst 586 m
35 Hohe Derst 560 m
36 Fremersberg 525 m
37 Weißenberg 607 m - 73 km
38 Hortenkopf 606 m
39 Mosisberg 609 m
40 Eschkopf 608 m - 78 km
41 Rehberg 577 m
42 Bloskülb 570 m - 80 km
43 Orensberg 581 m
44 Roßberg 637 m
45 Hardberg 374 m
46 Kesselberg 662 m - 70 km
47 Kalmit 673 m - 74 km
48 Hohe Loog 619 m
49 Weinbiet 554 m - 72 km
50 Battert 568 m
51 Eckkopf 516 m - 84 km
52 Aussichtsturm
53 Merkur 668 m
54 Kleiner Staufenberg 623 m
55 Eichelberg 533 m
56 Mahlbergturm
57 Mönchskopf 578 m
58 Tannschachberg 707 m
59 Eierkuchenberg 909 m
60 Mauzenberg 759 m
61 Ruhberg 869 m
62 Rennberg 740 m
63 Aizenberg 698 m
64 Immenstein 946 m
65 Teufelsmühle 908 m
66 Axtloh 916 m
67 Langmartskopf 942 m
68 Lerchenstein 947
69 Grandloh 945 m
70 Westlicher Streitmannskopf 980 m
71 Hohlohturm
72 Hohloh 988 m
73 Östlicher Streitmannskopf 989 m
74 Hoher Drahberg 970 m
75 Buchenloh 984 m
76 Kornberg 779 m - 100 km
77 Bürg 806 m
78 Teckberg 773 m
79 Breitenstein 812 m
80 Brucker Hölzle 830 m
81 Asch 822 m
82 Hohenreute 862 m
83 Römerstein 872 m - 95 km
84 Galgenberg 827 m
85 Hohe Warte 820 m - 80 km
86 Guckenberg 855 m
87 Wackerstein 825 m
88 Seekopf 1001 m
89 Auf dem Gielsberg 833 m
90 Eichhalde 860 m
91 Rossberg 869 m
92 Bollberg 881 m
93 Riedernberg 857 m
94 Farrenberg 820 m
95 Kohlhalde 858 m
96 Monkberg 884 m - 70 km
97 Dreifürstenstein 859 m
98 Herrenwald 913 m
99 Oberer Berg 982 m
100 Raichberg 956 m - 67 km
101 Burg 975 m
102 Braunhartsberg 969 m
103 Heersberg 964 m
104 Schafberg 1000 m
105 P 988 m
106 Rainen 1006 m
107 Wandbühl 1007 m
108 Oberhohenberg 1011 m
109 Hochberg 1009 m
110 Lemberg 1015 m - 67 km
111 Schesaplana 2965 m - 209 km
112 Dreifaltigkeitsberg 985 m
113 Altmann 2435 m
114 Säntis 2502 m - 177 km
115 Großhahnberg 938 m
116 Hinterrugg 2396 m
117 Ringelspitz 3247 m - 212 km
118 Piz Segnas 3102 m - 209 km
119 Glarner Vorab 3018 m
120 Glärnisch 2915 m
121 Bös Fulen 2802 m
122 Bifertenstock 3419 m
123 Tödi 3614 m - 212 km
124 Clariden 3267 m
125 Chammliberg 3215 m
126 Thomasberg 965 m
127 Hoher Ochsenkopf 1055 m
128 Altsteigerkopf 1093 m
129 P 1072 m
130 Schwarzkopf 1057 m
131 Dreifürstenstein 1153 m
132 Hundsrücken 1080 m
133 Hornisgrinde 1163 m
134 Kleine Grinde 1136 m
135 Mehliskopf 1008 m

Details

Location: Badener Höhe, Baden-Baden (1030 m)      by: Silas S
Area: Germany      Date: 31.12.2019
Obwohl ich noch einige Panos von meinem Kurz-Urlaub in Bayern vorrätig habe, möchte ich zum Jahresbeginn etwas aus meinem heimatlichen Schwarzwald zeigen. Am Silvestertag konnte ich glücklicherweise einen ganzen Tag in der aussichtsreichen Region um Freudenstadt verbringen, sodass neben diesem Werk noch einige weitere auf ihre Präsentation warten.
Als Auftakt für die kleine Serie habe ich mich für den Rundumblick von der Badener Höhe entschieden. Wie erhofft traf ich auf dem Turm zur Mittagszeit eine sehr gute Fernsicht vor, die vom Pfälzerwald bis zu den Schweizer Alpen reichte. Natürlich hatte ich die Plattform diesmal nicht für mich alleine, doch das war diesmal eher erfreulich als ärgerlich. Denn wenn man mit dem einen oder anderen Ortskundigen über die hiesigen Gegebenheiten sprechen kann, bereichert das meistens den eigenen Horizont und bleibt positiv in Erinnerung. Alle Gäste waren begeistert von der besonderen Fernsicht und erfreuten sich der schönen Natur; dafür sind Aussichtstürme doch da!
Was das Panorama betrifft, stechen unter anderem die Hügel rund um Baden-Baden und die Schwäbische Alb hervor. Das AKW Philippsburg, das an jedem Abend endgültig vom Netz genommen wurde (SWR-Radio während der Fahrt), war indes nicht zu sehen, was entweder an der Wolkenfront im Norden oder an der Inaktivität gelegen haben musste. Im Süden konnte ich mit dem Fernglas bis zu den Urner Alpen sehen, am dominantesten präsentierten sich erwartungsgemäß Tödi, Glärnisch und Säntis.
Bei der Bearbeitung tüftelte ich eine Weile an der Helligkeit und den Farbtönen herum, das finale Ergebnis ist ein Kompromiss, der mir am meisten zusagte (und sicher nicht perfekt ist). Sicher wäre es am Abend viel leichter gewesen, die fernen Gipfel als in einer Tele-Version einzufangen, aber bis dahin wollte ich noch vier andere Punkte anfahren, weshalb sich mein Aufenthalt auf 45 Minuten beschränkte.


Zeitpunkt: 12.02 Uhr
60 QF-Aufnahmen á 105 mm
Nikon D750: ISO 160 I f11 I 1/125 s

Comments

Ich bin begeistert! Eine gute Idee, bei solch niedriger Inversion, die sogar Blicke ins Rheintal freigibt, die Badener Höhe zu besuchen. Wirklich spannend, was es von dort alles zu sehen gibt, wenn der Blick frei ist. Vielleicht könntest Du noch ein paar Talorte wie z.B. die Burg Eberstein beschriften?
Der Silvestertag ist wirklich ein Garant für gute Fernsichten. Drei der letzten vier Silvester waren Top-Fernsichttage. Glücklicherweise hatte ich auch Zeit und konnte einige Ziele ansteuern.
Ich ahne schon, welches Ziel Du noch besucht hast und bin schon gespannt.
LG Jörg
2020/01/05 11:12 , Jörg Nitz
Heimvorteil perfekt genutzt - ich war an diesem Tag nicht in "homeland", daher super, dass Du diese Serie von den Schwarzwaldhöhen auf den Sensor bringen konntest, Silas !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/01/05 13:10 , Hans-Jörg Bäuerle
Gefällt mir gut. Schöner Vogesenblick und tolle Fernsicht. Waren die Farben so wie dargestellt? Intuitiv würde ich die mittleren Tiefen etwas runtersetzen. LG Niels
2020/01/05 14:47 , Niels Müller-Warmuth
Ein Fernsicht-Highlight jagt das andere...Großartig!
2020/01/06 10:20 , Werner Schelberger

Leave a comment


Silas S

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100