Leichtes gelöstes Rätsel: Leipzig, Thomaskirche   3861
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Leipzig, Thomaskirche      by: Wolfgang Bremer
Area: Germany      Date: 17.09.2016
Den an sich schon hohen baukulturellen Wert des Gebäudes übersteigt in der globalen Wahrnehmung der Wert anderer Kulturleistungen, die zwar architekturfern sind, gleichwohl aber von Räumen wie dem abgebildeten mindestens profitieren, ihn vielerorts sogar für ihr Entstehen voraussetzen. Wir sind an einem Dreh- und Angelpunkt, an der Quelle von etwas seit Langem Prägendem, nämlich an der Wirkungsstätte Johann Sebastian Bachs, die man am engsten mit ihm in Verbindung bringt. Dies, weil er hier 27 Jahre tätig war und viele seiner bleibenden Werke in dieser Zeit entstanden sind.

Kamera : SONY ILCE-6000 (leihweise)
Bilder : 12x JPG HF (bezogen auf jetzige Bildlänge) freihand
Brennweite: 16 / 24 mm
Blende : F3,5
Belichtung: 1/30 bis 1/80 bei ISO 3200
Software : Hugin, Gimp

Comments

Thomaskirche, Leipzig.

Ich habe mal nicht das Internet bemüht, sondern ein Bildhandbuch aus DDR-Zeiten "Kunstdenkmäler in der DDR - Bezirke Dresden, Karl-Marx-Stadt, Leipzig"
P.S.: Am Pano gibt es nichts auszusetzen, aber die Kopf-über-Architektur-Innenraum-Panos sind nicht so mein Ding.
Passend zum kurz bevorstehenden Feiertag.
LG Jörg
2016/09/29 23:27 , Jörg Nitz
Danke fürs Raten und Lösen, Jörg! 
Und natürlich für den Hinweis auf den 3. Oktober, der ohne Leipzig ein normaler Tag geblieben wäre.

Es stimmt freilich, daß solche Motive nicht eben das sind, wofür jemand die Stitchingprogramme geschrieben hat. Aber möglich werden sie dadurch, und zumindest ich selbst habe Gewinn über das fertige Bild hinaus, weil die Montage nochmal zu ganz anderer Auseinandersetzung mit dem Raum zwingt.
Es grüßt Wolfgang
2016/10/01 23:36 , Wolfgang Bremer
Ein historischer Ort, informativ beschrieben und für mich technisch sehr gut gelöst - und nach einigen Tagen Abstinenz passend am Feiertag gewürdigt ;-) ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2016/10/03 17:48 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Wolfgang Bremer

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100