Blick auf den schönsten Donauabschnitt Ungarns vom Dobogó-kö   10334
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Vaskapu 404m - 12km
2 Zobor 587m - 91km / Slovakia
3 Zibrica 619m
4 Szakó-Hegy 560m
5 Gajda 600m - 120km
6 Burdov 390m / Slovakia
7 Vel'ky Tribec 830m - 97km
8 Maly Tribec 769m
9 Donau
10 Árpádvár 484m
11 Krivá 714m - 82km
12 Vel'ky Inovec 901m
13 Nagy-Galla 479m / Hungary
14 Priesil 750m - 73km / Slovakia
15 Vtacnic 1.346m - 102km
16 Nagy-Koppány 548m
17 Szob
18 Ferenczy-szikla
19 Magyar-Hegy 714m
20 Vár-Bükk 718m - 26km
21 Sitno 1.009m - 76km
22 Nagy-Inóc 825m
23 Nagy-Hideg-Hegy 864m
24 Donau
25 Zebegény
26 Csóványos 938m
27 Varsa-tetö 873m
28 Dömös
29 Málna-Hegy 769m
30 Kámor 662m
31 Javorie 1.044m
32 Pol'ana 1.457m - 111km
33 Ól-hegy
34 Hohe Tatra ca. 190km / nicht sichtbar
35 Nagy-Kö-Hegy 383m
36 Prédikálószék 639m
37 Keserü-Hegy 631m
38 Homorú-Tetö 613m - 82km
39 Karancs 725m - 83km
40 Naszály 652m
41 Ör-Hegy 572m
42 Hármashatár-Hegy 570m - 65km
43 Purga 575m
44 Farkaslyuk-Tetö 465m - 71km

Details

Location: Dobogóköi Kilátó / Pilisszentkereszt / Komitat Komárom-Esztergom (699 m)      by: Hans-Jörg Bäuerle
Area: Hungary      Date: 17.08.2019
Der Dobogó-kö ist mit 699m die höchste Erhebung im Visegrád-Gebirge und liegt in einer touristisch gut erschlossenen Umgebung hoch über dem für mich schönsten Donauabschnitt Ungarns. Die Region ist ein beliebter Ausgangspunkt zahlreicher herrlicher Wanderwege, allerdings nicht unbedingt an jenen Tagen, wenn die Temperaturen wie bei uns über 35° Celsius liegen :-).

Da ich im Jahr 2016 bereits einige Impressionen der Donaulandschaft zwischen Visegrád und Esztergom auf p-p präsentiert habe, sollte dieser Aussichtspunkt am Anreisetag nach dem morgendlichen Spaziergang durch die Weinberge in der Wachau und dem Besuch des Benediktinerklosters Pannonhalma das letzte Tagesziel sein, nicht nur damit sich die weißen Flecken in diesem attraktiven und durchaus nicht nur flachen Land Ungarn weiter schließen, sondern weil dieser Standort einfach ein feines Blickfenster bietet. Dass an diesem Tag die Sommerhitze noch über dem Land lag ist im Panorama spürbar, dennoch war die Fernsicht ordentlich. An optimalen Tagen ist vom Dobogó-kö ein Blick bis zum höchsten Gipfel der Tatra, dem Gerlachovský štít mit seinen 2.655m in knapp 190 Kilometer Entfernung möglich - also eine Empfehlung an alle Fernsichtfreunde, die sich einmal in diese Region zwischen Esztergom und Budapest verirren ;-) ... ich habe die Lage der Tatra mit einer Beschriftung angedeutet.


Nikon D500, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 18 HF-Aufnahmen, freihand
Aufnahmezeit 17:51 Uhr MESZ
Blende: f/10
Belichtung: 1/160
ISO: 100
Brennweite: 112mm KB
Koordinaten: Breite 47.720118 - Länge 18.898896

Comments

Herrliche Landschaft! Super Aussichtspunkt, der die Donau in beachtlicher Länge zeigt. Und als Zugabe auch noch sehr gute Fernsicht bis in die Slowakei.
2019/09/16 19:29 , Friedemann Dittrich
die Gegend ist ja herrlich! LG Alexander
2019/09/16 20:18 , Alexander Von Mackensen
Praechtig schoen!
2019/09/17 02:31 , Augustin Werner
Beschriftung abgeschlossen, Himmelsrichtung grob ergänzt, Text überarbeitet - freut mich, wenn es gefällt - danke !!
2019/09/17 07:28 , Hans-Jörg Bäuerle
Bei diesem Motiv hätte ich kaum auf Ungarn getippt. Mich wundert, dass es mir noch nirgends über den Weg gelaufen ist. Schön, dass es in Europa immer noch wunderbare Ausblicke gibt, die wir noch nicht kennen. Mit Hilfe dieser Seite werden es immer weniger.
LG Jörg
2019/09/17 21:50 , Jörg Nitz
Pano für Pano von Deinen schönen Reisen erschließt und ergänzt sich mir das Bild von diesem Land. Hatte es mir auch überwiegender flach vorgestellt. VG Martin
2019/09/18 19:38 , Martin Kraus
Herrliche Landschaft hervorragend ins Bild gesetzt. VG Peter
2019/09/18 21:31 , Peter Brandt
Das abwechlungsreiche Relief kommt gut zur Geltung. Du revidierst mal wieder meine Vorstellungen von Ungarn positiv. Ein so attraktives Landschaftsbild hätte ich ohne deine Panoramen nicht erwartet.
2019/09/18 22:05 , Jörg Braukmann
Als ich vor langer Zeit einmal die Donau entlangradelte gefiel mir der Abschnitt am Donauknie auch am besten. Damals im Tal radelnd bin ich dankbar, nun die Gegend aus einer anderen Perspektive betrachten zu können.
2019/09/19 11:01 , Dieter Leimkötter
Die Donau in ihrem Fluss durch Europa - als Bewohner einer Donaustadt sind solche Blicke immer etwas Besonderes.
2019/10/03 12:54 , Werner Schelberger

Leave a comment


Hans-Jörg Bäuerle

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100