College of the Holy and Undivided Trinity   4195
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Examination Hall
2 Regent House
3 Parliament Square
4 Statue von William Lecky
5 Trinity College Chapel
6 Campanile
7 Library Square
8 Graduates Memorial Building
9 Schatten der alten Bibliothek

Details

Location: Trinity College, Dublin (18 m)      by: Werner Schelberger
Area: Ireland      Date: 29.07.2019
Das Trinity College Dublin (irisch Coláiste na Tríonóide, Baile Átha Cliath) ist eine renommierte Universität in der irischen Hauptstadt Dublin. Die Universität wurde 1592 nach dem Vorbild der Universitäten Oxford und Cambridge von Queen Elizabeth I als College of the Holy and Undivided Trinity („Universität der Heiligen und Einigen Dreifaltigkeit“) für protestantische Studenten gegründet.
In Rankings wird das Trinity College Dublin konstant als beste Universität Irlands, eine der führenden Universitäten Europas und in der Top 100 weltweit eingestuft.
Der heute im Stadtzentrum gelegene historische Campus gilt als einer der schönsten der Welt und zieht viele Touristen an, die die alte Bibliothek und das Book of Kells, das berühmteste mittelalterliche Manuskript der Welt, sehen wollen.
Das Zentrum des Campus-Geländes bildet der 30 Meter hohe Glockenturm (Kampanile). Eine abergläubische Tradition der Universität besagt, dass jeder Student, der während des Läutens der Glocke den Turm durchquert, das Examen nicht bestehen wird.
Im Bild links am Parliament Square befindet sich die Kapelle der Universität. Es war die erste Universitätskapelle der Republik, die konfessionsübergreifend genutzt wird. Seit 1970 ist die Kapelle ökumenisch und wird seitdem auch für Feierlichkeiten der katholischen Collegeangehörigen genutzt. Wie tief verwurzelt die Glaubensfrage in Irland ist, sieht man auch an dem Umstand, dass zwar bereits 1793 der Besuch des Colleges auch Katholiken und Andersgläubigen gestattet war, einzelne Restriktionen für diese Personengruppen allerdings bis 1873 aufrechterhalten wurden. Unter anderem war es bis zu diesem Zeitpunkt nur Protestanten erlaubt, als Professoren am College tätig zu werden. Von 1871 bis 1970 hat überdies die katholische Kirche in Irland ihren Anhängern den Besuch des Trinity College nur unter Erteilung einer Erlaubnis gestattet.
@https://de.wikipedia.org/wiki/Trinity_College_Dublin

Weitere Gebäude auf dem Panorama sind Examination Hall, Regent Hall und Graduates Memorial Building.

Das Panorama entstand bei traumhaftem Wetter im Anschluss an dem Besuch der alten Bibliothek. Wie schnell das Wetter wechseln kann, zeigen die Nachrichten einen Tag später:
"It was raining extremely hard, torrential — it was absolutely pouring, bucketing down."
Innerhalb kurzer Zeit fielen derart riesige Regenmengen, das Dublin regelrecht unterging.

@https://www.irishmirror.ie/news/irish-news/irish-weather-lightning-forecast-meteireann-18801826


Sony 7MIII, Sony 4/24-105, @24mm, 12 HF, f10, 1/200s, ISO 100, Freihand, Gestitcht mit PTGui Pro, Mercator

Comments

Schrödinger !! 
LG C
2019/08/18 16:03 , Christoph Seger
Sehr interessant. Auch mal ein Ziel. Ungewöhnliche Tageszeit für ein Städtepano von Dir. VG Martin
2019/08/22 20:17 , Martin Kraus
Danke für die interessante Beschreibung, die ich mir während meiner Urlaubstage schon zu Gemüte geführt habe ... und das Panorama wiederum äußerst sehenswert mit herrlichen Wolken und einem feinen Schattenbogen !!!

Einen schönen Abend und herzliche Grüße
Hans-Jörg
2019/08/26 17:18 , Hans-Jörg Bäuerle
Nur der Kran stört die Szene.

Ich stelle mir hier immer die Frage, wegstempeln oder lassen? Was meint Ihr dazu?
2019/08/30 12:31 , Dieter Leimkötter

Leave a comment


Werner Schelberger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100