Thunersee mit Stockhornkette   111205
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Winteregg
2 Schwendiblume
3 Sigriswiler Rothorn
4 Niederhorn
5 Morgenberghorn
6 Niesen
7 Fromberghore
8 Nüschlete
9 Stockhorn

Details

Aufnahmestandort: Gwatt (559 m)      Fotografiert von: Jörg Engelhardt
Gebiet: Switzerland      Datum: 20.01.2018
Freude herrscht! Nach monatelangem Warten bekam ich endlich meine neue Kamera geliefert. Diese muss man natürlich gleich mal am Wochenende ausprobieren.


Nikon D850
AF-S Nikkor 24-120 1:4 G ED bei 46 mm
18 HF
1/160
F/7.1
ISO 31
Mit Stativ und Nodalpunktadapter

Kommentare

Ja - FREUDE HERSCHT !!! So sei es !!
24.01.2018 00:35 , Christoph Seger
Herzlichen Glückwunsch zur neuen Errungenschaft ... und bei der Premiere gleich das passend herausfordernde Wetter dazu, um an die Grenzbereiche zu gehen ;-)

Herzliche Grüße und einen guten Start in den neuen Tag
Hans-Jörg
24.01.2018 07:08 , Hans-Jörg Bäuerle
Äusserst raffinierter Standort! 
Belebung auf dieser Seite!
24.01.2018 08:47 , Walter Schmidt
1A-Qualität (Pano und Kamera)!

Gruß Klaus
24.01.2018 11:39 , Klaus Brückner
Glückwunsch zur neuen Kamera, an der wirst du und dadurch auch wir sicher noch eine Menge Freude haben.

Bei ISO 31 handelt es sich wohl um einen Schreibfehler, oder hast du das wirklich eingestellt?
24.01.2018 13:39 , Jens Vischer
@Jens 
ISO 31: Nein, das ist kein Schreibfehler, das war wirklich eingestellt. Hintergrund: Je niedriger das ISO umso höher der Dynamikumfang. Ich verweise hierzu auf einschlägige Tabellen und Tests.

Wie allerdings bei der D850 dieser krumme Wert zustande kommt ist mir ein Rästel... 32 wäre ja noch logisch. Aber 31... keine Ahnung.

Grüße,
J
24.01.2018 15:14 , Jörg Engelhardt
Schon faszinierend, dass man selbst bei 500 Pixeln Höhe die Qualität dieser Kamera erkennt. Zudem noch ein sehr schönes Motiv, in einer für die Schnitzel-Fraktion absolut akzeptablen Bearbeitung :)
LG Jörg
24.01.2018 22:10 , Jörg Nitz
Das Motiv gefällt mir auch sehr gut und der "Kleinkram" im Vordergrund ist trotz der 500px gut zu sehen. Bei einigen Bäumen glaube ich leichte Heiligenscheine zu erkennen, was mich aber nicht stört - es gefällt mir eher.
Wenn ich mal klugsch....darf - Ich denke das ISO-Werte unter 200 (oder evtl. 100) bei gängigen Kameras weder mehr Dynamik noch geringeres Rauschen bringen. Das Vorhandensein dieser Werte hat sicher andere Gründe, es sind Erweiterungen, die durch die Reduzierung des Gesamtsignals erreicht werden.
Die Dynamik und der Signal/Rauschabstand bleiben gleich.
25.01.2018 04:24 , Steffen Minack
@Steffen 
...wenn man den gängigen Testberichten Glauben schenken darf, passiert da im unteren ISO-Bereich schon noch einiges und man gewinnt einiges an Dynamik:

https://www.dxomark.com/nikon-d850-sensor-review-first-dslr-hit-100-points/


...bei ISO 31 liegt der Wert bei 14,8 EV, wohingegen er bei ISO 200 nur 13,7 erreicht....

Beste Grüße,
JE
25.01.2018 09:15 , Jörg Engelhardt
Glückwunsch zu dem neuen High-End-Teil!
Das Pano wirkt auf mich grenzwertig geschärft, anders als bei Deinen bisherigen Werken - braucht die hohe Sensorauflösung vielleicht einen anderen Workflow beim Schärfen? Ich meine, HJB1 hätte mit seiner Vollformatkamera auch mal ein Thema damit gehabt... VG Martin
25.01.2018 20:01 , Martin Kraus
Ohne dass ich Spielverderber sein will. dynamic range der 800 und 810 ... 14.4 EV. Selber Tester: https://www.dxomark.com/Reviews/Nikon-D800E-nabs-top-ranking-from-D800/Nikon-D800E-Versus-Competition

aber das wolltest du mit deiner Antwort gar nicht sagen, es ging dir nur darum wie weit kommt man mit ISO-LO runter. Und das ist bei der 800 "nur" ISO50.

LG Christoph
25.01.2018 21:10 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Jörg Engelhardt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100