Im Bielengebirge   31006
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Rude Krzyze 1053m
2 Orlik 1068m
3 Svini hora 1074m 18km
4 Susina 1321m
5 Sucha kopa 1062m
6 Kralicky Sneznik/Snieznik/Glatzer Schneeberg 1425m
7 Sredniak 1210m
8 Suszyce 1047m
9 Mlynsko 990m
10 Jaworowa Kopa 1138m
11 Czarna Gora 1205m
12 Rudka 952m
13 Zaklety 991m
14 Janowiec 883m
15 U Kunstatske kaple 1041m
16 Tetrevec 1043m
17 Suchon 964m
18 Velka Destna/Deschneyer Großkoppe 1115m 40km
19 Mala Destna 1090m
20 Orlica 1084m 44km
21 Smolna 869m
22 Wolarz 852m
23 Skalniak 918m 51km
24 Gologora 997m
25 Szczeliniec wielki/Große Heuscheuer 919m
26 Wielka Sowa/Hohe Eule 1015m 57km
27 Szeroka Gora 768m
28 Jaworik wielki 872m 17km
29 Orlowka 829m
30 Boruvkova hora/Borowkowa/Heidelberg 899m 14km
31 Bukowa kopa 851m
32 Czartowiec 944m
33 Spicak
34 Posrednia 924m
35 Lupkowa 946m
36 Kremenac 735m
37 Cerna hora 809m
38 Sokoli vrch 967m
39 Biskupska kupa/Biskupia Kopa/Bischofskoppe 891m 33km
40 Studnicny vrch 991m
41 Pricny vrch 974m
42 Kowadlo 989m
43 Zamecky vrch 933m
44 Orlik 1203m
45 Medvedi vrch 1216m
46 Jeleni loucky 1205m
47 Serak/Hochschar 1351m 14km
48 Smrk/Fichtlich 1125m Pano 21110
49 Keprnik/Glaseberg 1422m 15km
50 Smrek 1116m
51 Vozka/Fuhrmannstein 1377m
52 Travna hora/Postawna/Wiesenberg 1128m
53 Cerna stran/Schwarze Leiten 1236m
54 Ruawiec/Polska hora/Rote Sümpfe 1105m
55 Stolec 1034m

Details

Location: Aussichtsturm Czernica/Schwarzenberg (1100 m)      by: Friedemann Dittrich
Area: Poland      Date: 25.04.2017
Als Bielengebirge/Gory Bialskie wird ein kleiner Bereich der Ostsudeten auf polnischer Seite bezeichnet. Die Tschechen betrachten Ihren Anteil mittlerweile als Teil des Glatzer Schneegebirges/Kralicky Sneznik.

Es gibt wenige Panos mit so schlechter Fernsicht von mir. Dorthin komme ich aber so schnell nicht wieder hin und möchte die Aufnahme in meinem Portfolio haben. Die Tour mit insgesamt 19km und 800 Höhenmetern, oben mit viel nassem Schnee, wird mir als anstrengend, aber sehr abwechslungsreich und eindrücklich in Erinnerung bleiben. Im Vergleich zu den restlichen Urlaubstagen war das Wetter hier noch einigermaßen brauchbar.

43 QF, F10, 1/400, Brennweite 83mm KB

Comments

Die Sicht ist wirklich nich so gut. Wärest du genauso weit nach Westen gefahren, hättest du mehr Glück gehabt. Dein Panorama ist aber dennoch eine instruktive Premiere, deren Präsentation ich unterstützen möchte, zumal du schreibst, dass sie nicht so leicht zu wiederholen ist.
2017/06/03 16:00 , Jörg Braukmann
Ich bin mir sicher, dass du das Maximum aus den Bedingungen herausgeholt hast.
Deine Wanderung ist beachtlich. Ich war ja so ziemlich 1 Monat eher in der Gegend. Da war ich 2 x auf dem Altvater, was ja jeweils nur 200Hm und 3km sind, aber im Sulzschnee habe ich ganz schön geschnauft.

@Jörg - für die Fahrt muss man sich Zeit nehmen. 400km von hier in diese Gegend dauern 5-7h, je nach dem wie man fährt. (400km nach West dauern nur 3h wenn nix los ist). Ich habe damals für die Hinfahrt 7h gebraucht, da ich ab Zamberk nur noch kleine Gebirgsstraßen gefahren bin, um mir die Gegend anzuschauen.
2017/06/03 21:40 , Steffen Minack
Fernsicht kann man es sicher nicht nennen, aber es ist auch kein Katastrophentag, wenn man das sieht, was du da gesehen hast.
Die Eckpfeiler des Glatzer Landes sind ja alle zu sehen oder zumindest zu erahnen.

(Vielleicht zeige ich ja doch noch mal was von der Hohen Eule - für meinen Tag dort gälte das so ähnlich.)
2017/06/03 23:30 , Arne Rönsch

Leave a comment


Friedemann Dittrich

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100