Vom Schwarzwald bis zum Taunus (II)   61393
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Richtfunkturm Göbrichen (76m Höhe)
2 Hohe Wurzel 618m, 144km
3 Göbrichen (Neulingen)
4 Möbelzentrum Pforzheim
5 Fernmeldeturm Mannheim
6 Hohe Kanzel 592m, 147km
7 Bauschlott (Neulingen)
8 Kleiner Feldberg 826m, 151km
9 Fernmeldeturm (69m Höhe)
10 Großer Feldberg 879m, 152km
11 Altkönig 798m, 150km
12 Letzenberg 247m, 42km
13 Dürrn
14 Südturm Schloss Auerbach
15 Galgenberg 243m, 42km
16 Melibokus 517m, 95km
17 Ölberg 450m, 66km
18 Schanzenköpfle 400m
19 Hohe Waid 455m, 68km
20 Nistler Nebengipfel 434m, 63km
21 Gewannhöhe 463m, 63km
22 Hoher Nistler 496m, 63km
23 Kieselbronn
24 Fernsehturm Heidelberg (82m Höhe)
25 Königstuhl 568m, 58km
26 Fernmeldeturm Heidelberg (102m Höhe)
27 Fernmeldeturm der US-Streitkräfte (80m Höhe)

Details

Location: Haidacher Berg, Pforzheim (450 m)      by: Silas S
Area: Germany      Date: 08.08.2017
Zu meinem zweijährigen Jubiläum auf panorama-photo schlage ich den Bogen zu meinem ersten Panorama #18097.

Schon vor meiner aktiven Zeit hier verfolgte ich die Werke der Panoramisten mit Interesse und Bewunderung, in der Hoffnung, irgendwann mal selbst ein paar anständige Bilderreihen hinzubekommen. Bis heute fasziniert mich dabei neben der photographischen Qualität die präsentierte Landschaft, ob in Deutschland, Europa oder den restlichen Kontinenten. Am meisten jedoch bin ich von besonderen Fernsichten angetan, von denen p-p mittlerweile viele zu bieten hat.
Als ich im August 2015 den Taunus von meinem heimischen Nordschwarzwald sah, war mir noch kein Bilddokument (im Internet) bekannt, dass diese Sichtlinie zeigte. Und da es wohl kaum ein besseres Photographen-Forum gibt, welches sich mit weiten Fernsichten beschäftigt, wollte ich einen kleinen Beitrag dazu leisten und meldete mich an. Vom anständigen Knipsen noch meilenweit entfernt, stellte ich die ersten Panoramen ein und lernte dank hilfreicher Ratschläge sukzessive dazu.
Auch wenn die Beteiligung früher etwas besser gewesen sein mag, was ich nicht beurteilen kann, ist es doch erfreulich, dass diese Seite nach über zehn Jahren weiterhin besteht und frequentiert wird. Hoffentlich bleibt das auch in den nächsten Jahren so, ich habe meine investierte Zeit für panorama-photo nie bereut und freue mich schon auf mögliche Alpenfernsichten im nächsten Winter.

Hier im Südwesten gab es in letzter Zeit einige Tage mit klarer Luft, die für beeindruckende Weitblicke gesorgt haben. Am letzten Dienstag war die Fernsicht so gut, dass man ohne weiteres den Fernmeldeturm auf dem Großen Feldberg (und sogar den Aussichtsturm) erkennen konnte. Aufgrund meines niedrigen Standorts sind indessen nur die Spitzen der Taunusberge über den Hügeln des Kraichgaus zu sehen.


Zeitpunkt der Aufnahmen: 19:35 Uhr
9 QF, 500mm (ca. 650mm Crop), ISO 250

Comments

Ich bin total überrascht, welche Durchblicke man von Pforzheim aus haben kann - Klasse! - LG Björn
2017/08/19 07:35 , Müller Björn
Dein schöner Text erklärt das Bild sehr gut.
2017/08/19 11:19 , Arne Rönsch
Wenn ich in der Vergangenheit in den Schwarzwald gefahren bin, um Fernsichten vor die Linse zu bekommen, handelte es sich meistens um die Alpen oder die Vogesen. Den Taunus hatte ich nie so recht auf dem Schirm, vielleicht auch deshalb weil ich diese Sichtweite in relativ geringer Höhe von gut 150 km, tlw. bis 175 km, für extrem unwahrscheinlich erachtete. Dass es aber durchaus einige Tage mit solchen Möglichkeiten gibt, hast Du mir erst so richtig offengelegt. Deine Panos werden immer besser. Eins verstehe ich aber nicht so recht: Warum enden Deine Panos immer so plötzlich? Hast Du da einfach nicht weiterfotografiert oder wurde der Horizont dort beim Bearbeiten schief?
LG Jörg
2017/08/19 14:58 , Jörg Nitz
@Jörg
Natürlich schwebt es mir bei solchen Standorten vor, ebenso wie du und ein paar andere hier so schöne lange Panoramen anzufertigen. Bei der Erstellung/Bearbeitung merke ich dann, dass dieses Vorhaben sehr ambitioniert ist und daher viel Routine und Sachkenntnis erfordert. In Zukunft wird es sicherlich vermehrt breite Telestreifen von mir geben und auch ein 360°er möchte ich demnächst in Angriff nehmen.
2017/08/19 16:54 , Silas S
Der Taunusblick freut mich natürlich besonders. Sehr erfreulich, daß Du hier nicht nur die Fernsicht dokumentierst, sondern auch den Vordergrund schön darstellen kannst und er nicht absäuft. VG Martin
2017/08/20 20:25 , Martin Kraus
Schön groß und deutlich in der Ferne!
2017/08/22 17:19 , Jörg Braukmann

Leave a comment


Silas S

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100