Schwarzwaldblick aus Österreich mit Rätsel   101370
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hoheneck 879m 134km
2 Höhe 1000m 137km
3 Rohrenkopf 1169m 141km (max Dist.)
4 Hohe Muttlen 1143m 139km
5 Steinbühl 1148m 138km
6 Hohe Zinken 1241m 136km
7 Bötzberg 1208m 126km
8 Lange Rande 890m 96km
9 Wasserfontäne Kreuzlingen bis 50m 48km
10 Ober Habsberg 1263m 128km
11 Schleitheimer Randenturm 896m 96km
12 Schnepfhalde 1299m 130km
13 Herzogenhorn 1415m 136km
14 Silberfelsen 1277m 131km
15 Münster Konstanz 405m + 78m 48km
16 Grafenmatt 1377m 136km
17 Höhe 1310m 123km
18 Seebuck 1448m 137km
19 Insel Reichenau 56km
20 Feldberg 1493m 138km
21 Immisberg 1373m 139km
22 Höhe 1300m 137km
23 Untersee 64km
24 Wieswaldkopf 1278m 136km
25 Langacker 1196m 135km
26 Bankgallihöhe 1210m 137km
27 Hohentwiel 690m 76km
28 Hochfirst 1190m 126km
29 Hohenstoffeln 842m 82km
30 Eichberg 890m 99km
31 Fähre Meersburg-Konstanz
32 Schloss Mainau
33 Immenstaad
34 Wintereck 1114m 125km
35 Hohenhewen 844m 84km
36 Sender Donaueschingen 917m+126m 98km
37 Windrad 917m+100m 98km
38 Wasserfontäne Friedrichshafen 35m 25km
39 Stettener Schlößchen 860m 88km
40 Höhe 890m 95km
41 Überlinger See 62km
42 Höhe 900m 93km
43 Höhe 910m 97km
44 Sipplinger Berg 700m 58km
45 Amtenhauser Berg 880m 92km
46 Sender Tuttlingen 801m+59m 83km
47 Grashalde 938m 95km
48 Weilheimer Berg 948m 96km
49 Gehn 948m 96km
50 Zundelberg 962m 96km
51 Gehrenberg 754m 34km
52 Aussichtsturm Gehrenberg 704m+30m 34km
53 Dreifaltigkeitsberg 985m 96km
54 Hirnbühl 965m 95km
55 Galgenberg 991m 95km
56 Wie heißt dieser Sendemast ?
57 Staufenberg 895m 91km
58 Höhe 963m 90km
59 Rossberg 996m 94km
60 Höchsten 838m 41km
61 Sender Ravensburg (Höchsten)
62 832m+172m 41km

Details

Location: Stadlerhof Möggers (898 m)      by: Steffen Minack
Area: Austria      Date: 09.07.2016
18QF@600mm, ausgeschnitten auf ca.700mm, F10, 1/100, ISO200, Stativ

An diesem Tag war die Sicht bis 18.00 Uhr mit max. ca.60km recht bescheiden, aber dann wurde es immer besser.
Der Pfänder ist leider nicht wirklich tauglich für ein Pano, darüber braucht man aber nicht traurig zu sein, denn auf den Höhen zwischen Eichenberg und Möggers gibt viele gute Plätze.
Einer der schönsten ist beim Stadlerhof. Auch wenn die Schönheit durch die lange Brennweite und die Lichtverhältnisse leidet, wollte ich einmal zeigen was von hier möglich ist.
Mal ein paar Zahlenspielereien: die Plattform des Senders Donaueschingen (98km) ist 33m breit - dann sollte es doch theoretisch möglich sein einen Sattelschlepper in 100km Entfernung noch zu erkennen, wenn er nur ins rechte Licht "gehoben" wird :-)
2015 hatte ich noch bessere Sicht, aber die damals verwendete Kamera vignettierte so stark, dass das Pano nicht vorzeigbar war.

Nun zum Rätsel: bei 312,5° ist schwach ein Sendemast zu erkennen. Dieser ist entweder von der Bauart des Senders Ravensburg (auf dem Höchsten), oder es ist ein abgeschalteter Mittelwellensender.
In original Auflösung ist sogar die Abspannung zu erahnen. Der Mast sollte sich in der Nähe des Lemberg in ca. 100km Entfernung befinden. Wenn ich mir aber die Panos vom Lemberg anschaue, kann ich ihn aber nicht entdecken.... hmmm ? Gibt es einen Ortskundigen aus dem Südwesten, der das Rätsel lösen kann ?

Comments

Lieber Steffen, ich wage mal die These, dass es sich dabei um einen Windmessmast handelt. Diese werden vor Bau der Windräder aufgestellt, um die Windstärke zu messen und zu prüfen, ob das Aufstellen der Windräder rentabel ist. Diese Masten sind in Null Komma Nix aufgebaut und teilweise sehr hoch. Wo immer die stehen, steht in Kürze ein Windpark. Also wenn beim nächsten Panos dort Windräder stehen, war meine Vermutung richtig. Ich kann aber auch völlig daneben liegen.
Zum Pano dann ein anderes Mal mehr.
LG Jörg
2016/07/27 19:32 , Jörg Nitz
Ich liege wohl richtig: die Lage ist gem. udeuschle direkt beim Homa-Hof, einem geplanten Vorzugsstandort für Windräder.
LG Jörg
2016/07/27 19:50 , Jörg Nitz
Sehr schönes Bild, welches wahrscheinlich auch mit weniger Brennweite sehr gut wirkt!
2016/07/27 20:28 , Jochen Tour
Tolles Bild!

Zur Rätselfrage: Könnte es sich um den auf Panorama Nr. 18935 bei 159° sichtbaren Masten handeln? Hab es jetzt nicht exakt nachgeprüft, aber so ungefähr könnte es von der Richtung hinkommen.
2016/07/27 21:54 , Jens Vischer
Jens, das ist zwar auch solch ein Windmessmast, aber ich glaube nicht derselbe.
LG Jörg
2016/07/27 22:24 , Jörg Nitz
@Jörg - danke, die Vorgehensweise mit dem Test-Mast war mir bekannt, aber daran hatte ich gar nicht gedacht. Ich bin mir sicher, dass du recht hast.
Die Position hatte ich auch dort ausgemacht (etwas nördlich von Unterrehna).

@Jochen - danke für mich waren die Masten (auch die gerade noch so sichtbaren auf dem Seebuck) am Horizont ein wichtiges Detail. Der Himmel bot von den Wolken her kein besonderes Schauspiel und den Vordergrund wollte ich mit der dürftigen Beleuchtung zu diesem Zeitpunkt keine Vormachtstellung geben. Deshalb habe ich diese Brennweite gewählt.

@Jens - danke bei deinem schönen Augstberg-Pano müssten es etwa 179° und 48km sein.
2016/07/28 15:13 , Steffen Minack
Ein erstaunliches Ergebnis für diese Brennweite - ganz besonders gefallen mir die Details im Abschnitt Wasserfontäne Kreuzlingen bis zur Grashalde und die Klarheit der Schwarzwalderhebungen ... hoffe Du hast von dieser Stimmung auch noch Panoramen mit anderer Brennweite auf der Karte!!

Vielleicht noch einige Ortschaften beschriften, wollte mich da nicht einmischen - lediglich die schöne Fähre zwischen Meersburg und Konstanz habe ich markiert ... habe ich doch vor einigen Wochen aus dieser Region meine "Gegenpanoramen" mit den Wolkenstimmungen gezeigt.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2016/07/28 17:00 , Hans-Jörg Bäuerle
Danke Hans Jörg - ja die Ortschaften sind dann Fleißarbeit für mich, da muss ich peilen. So was wie Friedrichshafen finde ich auf Anhieb selber, aber dann hört es schon langsam auf...
Also wenn du was kennst (wie zBsp. die Fähre), dann bitte ich dich um ein paar Markierungen ;-)
2016/07/29 16:11 , Steffen Minack
Jetzt noch zum Pano: Ein ausgezeichnetes Werk, einerseits für Fernsichtfreunde, aber wohl auch für die Stimmungsliebhaber. Die riesig abgebildete Sonne zeigt eine sehr homogene Fläche, das Wasser schimmert noch leicht im Licht, die Beschriftung ist umfangreich - was will man mehr.
LG Jörg
2016/07/30 14:58 , Jörg Nitz
Ein herrlicher Streifen, für die lange Brennweite super Qualität. Welches Objektiv hast Du?
2016/07/30 21:49 , Friedemann Dittrich

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100