Kalligraphie der Schöpfung   71606
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Rotgschirr
2 Brotjacklriegel 1014m
3 Zwölferkogel
4 Wildgößl
5 Gr. Woising
6 Feigentalhimmel
7 Obersteinberg 894m
8 Rinnerkogel
9 Gr. Scheiblingkogel
10 Schönberg 173km
11 Büchelstein 862m
12 Alberfeldkogel
13 Gr. Höllkogel
14 Grünalmkogel
15 Hochwildstelle 213km
16 Waldhorn 219km
17 Höchstein
18 Eselstein
19 Scheichenspitze
20 Koppenkarstein
21 Dirndln
22 Hoher Dachstein 194km
23 Mitterspitz
24 Torstein
25 Hochkesselkopf
26 Steiglkogel
27 Schafberg
28 Bischofsmütze 190km

Details

Location: Kaitersberg, Gr. Riedelstein (1133 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 15. 12. 2004
Wenn sich Nebel in waagrechte Dunststreifen verwandelt, habe ich oft den Eindruck von Zeilen, in die die Bergkämme hineingeschrieben sind.

Hier habe ich einige sehr alte Aufnahmen von einem ungewöhnlichen Tag zu verwerten versucht, wie schon einmal in meiner #5770. Da ich damals nicht an Panoramen dachte, ist ein vollständiges Alpenpanorama mit meinem Material nicht zusammenzustellen, aber das gibt es hier bei hervorragenden Sichtverhältnissen schon von Friedemann Dittrich. Bei diesem Bild ist mir der Vordergrund ausnahmsweise genauso wichtig.

4 Freihand-QF-Aufnahmen, Olympus C740 (3,2 MP) Brennweite 380mm KB, durch Beschnitt eher nahe 500mm, 1/1000 sec, f 8.

Comments

Wunderbar, wie sich die Bergreihen im Dunst staffeln. Ich kann nachvollziehen, dass Dir der Vordergrund hier ebenso wichtig ist.
LG Jörg
2016/01/19 22:24 , Jörg Nitz
Eine ganz feine Stimmung! Für die geringe Auflösung der Kamera sehr gute Qualität.
2016/01/20 10:07 , Friedemann Dittrich
Super Motiv mit der Fernsicht eher als Dreingabe. Für die 500Px hier ist die Auflösung der Kamera ja ohnehin sekundär. VG Martin
2016/01/20 19:47 , Martin Kraus
Herrlich wie die Silhouetten durch die Nebelschwaden hervortreten - erinnert mich ein wenig an unsere Rindalphornstunden!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2016/01/23 10:43 , Hans-Jörg Bäuerle
@ Martin, ich habe einige Versuchsserien mit meiner 12 MP Canon und der 20 MP Samsung gemacht. Dabei habe ich auch in den runterskalierten 500 Px-Panos Unterschiede ausgemacht, besonders bei Teleaufnahmen wie hier.
2016/01/27 17:37 , Friedemann Dittrich
Mir gefallen solche durch die Nebel gestaffelten Bergketten als Naturschauspiel. Die darüber gelagerten Fernsicht-Gipfel setzen m. E. dem Ganzen eine Krone auf.

Hermann von Pückler-Muskau hat dafür in seinen Reisebeschreibungen den schönen Ausdruck "in verschiedenen Tinten" verwendet: "Wir ... durchritten wieder ... sehr romantische Gegenden, wo sich oft sechs bis sieben Gebürgsreihen gar herrlich in verschiedenen Tinten über einander lagerten."

@Fried: Ich habe Wilfried so verstanden, daß er fast einen 100%-Ausschnitt hat und denke, daß Martin auch das gemeint hat.
2016/01/27 18:57 , Heinz Höra
@Heinz: Ganz 100% sind es nicht, ich habe hier von einer Originalgröße von 937 Pixel auf 500 herunterskaliert. Dank und Gruß an alle Betrachter. Wilfried
2016/01/28 09:56 , Wilfried Malz

Leave a comment


Wilfried Malz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100