Morgenstund am Hopfensee   9761
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hopfen am See
2 Wolfskopf, 1.526m
3 Hochrieskopf, 1.470m
4 Görgeleck, 1.429m
5 Schwarzenkopf, 1.684m
6 Firstberg, 1.784m
7 Schönleitenschrofen, 1.703m
8 Geiselstein, 1.881m
9 Gabelschrofen, 1.989m
10 Branderschrofen, 1.880m
11 Hoher Straussberg, 1.933m
12 Ochsenälpeleskopf, 1.905m
13 Kreuzkopf, 1.909m
14 Schlagstein, 1.680m
15 Säuling, 2.047m
16 Pilgerschrofen, 1.769m
17 Kohlbergspitze, 2.202m
18 Schwarzenberg, 1.200m
19 Thaneller, 2.341m
20 Heiterwand Hauptgipfel, 2.639m
21 Gehrenspitze, 2.163m

Details

Location: Hopfensee (Landkreis Ostallgäu) (790 m)      by: Jens Vischer
Area: Germany      Date: 20.10.2019
Den Sonntagmorgen unseres Kurzurlaubs im Allgäu hatte ich mir eigentlich freigehalten, um zum Sonnenaufgang auf die Zugspitze zu fahren.

Da aber für den Gipfel Sturmböen mit über 80 km/h gemeldet waren, wurde mir das zu heikel und ich suchte spontan nach einem Alternativziel. Auf die Schnelle fiel mir der Hopfensee ein, wo ich ja auch schon gute Erfahrungen mit dem Sonnenaufgang gemacht hatte.

Leider waren die beiden Standorte am westlichen Ufer deutlich dichter mit Schilf bewachsen als bei meinen letzten Besuchen, weshalb ich nicht ganz so breit schwenken konnte wie erhofft. Die Stimmung war aber dennoch genial, zumal auf dem See noch einige Nebelreste waberten.

4 QF Aufnahmen mit EOS 5D Mark III á 35mm, Stativ, f8, 20s, ISO100, 6.55 Uhr, PTGui Pro

Comments

Echt genial! Top!!
VG, Danko.
2019/11/18 20:53 , Danko Rihter
very beautiful!
2019/11/19 01:31 , Mentor Depret
Großartiger Moment, genial eingefangen.
2019/11/19 09:58 , Dieter Leimkötter
Mehr als nur ein Alternativprogramm mit den "Alpenbergen in Flammen" - toll !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2019/11/19 10:47 , Hans-Jörg Bäuerle
Was fuer ein grossartiger Moment bestechend klar dokumentiert! Ob sich an den Schilf-"Geistern" links, wohl bedingt durch die lange Belichtungszeit, etwas verbessern/verstecken laesst?
2019/11/19 18:59 , Augustin Werner
Hallo Augustin, mir sind die Geister auch bewusst. Auch wenn es im Vergleich zur Zugspitze nahezu windstill war, haben die wohl doch etwas gewackelt während der 20 Sekunden Belichtung. Dummerweise befinden sie sich an einer Stelle, wo Wegstempeln nicht so leicht funktioniert. Ich werde aber noch eine Variante mit kürzerer Belichtungszeit zeigen, die einige Minuten nach diesem Bild entstand. Dort sehen die Zweige dann etwas besser aus ;-)
2019/11/19 19:54 , Jens Vischer
Herrliche Lichtstimmung mit den feinen Nebelschwaden überm See.
2019/11/19 20:13 , Werner Schelberger
Viel spektakulärer wäre es auf der Zugspitze bestimmt nicht gewesen.
Mega-Stimmung!
LG Jörg
2019/11/19 21:09 , Jörg Nitz
Fantastisch!
Erinnert mich in der Entstehungsgeschichte an meinen Urlaubstag dieses Jahr in der Slowakei, als der Chopok etwas pano-verweht war und dafür der Stausee unten noch ein schönes Bild ergab.

Bei dir, Jens, ist es aber deutlich spektakulärer. Bravo!
2019/11/21 20:35 , Arne Rönsch

Leave a comment


Jens Vischer

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100