"Schaut auf diese Stadt!"   7296
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Grunewaldturm
2 Großer Stern, Dachterrasse
3 George-C.-Marshall-Haus
4 Teufelsberg
5 eh. NSA-Abhörstation
6 Sommergarten Messe-Berlin
7 Sendemast des rbb 230m hoch
8 Corbusier-Haus
9 Glockenturm
10 Olympiastation
11 Palais an Funkturm
12 Hammarskjöldplatz
13 Klärwerk Ruhleben
14 Reichsstraße
15 Kraftwerk Reuter West
16 rbb-Sendezentrum
17 Masurenallee
18 Funkhaus rbb
19 Soorstraße
20 Flughafen Tegel
21 Zentraler Omnibusbahnhof
22 BMW-Niederlassung Berlin
23 Messedamm
24 A100 Stadtring (Gegenuhrzeiger-Bahnen)
25 S-Bhf. Messe Nord ICC
26 Ostpreußenbrücke !!!
27 Lietzensee
28 Neue Kanstraße
29 Fernsehturm am Alex
30 Zoofenster
31 Allianz - Treptower 12,4km
32 A100 Stadtring (Im-Uhrzeiger-Bahnen)
33 S-Bahn-Trasse
34 ICC - Internationales Congress Centrum
35 BfA-Hochhaus
36 S-Bhf. Westkreuz
37 Kraftwerk Wilmersdorf
38 Steglitzer Kreisel
39 Zufahrt von A115 auf A100
40 A100 (beide Fahrtrichtungen)
41 Kraftwerk Lichterfelde
42 Abfahrt von A100 auf A115
43 Halenseesstraße
44 Avus-Nordkurve
45 kleiner Parkplatz
46 Motel an der Avus
47 Messedamm

Details

Location: Berliner Funkturm (178 m)      by: Heinz Höra
Area: Germany      Date: 10. November 2019
Nach einer Woche wieder mit unsäglich viel Propaganda in den Medien über den Mauerfall bis zum Beginn der Teilung 1948 mit der Währungsreform und der Berlin-Blockade mit der Ernst-Reuter-Rede, wollte ich, nachdem wieder die Sonne schien, wenigstens auch mal auf diese Stadt schauen, um zu sehen, was sich alles verändert hat. Da Sonntags das Verkehrschaos nicht so groß ist wie wochentags, suchte ich mal wieder den weit im Westen gelegenen Funkturm auf, um von seiner 128 Meter hohen Aussichtsplattform Aufnahmen für ein neues Panorama zu machen.

12 von 36 Hochformataufnahmen, die ich von unterschiedlichen Punkten der Aussichtsplattform mit einer Canon EOS M5, dem Canon EF-M 18-150 STM @ 18mm und ohne Stativ gemacht hatte, habe ich letzlich ausgewählt und mit PTGui Pro daraus dieses Panorama mit sphärischer Projektion gestitcht, Breitenwinkel 342°. Nachträglich noch einige Parallaxenfehler in Photoshop CS kaschiert.

Comments

Ja... schaut auf diese Stadt: Berlin kann stolz sein. Man versenkt 3 Milliarden Euro um alle Busse in Berlin auf Elektrobetrieb umzustellen um damit den weltweiten CO2-Ausstoss um 10^(-27) % zu senken. Und Berlin hat mit BER den bekanntlich CO2-ärmsten Flughafen der Welt. ("Sarkasmus off")
2019/11/17 22:57 , Jörg Engelhardt
Danke Heinz für dieses schöne Stadtportrait!
LG Christoph
2019/11/18 07:36 , Christoph Seger
Beeindruckende Perspektive durch die Tiefenwirkung.
Was ist das für eine verbogene Spaghetti ganz rechts?
2019/11/18 16:00 , Dieter Leimkötter
Dieter, das ist ein immerhin 50 m langes und 19 m hohes Kunstwerk der Berliner Bildhauerin Ursula Sax, das offensichtlich schon 1992 dort auf dem Messegelände aufgestellt wurde und den Namen "Looping" hat.
http://www.werksax.de/raummesser.php
2019/11/18 18:56 , Heinz Höra
Mit diesem Post und vor allem mit dem beigefügten Link (http://www.chronik-der-mauer.de/todesopfer/) möchte ich einen Kontrapunkt zu den einleitenden Worten dieses Panoramas setzen. Jedes auf chronik-der-mauer.de/todesopfer/ dargestellte Einzelschicksal ist eine Mahnung an jene, die im Zusammenhang mit der Aufarbeitung der Zeit der Teilung und der journalistischen Berichterstattung zum Jubiläum der friedlichen Revolution in der DDR von unsäglicher Propaganda sprechen.
2019/11/20 14:54 , Matthias Stoffels
Was die Qualität des Panoramas anbelangt, kann ich mich den Kommentaren von Christoph und Dieter nur anschließen.
2019/11/20 15:14 , Matthias Stoffels
Tiefblick 
Da ich mit einer Systemkamera fotografiert habe, konnte ich die Kamera mit dem Display über die Brüstung durch das massive Absperrgitter hindurch hinaus halten und so fotografieren. Dadurch konnte ich maximalen Tiefblick erreichen - mit den 18mm-Hochformataufnahmen waren das bei 13° für den Himmel 54° vom Horizont nach unten. Für das Panoramabild habe ich aber unten 8° abgeschnitten, weil ich ansonsten bei der zulässigen Panorama-Höhe von 500 px eine zu geringe Auflösung gehabt hätte. Außerdem brauchte ich dadurch weniger Parallaxenfehler kaschieren.
2019/12/02 19:03 , Heinz Höra

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100