Blick zum Dreisesselfels   7858
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Brotjacklriegel 1016m
2 Dreitannenriegel 1092m
3 Breitenauriegel 1114m
4 Hirschenstein 1095m
5 Pröller 1048m
6 Eschenberg 1042m
7 Haidel 1165m
8 Kronberg 982m
9 Dreisesselfels 1312m
10 Dreisesselhaus
11 Hochstein 1332m
12 Kubany 1362m

Details

Location: Grenzkamm am Dreisesselberg (1250 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 22. 11. 2019
Während im Nationalpark Bayerischer Wald der Jungwald nach dem Baumsterben (das dort länger zurückliegt) schon so weit in die Höhe gewachsen ist, dass er beginnt, die Aussicht zu stören, ist man am Dreisessel noch in ziemlich freiem Gelände unterwegs.

Mit noch mehr Baumleichen: http://panoramen-und-natur.de/index.php/mittelgebirge/mittelgebirge-2/699-stangenwald

6 Freihand-QF-Aufnahmen, Brennweite ca 55mm KB, 1/400 sec, f 7,1.

Comments

Ein ausgezeichnetes Panorama, Wilfried - kann es sein, dass Dir die Verortung "verrutscht" ist, denn vom Dreisesselberg gibt es doch bereits weitere Werke, oder?

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2019/12/08 08:47 , Hans-Jörg Bäuerle
Danke, Hans-Jörg, für den Hinweis. War ein Tippfehler.
2019/12/08 09:07 , Wilfried Malz
Sehr instruktives Porträt, das die Bedingungen dort für Freunde guter Aussichten gut einschätzen lässt. Mich stören im Bayerischen Wald oft vereinzelt im Blickfeld herumstehende Baumskellette.
2019/12/08 10:31 , Jörg Braukmann
Wilfried, do you think the younger trees also will be destroyed by the beatles?
2019/12/09 15:07 , Mentor Depret
Ich würde lieber auf freie Sichtfenster zugunsten eines dichten Waldes verzichten. Für die Nachwelt sehr gut dokumentiert.
LG Jörg
2019/12/09 19:33 , Jörg Nitz
@Mentor: I think it is impossible to predict what will happen when these trees are taller. At the moment the spruce (Picea abies) is indigenous here and should be strong enough to regenerate the forest. But the climate is about to change and we don't know whether it will suit the spruce in the future.
2019/12/10 18:03 , Wilfried Malz
Das sieht auf den ersten Blick ja noch übel aus. Auf den zweiten Blick sieht man doch viel nachwachsen. Und auf den dritten Blick kann man sich dann an der hervorragenden Darstellung erfreuen. VG Martin
2019/12/13 20:33 , Martin Kraus

Leave a comment


Wilfried Malz

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100