Als Erster unterwegs   131452
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hoher Torstein 424m
2 Ruzovsky vrch Rosenberg 619m 20km
3 Schrammtorwächter
4 vorderer Torstein 359m 7km
5 Bazantnice 512m 30km
6 Bad Schandau - Zauke
7 Veselka 460m 27km
8 Radecsky kopec 504m 35km
9 Kaiserkrone 354m 10km
10 Dvorsky kopec 527m 33km
11 Zirkelstein 334m 11km
12 Arnolticky vrch 424m 17km
13 Popovicsky vrch Poppenberg 527m 21km
14 Wolfsberg 343m 9km
15 Elbtal
16 Sokoli vrch 506m 22km
17 Kohout 589m 30km
18 Aussichtsturm Rathmannsdorf 245m+15m 3km
19 Rathmannsdorf
20 Kohlbornstein 371m 7km
21 großer Zschirnstein 561m 12km
22 kleiner Zschirnstein 473m 10km
23 vorderer Lasenstein 398m 7km
24 TV-Turm Bukova hora 683m+223m 32km
25 Kleinhennersdorf
26 Elbtal
27 Kleinhennersdorfer Stein 389m 6km
28 Hunskirche
29 Papststein 452m 6km
30 Decinsky Sneznik Hoher Schneeberg 723m 18km
31 Gohrisch 448m 6km
32 Kurort Gohrisch 5km
33 Elbtal
34 Nollendorfer Höhe 704m 26km
35 Barbarine
36 Pfaffenstein 434m 7km
37 Rudny vrch Zechberg 796m 29km
38 Königstein - Pladerberg
39 Oberdorf von Bielatal 11km
40 Spicak Sattelberg 724m 24km
41 Oelsener Höhe 644m 23km
42 Pano 18989, Pano 19727
43 Traugotthöhe 806m 33km
44 Cinovecky hrbet 881m 35km
45 Lilienstein 416m 4km
46 Altenberg 33km
47 Festung Königstein 352m 6km
48 Pano 18159,18154,18075
49 Kahleberg 905m 36km
50 Pöbelknochen 833m 37km
51 Zum alten Hansjörg
52 Wismut GmbH Leupoldishain
53 Elbtal
54 Tellkoppe 756m 35km
55 Elbtal
56 Kohlkuppe 613m 33km
57 Lederberg 446m 23km
58 Luchberg 576m 30km
59 Röthenbacher Berg 611m 41km
60 Weißig
61 kleiner Bärenstein 310m 6km
62 Elbtal
63 großer Bärenstein 309m 6km
64 Steinberg 504m 40km
65 Finkenfang 389m 23km
66 Wilisch 476m 27km
67 Berggaststätte Rauenstein
68 Hermsdorfer Berg 452m 28km
69 Rauenstein 282m 5km
70 Quohrener Kipse 452m 29km
71 Pirna Sonnenstein 200m 12km
72 Lerchenberg 425m 31km Pano 17725
73 Heidenau
74 Wasserturm Heidenau
75 Stadt Wehlen
76 Elbe
77 Dorf Wehlen
78 Babisnauer Pappel 329m 26km
79 Landberg 426m 43km
80 goldene Höhe 346m 29km
81 Gamrig
82 Windberg 352m 33km
83 Bannewitz 29km
84 Tiedgestein
85 Basteiaussicht
86 Mönch
87 Bastei
88 Felsenburg Neurathen
89 kleiner Wehlturm
90 Basteihotel
91 großer Wehlturm

Details

Location: Brandaussicht (300 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 22.05.2016
33QF@320mm(KB), F10, 1/400, ISO200, Stativ

Wenn man zum Sonnenaufgang in der Sächsichen Schweiz unterwegs ist, ist man meistens der Erste.
Gelegentlich trifft man aber auch Gleichgesinnte, was aber an diesem Tag nicht der Fall war.
Die Bilder entstanden 1h nach Sonnenaufgang.
Ich hatte gehofft den Mond rechts oberhalb vom Lilienstein zu erwischen, aber er versank schon wesentlich
höher im langweiligen Dunst.

Comments

Fein !
2016/06/11 20:56 , Hans-Jürgen Bayer
Das Panorama hat mich gestern Abend beim schnellen reinklicken begeistert - heute morgen habe ich mir diesen herrlichen Streifen nochmals in Ruhe zu Gemüte geführt! Die Teleperspektive bringt wunderbare Details der Landschaft plastisch zum Vorschein und der inszenierte Spannungsbogen findet ein würdiges Finale mit dem Blick ins Tal der Elbe ... eine wirklich feine Präsentation, Steffen!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2016/06/12 08:41 , Hans-Jörg Bäuerle
Haben die auf dem Rauenstein renoviert in den letzten Jahren? So hell habe ich den alten Gasthof gar nicht Erinnerung.
Am besten gefällt mir der rechte Teil dieses schönen Panoramas, wo man Elbdurchbruch und Bezug zu den Höhen in Dresdens Süden gleichzeitig sieht.
2016/06/12 10:28 , Arne Rönsch
Für mich eine der absolut besten AUssichten der Sächsischen Schweiz! Und mit deiner Tele Brennweite auch absolut sehenswert! Das zarte Morgenlicht gibt dann noch sein übriges zu einem rundum gelungenen Pano!

LG Seb
2016/06/12 11:16 , Sebastian Becher
Als Erster unterwegs? 
Als Erster auf der Brand-Aussicht, das könnte ich für mich beanspruchen, da ich schon vor 9 Jahren ein Panorama von dort gezeigt habe. Es hat die niedrige Nr. 956 und ist das zweite Panorama, das ich auf dieser Seite hochgeladen habe. Damals wurde noch gefordert, die Beschreibung in Englisch zu machen.
Dein Panroama, Steffen, zeigt natürlich viel detaillierter die Berge in dem überschaubaren Halbkreis, allein schon wegen der größeren Brennweite.
Die Beschriftung ist auch wieder vorbildlich, nur die Bastei-Aussicht direkt über dem Mönchstein hättest Du noch markieren können. Ich hatte damals die Beschriftung allein anhand von Karten gemacht. Da hatte ich den Kahleberg nicht für möglich gehalten. Was das für ein Haus direkt über den Gansfelsen ist, würde mich interessieren...
2016/06/12 13:03 , Heinz Höra
Ausgezeichnet! Das Pano gefällt mir in allen Belangen, vor allem wegen des dezenten Morgenlichts und der hier sehr passenden Brennweite. Die Farbgebung und -sättigung, die oftmals bei Deinen Panos nicht nach meinem Geschmack war, finde ich hier ebenfalls ausgezeichnet.
LG Jörg
2016/06/12 14:22 , Jörg Nitz
Super, auch von der Bearbeitung her. Was für ein Objektiv hast Du da jetzt? VG Martin
2016/06/12 14:37 , Martin Kraus
Klasse!
2016/06/12 17:31 , Werner Schelberger
Danke für die Bewertung und die Kommentare.

@Hans-Jörg - danke für die nette Beschreibung, hast du auch den alten Hansjörg auf dem Weg zum Lilienstein gesehen ;-) ? Wir sind dort noch nie eingekehrt, aber man könnte es mal machen.

@Arne - keine Ahnung, ich war lange nicht mehr auf dem Rauenstein.

@Heinz - nun mein einleitender Satz erläutert doch eindeutig, worauf sich - Erster - bezieht. Ja die Übernachtungsgäste waren schon eher da, aber die lagen sicher noch in den Federn. Die älteren Panos von hier kenne ich natürlich alle und ich ziehe den Hut vor der Beschriftung ohne U.Deuschle - aber googleearth gab es doch schon, oder ?
Ja die Basteiaussicht hatte ich völlig vergessen, wahrscheinlich weil das für mich eher ein Ort ist, wo ich hingehe wenn es waagerecht schneit ;-)
Was das aus dem Wald herausragende Gebäude betrifft, da werde ich mal jemanden fragen der es wissen müsste.

@Jörg - zunächst gefiel mir das Licht nicht sonderlich. Durch den Dunst (der zum Glück nicht bis zum Boden reichte) war die Beleuchtung zum Sonnenaufgang ziemlich schwach. Bis es richtig hell wurde musste ich noch warten. Das Licht war dann zwar härter, aber die Morgenstimmung hielt noch an.
Die Bilder sind mit Sättigung -5 bis -8(Rapsfelder), was aber angesichts der übrigen Bearbeitung wohl eher homöopathisch ist.
2016/06/12 18:56 , Steffen Minack
;-)) Oohhh NEIN - mein Namensvetter ist mir doch glatt entgangen ... aber das wär in der Tat mal was, dort eine persönliche Begegnung bei gutem sächsisches Bier und einem zünftigen Vesper ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2016/06/12 19:31 , Hans-Jörg Bäuerle
Ein Genuß, langsam durch dieses Pano zu scrollen! Da gibt es jede Menge Einzelheiten zu entdecken.
Die Ruhe am Morgen schätze ich auch sehr. Wenn doch mal noch andere Fotografen unterwegs sind, interessieren die sich immer nur für den direkten Sonnenaufgang und gucken etwas komisch, wenn ich schon vorher meine Runden drehe.
2016/06/13 06:15 , Friedemann Dittrich
Wonderful pano! LG Jan.
2016/06/15 23:29 , Jan Lindgaard Rasmussen
Ein schönes Scrollerlebnis!
2016/06/18 20:52 , Jörg Braukmann

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100