Albblick   4266
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hohenstaufen
2 Rechberg
3 Scheuelberg
4 Stuifen
5 Bargauer Horn
6 Bernardus
7 Kaltes Feld
8 Heldenberg
9 Turmberg
10 Lützelalb
11 Hohenbol
12 Engelberg
13 Burg Teck
14 Beurener Fels
15 Jusiberg
16 Breitenstein
17 Hohenneufen
18 Wilhelmsfels
19 Brucker Hölzle
20 Hörnle
21 Asch
22 Kienbein
23 Rossberg
24 Rangenbergle
25 Grüner Fels
26 Grasberg
27 Achalm
28 Hännersteigfels
29 Hohe Warte
30 Geißberg
31 Schafhausberg
32 Drackenberg
33 Nördlicher Urselberg
34 Georgenberg
35 Übersberg
36 Südlicher Urselberg
37 Urselhochberg
38 Auchtert (Ohnastetten)
39 Wanne
40 Schönberg
41 Wackerstein
42 Auf dem Gielsberg
43 Käpfle
44 Feldberg
45 Auchtert
46 Stöffelberg
47 Nördlicher Rinderberg
48 Horn
49 Südlicher Rinderberg
50 Winzloch (West)
51 Rossberg
52 Kleiner Rossberg
53 Eichberg
54 Schönberger Kopf
55 Ruchberg
56 Riedernberg
57 Filsenberg
58 Monkberg
59 Kornbühl
60 Farrenberg
61 Hirschkopf
62 Dreifürstenstein
63 Gockeler
64 Bühl
65 Raichberg
66 Backofenfelsen
67 Zeller Horn
68 Blasenberg
69 Irrenberg
70 Hohenzollern
71 Hundsrücken
72 Geißberg
73 Bühlen
74 Hörnle
75 Lochenstein
76 Schafberg
77 Fernmeldeturm Dotternhausen
78 Plettenberg
79 Martinsberg
80 Palmbühl
81 B27
82 Hörnle

Details

Location: bei Wankheim (550 m)      by: Klaus Föhl
Area: Germany      Date: 2018-09-29
Vor drei Monaten war es, ein Blick von zwischen Wankheim und Steinlachtal auf die Kante der Schwäbischen Alb.

Kamera Parrot Anafi, vier Bilder.
Geländehöhe circa 450 Meter, Kamerahöhe circa 550 Meter NHN.
Programme hugin, enblend und convert.
Beschriftungen nach udeuschle.

Comments

An Drohnenpanos habe ich mich noch nicht getraut, aber die Ergebnisse sind eben was ganz Besonderes.
2018/12/30 19:44 , Silas S
Interessante Perspektive.
Deutliche Mängel bei der Schärfe sowie die Vignettierungen im mitteleren Bereich halten mich allerdings von einer Wertung ab.

Herzliche Grüße,
Dieter
2018/12/31 16:06 , Dieter Leimkötter
@Silas
Schon besondere Ergebnisse, da stimme ich zu, aber es ist oft mehr Arbeit als ein bodenständiges Panoramabild. Die Position der Kamera schwankt gerne um mehrere Meter, was Parallaxenfehler ergibt. Ausrichten tu ich sowieso über Registerpunkte in der Ferne. Und dann sind Aspekte wie Linsenreflexe und Überbelichtung, wenn die Kamera die Sonne nicht im Rücken hat. Deshalb bei der Aufnahme gern ein paar Fotos mehr.
2018/12/31 16:11 , Klaus Föhl
@Dieter:
Das ich kein Freund des Überschärfens bin, ist ja bekannt. Dieses Bild ist 3410 Pixel breit, skaliert von einem 8100 Pixel breiten Original.

Diese "Vignettierungen", der Übergang bei 90 Grad sprang mir auch schon ins Auge. Er wird mir so von hugin angeboten. Bei meinen bodenständigen Kameras korrigiert mir hugin die Vignettierung und Belichtungsunterschiede zu meiner vollsten Zufriedenheit. Hier sehe ich Unterschiede in der Farbe der Felder, links deutlich rötlich, und eben im Bereich des Himmels. Auch bei anderen Drohnenbilderserien ist mir das schon aufgefallen. Ursache dafür und Mittel dagegen habe ich noch nicht gefunden.
2018/12/31 16:26 , Klaus Föhl

Leave a comment


Klaus Föhl

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100