Glutmond   8776
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hauptbahnhof
2 Brücke der dt. Einheit
3 Kulturspeicher
4 Stift Haug
5 Hafenbühne
6 Heizkraftwerk
7 Friedensbrücke
8 Residenz
9 Neumünster
10 Kiliansdom
11 Fraunhofer Institut
12 Grafeneckert
13 Neubaukirche
14 St. Adalbero
15 Festung Marienberg
16 Vollmond, verfinstert
17 Mars
18 Frankenwarte
19 staatl. Feuerwehrschule
20 Bürgerbräugelände
21 Kläranlage
22 Saturn

Details

Aufnahmestandort: Würzburg, Stein      Fotografiert von: Dieter Leimkötter
Gebiet: Germany      Datum: 27.05.2018
Am selben Standort von Björns Bild Nr. 18967 habe ich mich in der Hoffnung auf den Aufgang des verfinsterten Mondes über der Residenz platziert. Tiefstehende mittelhohe Wolken erwiesen sich aber als hartnäckige Spielverderber, und das, wo wir am Vortag doch alles schon geübt hatten.

Wir mussten lange warten, biss der Mond sich durchgekämpft hatte, erst gegen Ende der Finsternis hatten sich die Wolken aufgelöst und über dem strahlenden Würzburg zeigte sich der blutrote Mond und kapp darunter der rötlich leuchtende Mars.
Der Mond war zu diesem Zeitpunkt schon ein weites Stück den Himmel hochgeklettert, so dass ich ihn mit der Brennweite gerade noch eingefangen habe.

Bei der Bildbearbeitung zeigte sich, dass durch den Einsatz des "Dunst-Entfernen"-Filters auch die Lichtverschmutzung deutlich reduzieren lässt. Etwas unglücklich bin ich noch mit dem Weisabgleich, der bei dem vielen Kunstlicht sehr schwer ist.

12 HF-RAWs, 22:50 Uhr, 35 mm am APS-C-Sensor (ca. 50 mm KB), f/7,1, 10 s bei ISO 200. LR6 + Hugin2018.

Kommentare

Der Mond ist deutlich besser zu sehen, als es in meiner Region war. Nur für wenige Augenblicke kam er schwach durch die Wolken, auch schon sehr hochstehend.
28.07.2018 15:10 , Friedemann Dittrich
Toll gemacht, gefällt mir sehr!

Ich habe den Mond gestern auch verfolgt, so richtig sichtbar war er aber erst weit über dem Horizont, weshalb ich ihn in kein Panorama gepackt habe.
28.07.2018 16:43 , Jens Vischer
Sehr gut gelungen!
28.07.2018 16:44 , Franz Kerscher
Gefällt mir echt gut.
Gruss von Walter
28.07.2018 20:09 , Walter Huber
Da hast du eine gute Belichtungszeit erwischt bei dieser Distanz zum Mond. Auch der Standort und Perspektive gefallen mir. Ich habe ihn selber auch gesehen und auch abgelichtet mit bis zu 600 mm Brennweite, aber mein niedriger Standort im Feld war für ein Panorama leider nicht geeignet.
Gruss Stephan
29.07.2018 17:29 , Stephan Klemme
einfach klasse!! LG Alexander
29.07.2018 20:05 , Alexander Von Mackensen
Sehr gut gelöst und die farbliche Ausgestaltung in den warmen Tönen passt ausgezeichnet zum "Jahrhundertereignis" - ein wunderbares Werk!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
30.07.2018 12:41 , Hans-Jörg Bäuerle
Sehr schön, wie gut sichtbar auch der Mars noch erscheint.
LG Jörg
31.07.2018 19:46 , Jörg Nitz

Kommentar schreiben


Dieter Leimkötter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100