Lücken im Nebelmeer   41564
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hörnle, 707m
2 Jusiberg, 673m
3 Beuren
4 Beurener Fels
5 Teck, 773m

Details

Location: Ruine Hohenneuffen, Neuffen (Landkreis Esslingen) (735 m)      by: Jens Vischer
Area: Germany      Date: 30.10.2016
Gegen Mittag öffneten sich im bereits mehrfach gezeigten Nebelmeer dann doch die ersten Lücken, so dass auch ein Panorama mit Blick vom Rand der Schwäbischen Alb auf das Unterland ermöglicht wurde.

Dieses entstand am Vorplatz der Ruine Hohenneuffen, von wo aus ich bereits vor über 4 Jahren ein – mittlerweile nicht mehr ganz meinen eigenen Qualitätsansprüchen genügendes – Bild eingestellt habe.

Dieses Mal hielten wir uns allerdings nur äußerst kurz an dieser tollen Burganlage auf, denn erstens war Sonntag und zweitens tolles Wetter. Dies führte zu einem extrem hohen Menschenaufkommen, was sich u.a. in einem übervollen Besucherparkplatz und einer viele Meter langen Schlange am Essenskiosk im Burghof widerspiegelte.

Kurz gesagt, in der überfüllten Burg kam man sich in etwa so vor wie bei deren Belagerung während des 30-jährigen Krieges. Da war es auf der vorangegangenen vormittäglichen Runde um die Bassgeige noch deutlich ruhiger.

25 QF Aufnahmen mit Canon EOS 5D Mark III und dem EF 70-300 á 70mm, f11, 1/200s, ISO100

Comments

Außer tiefe Nebelfetzen gibt es nicht viel zu sehen - aber auch das kann spannend gestaltet sein, wie hier.
LG Jör
2016/11/17 19:38 , Jörg Nitz
Man sieht, daß auch leichte Enthüllungen ihren Reiz haben können. VG Martin
2016/11/17 20:52 , Martin Kraus
Ein wunderbar mystischer Blick ins Ländle!

LG Markus
2016/11/19 11:09 , Markus Ulmer
Herbststimmung vom Feinsten!

LGS eb
2016/11/19 12:37 , Sebastian Becher

Leave a comment


Jens Vischer

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100