Große Seltenheit   1992
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Fränkische Alb (520 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 23. 6. 2015
Bei den Sommerwurzgewächsen (Orobanchaceae) handelt es sich um Schmarotzerpflanzen ohne Blattgrün, die die Wurzeln anderer Pflanzen anzapfen. Insgesamt findet man die verschiedenen Arten recht selten und nur in bestimmten Regionen.
Die hier abgebildete Bläuliche Sommerwurz (Orobanche coerulescens) kommt in Deutschland nur in der Fränkischen Alb vor, wo sie die Westgrenze ihrer Verbreitung findet. Sie anzutreffen ist ein besonderer Glücksfall, den ich noch nicht oft erlebt habe. Ihre Wirtspflanze muss sich nahe dabei finden, es ist der Feld-Beifuß (Artemisia campestris), dessen dunkelgrüne Fiederblätter man auch gut im Bild erkennen kann.

Um die beiden Sommerwurzgruppen scharf abzubilden, musste ich bei diesem Makropanorama die Einzelaufnahmen auf unterschiedliche Entfernung einstellen, so dass sich ein Schärfeübergang nicht vermeiden ließ.

In doppelter Bildhöhe zu sehen unter: http://panoramen-und-natur.de/index.php/biotop/biotop-1/61-blaeuliche-sommerwurz
Ein vertikales Panorama einer anderen Gruppe dieser Pflanze: http://panoramen-und-natur.de/index.php/biotop-vertikal/231-blaue-sommerwurz

5 Freihand-QF-Aufnahmen, Brennweite ca 110mm KB, 1/640 sec, f 4,5.

Comments

Zuweilen habe ich beim Wandern gesehen, wie Botaniker sich freuen beim Antreffen von einer der Sommerwurzarten. Oft kam das nicht vor, und diese hier war natürlich nie dabei.
Es grüßt Wolfgang
2015/08/21 23:47 , Wolfgang Bremer

Leave a comment


Wilfried Malz

More panoramas

... in the top 100