Nicht hoch genug   71593
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Filstal
2 Hohenstaufen, 684m
3 Messelberg, 748m

Details

Location: Kleine Alb, Stötten (Landkreis Göppingen) (735 m)      by: Jens Vischer
Area: Germany      Date: 30.12.2016
An diesem Abend wollte ich eigentlich noch einen Alpenblick inklusive Sonnenuntergang erhaschen. Da mein Aktionsradius hierfür etwas beschränkt war, legte ich meinen Heimweg über die Höhe bei Stötten, von der ich wusste, dass sie bei guten Bedingungen einen entsprechenden Blick bietet (siehe hierzu auch das Panorama auf der Geislinger Wikipedia Seite https://de.wikipedia.org/wiki/Geislingen_an_der_Steige).

Leider stellte sich heraus, dass die zwischen den Alpen und dem Standort gelegene Wolken- und Dunstschicht ein Stück zu hoch bzw. der Standort ein Stück zu niedrig war. Jedenfalls war von den Bergen nichts zu sehen.

Die Hoffnung, dass sich der Dunst gegen Abend noch legen würde, wurde ebenfalls zerschlagen. Im Gegenteil, es wurde sogar noch schlimmer, denn über die Hochfläche der Schwäbischen Alb zogen immer mehr Nebelschwaden heran und flossen förmlich hinab ins hier zu sehende Filstal.

Wenige Augenblicke nach diesen Aufnahmen stand ich bereits voll im Nebel und machte mich bei einer Sichtweite von unter 50 Metern wieder auf die Weiterfahrt.

13 QF Aufnahmen mit Canon EOS 5D Mark III und dem EF 16-35 f/4 á 35 mm, f8, 1/80s, ISO100, 16.23 Uhr, PTGui Pro, Irfanview

Comments

Besser als der 1001. Alpenblick. Bei solchem Bodennebel kann man acuh ermessen, wie hoch diese Dinger sind. Ich hatte mich damit mal in Nr. 14919 näher beschäftigt und würde auch gerne mal die Windräder so aufnehmen.
2017/01/11 17:51 , Heinz Höra
Einmalig schön. Ich kann Heinz nur zustimmen. Der heranfließende Nebel ist hier so effektvoll in Szene gesetzt, dass man den Alpenblick überhaupt nicht vermisst. Auch die Windräder passen.
2017/01/12 13:48 , Jörg Braukmann
Hättest Du nichts von den fehlenden Bergen geschrieben, ich hätte sie nicht vermisst. VG Peter
2017/01/12 17:17 , Peter Brandt
Fantastisches Motiv, die diese "unschöne Szenerie" sogar attraktiv macht ;-) - eine mehr als gelungene Komposition!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2017/01/12 20:58 , Hans-Jörg Bäuerle
Ich werde den Verdacht nicht los, daß ich im Sonnenfinsternisjahr aus Versehen ganz hier in der Nähe war. Wenn das stimmt, steht hier herum auch ein Telekom-Umsetzer, und die Stelle ist mir als ''Steinhülbe'' im Sinn.
Es grüßt Wolfgang
2017/01/12 23:52 , Wolfgang Bremer
Alles korrekt Wolfgang, der Fernmeldeturm Schnittlingen befindet sich knapp außerhalb des rechten Bildrandes, er hätte von der Höhe her nicht mehr in dieses Bild gepasst.

Die von dir bereits besuchte Maierhalde (vgl. Panorama Nr. 16570) ist ja auch nicht weit weg von hier.

Viele Grüße
Jens
2017/01/13 11:01 , Jens Vischer
Was Du hier ungeplant mitgebracht hast, ist aber auch ein tolles Bild! VG Martin
2017/01/15 19:43 , Martin Kraus

Leave a comment


Jens Vischer

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100