Abends auf der Mottener Haube   5191
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Börnberg
2 Heimberg 406 m
3 Büchenberg
4 Rippberg 484 m
5 Rimberg (Knüll) 592 m
6 Rasthof Uttrichshausen (A7)
7 Eisenberg 636
8 Fulda
9 Burkhardser Kopf 436 m
10 Rauschenberg 471 m
11 Stoppelsberg 527 m
12 Roßberg 465 m
13 Alheimer 549 m
14 Hirschberg 643 m
15 Lütter
16 Hoher Meißner 753 m, 94 km
17 Wieselsberg 518 m
18 Rückersberg 525 m
19 Ried
20 Altenhof
21 Stallberg 553 m
22 Soisberg 630 m
23 Thalau
24 Breiter Berg 580 m
25 Mittbach
26 Suchenberg 584 m
27 Rößberg 639 m
28 Dietrichsberg 667 m
29 Stellberg 727 m
30 Milseburg 835 m
31 Bubenbader Stein 759 m
32 Ebersburg 689 m
33 Weiherberg 786 m
34 Wasserkuppe 950 m, 18 km
35 Großer Nallenberg 768 m
36 Dalherdakuppe 801 m
37 Dreifeldskuppe 832 m
38 Dammersfeldkuppe 928 m
39 Maria Ehrenberg 675 m
40 Kreuzberg 928 m, 16 km
41 Großer Auersberg 808 m
42 Kleiner Auersberg 808 m
43 Todnansberg 841 m
44 Farnsberg 786 m
45 Platzer Kuppe 734 m
46 Kothen
47 Pilsterköpfe 639 m
48 Dreistelzberg 660 m, 12 km
49 Sohlhöhe 536 m
50 Haag 585 m
51 Stiftes 568 m
52 Hermannskoppe 567 m, 36 km
53 Stoppelsberg 570 m
54 Kleiner Nickus 488 m
55 Großer Nickus 558 m
56 Horst 540 m
57 Franzosenkopf 481 m
58 Vier Fichten 406 m
59 Altkönig 798 m
60 Heubach
61 Großer Feldberg 879 m, 94 km
62 Pferdskopf 663 m
63 Winterberg 520 m
64 Alte Burg 617 m
65 Herchenhainer Höhe 733 m, 36 km
66 Hoherodskopf 763 m
67 Taufstein 774 m, 39 km
68 Kaliberg Neuhof

Details

Location: Große Haube (Rhön) (690 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 13. Juni 2019
Mein viertes Panorama von der Mottener Haube, diesmal am späten Abend und im Juni. Die Fernsicht war ausgesprochen gut an diesem Tag und die späten Sonnenuntergänge lassen auch an vollen Werktagen noch Zeit für eine Tour. Bei meiner Ankunft gab es noch herrliches Licht auf die Rhön. Die schon recht tief stehende Sonne ließ Aufnahmen nach NW und ein 360°-Panorama aber nicht mehr so einfach zu. Das änderte sich als die Sonne noch vor ihrem Untergang hinter einem aufziehenden Wolkenschirm verschwand. Da es schon Aufnahmen "mit schönem Licht" von der Haube gibt, zeige ich nun das zuletzt aufgenommene 360°-Panorama. Den Taunus sah ich von hier noch nie so klar.

35 HF-Freihandaufnahmen mit meiner G15 und 75 mm KB und RAW.

Comments

Dieses Abendlicht ist ja besonders fein. VG Martin
2019/12/02 20:52 , Martin Kraus
Dort oben ist man der Welt ein bisschen entrückt, zumindest, wenn man die Plattform exklusiv hat. Bei so einer Fernsicht war ich leider noch nie dort, sehr schön!
2019/12/04 00:25 , Silas S
Prima erwischt, besser geht eine Sommerfernsicht wohl nicht.
Die langen Junitage nutze ich auch gern für kleine morgendliche Touren vor der Arbeit. Bin deshalb auch kein Freund der Sommerzeit, weil es da durch die fehlende Stunde sehr knapp ist.
2019/12/05 18:41 , Friedemann Dittrich
Fried, bei mir ist es genau umgekehrt. Ich bin ein Freund der Sommerzeit, weil ich dann abends länger unterwegs sein kann. Wird die Zeitumstellung abgeschafft, wäre ich für die permanente Sommerzeit. Bei Touren vor der Arbeit käme ich regelmäßig zu spät. Abends ist das entspannter, vorausgesetzt, man hat keine Nachtschicht.
2019/12/06 17:58 , Jörg Braukmann
Schöne Stimmung, fantastische Fernsicht und viel Abwechslung in der Landschaft - so gefällt es mir sehr!
LG Jörg
2019/12/09 19:46 , Jörg Nitz

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100