Frühling im Ballungsraum Rhein-Main   82931
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 HUNSRÜCK
2 Salzkopf 628 m
3 Franzosenkopf 618 m, 46 km
4 Zimmersköpfe 500 m
5 Rabenkopf 523 m
6 Kalte Herberge 619 m
7 Erbacherkopf 580 m
8 Dreibornsköpfe 548 m
9 Fernmeldeturm Hohe Wurzel
10 Diedenbergen
11 A66 Wiesbaden - Frankfurt
12 Marxheim
13 Aussichtsturm Atzelberg
14 Rossert 516 m
15 Staufen 451 m
16 Meisterturm
17 Kapellenberg 292 m
18 T A U N U S
19 Hofheim am Taunus
20 Kleiner Feldberg 826 m
21 Großer Feldberg 879 m
22 Burg Königstein
23 Altkönig 798 m
24 Falkenstein
25 Bad Soden a. Ts.
26 Burg Kronberg
27 Herzberg 591 m
28 Gickelsburg 471 m
29 Raststätte Weilbach
30 Steinkopf 518 m, 34 km
31 Eschborn
32 Jahrhunderthalle Höchst
33 Herchenhainer Höhe 733 m, 76 km
34 Industriepark Höchst
35 Hattersheim
36 Ginnheimer Spargel
37 Messeturm
38 Frankfurt Skyline
39 Kaiserdom
40 EZB
41 Wohnhochhäuser Mailänder Straße, Sachsenhausen
42 Kelsterbach
43 Franzosenkopf 481 m, 57 km
44 SPESSART
45 Commerzbank Arena
46 Alpha-Hochhaus Okriftel
47 Müllberg Sachsenhausen (Monte Scherbelino)
48 Hahnenkamm 435 m, 48 km
49 Stempelhöhe 47 km
50 ICE-Bahnhof Flughafen (The Squaire)
51 Okriftel
52 eh. Cellulose-Fabrik Phrix
53 Flughafen Frankfurt
54 Langen, Alphahochhaus
55 Multipark Mönchhof
56 Eddersheim
57 Darmstadt-Kranichstein
58 Morsberg 517 m, 50 km
59 Darmstadt
60 Neunkircher Höhe 605 m, 44 km
61 Unitank-Tanklager (für Flugbetrieb)
62 Mainbrücke A3 Raunheim
63 O D E N W A L D
64 Krehberg 576 m, 46 km
65 Felsberg 514 m, 40 km
66 Das Buch 535 m, 46 km
67 Melibokus 517 m, 39 km [PANO-Nr. 9108]
68 Auerbacher Schloss 40 km
69 Weißer Stein 548 m, 70 km
70 A3 Frankfurt - Wiesbaden
71 Ölberg 449 m, 67 km
72 Getreidesilo und Agrarhandel
73 Raunheim
74 Rüsselsheim-Dicker Busch
75 Flörsheim
76 Opelturm Rüsselsheim
77 Donnersberg 687 m, 61 km
78 Weilbach
79 Kirche Wicker
80 Fernmeldeturm Ober-Olm

Details

Location: Regionalparkturm an den Weilbacher Kiesgruben (Hessen) [Rhein-Main-Gebiet]      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 26.04.2015
Einen ungewöhnlichen Platz hat man sich für diesen 27 m hohen Aussichtsturm ausgesucht. Nicht etwa auf einem Berg oder Hügel, nein mitten in der flachen Untermainebene hat man ihn aufgestellt. Das ermöglicht zwar keine extreme Fernsicht, aber eine eher ungewohnte Sicht auf Stromleitungen, Städte, Gewerbegebiete, Autobahnen und auch Wiesen und Wälder.

Die Aussichtsplattform ermöglicht keinen 360-Grad-Blick. Wenn man ein paar Stufen hinab geht, kann man allerdings die fehlenden paar Grade durch ein Guckloch ergänzen. Das war wieder ein klarer Fall für Panorama-Studio. Hugin hat bei diesem Versatz trotz stundenlangem Experimentierens leider versagt.

Der Aussichtsturm hat außer montags von April bis Oktober von 10-21 Uhr geöffnet, im Winter bis 17 Uhr, kein Eintritt

38 QF-Aufnahmen, 120 mm KB, ausgeschnitten auf ca. 160 mm

Comments

Eine beeindruckende und äußerst detailreiche Fleißarbeit. LG Arno
2015/04/30 22:40 , Arno Bruckardt
Sehr schön!!

Liebe Grüsse
2015/04/30 23:36 , Gerhard Eidenberger
Ich war schon länger gespannt, wann dieser neue Turm bei Dir drankommt. Ich hatte mir das auch schon lose vorgenommen, es hat sich aber irgendwie nie ergeben - weit wäre es nicht, meine nächste Wohnumgebung ist hier mit abgebildet. Jetzt bin ich sehr froh, daß ich es nicht war, der mit den ganzen Stromleitungen kämpfen musste. VG Martin
2015/05/01 08:16 , Martin Kraus
Von diesem Turm hatte ich noch nie gehört. Besten Dank für diese instruktive und erstklassige Präsentation. So bald wird es mich dorthin aber wohl nicht verschlagen. Mir ist es völlig unverständlich, wie man ausgerechnet dort einen Aussichtsturm errichten konnte. Der Rundumblick ist überhaupt nicht schön oder besonders. Die Kosten für den Bau stehen in keinem Verhältnis dazu. Beinahe von jedem Gebäude der Umgebung sieht man Ähnliches. Da wüsste ich zig Plätze, wo das Geld besser angelegt gewesen wäre.
2015/05/01 10:08 , Jörg Braukmann
@ Martin:
Die Leitungen waren kein Problem. Weder mit Hugin noch mit PanormaStudio musste ich hier manuell eingreifen. Ich bin gerne in Erwartung einer Variante von Dir.

@ Jörg B.:
Was den Standort des Turms betrifft, bin ich in einem Punkt nicht Deiner Meinung: Alternative ähnliche Aussichtspunkte direkt in der Ebene gibt es bis auf den Goetheturm keine. Zwar gibt es zahlreiche Gebäude, von denen aus man mehr sehen könnte. Ich wüsste aber auf Anhieb keines, was auch öffentlich zugänglich ist. Die Aussicht von dort ist wirklich nicht "schön", aber zumindest interessant. Was Kosten und Nutzen dieses "Designerturms" angeht, bin ich allerdings ganz bei Dir.

P.S.: Ich habe noch einige Beschriftungen ergänzt.
LG Jörg
2015/05/01 12:35 , Jörg Nitz
Zweifellos eine Frage des Interesses. In der Nähe fielen mir noch die Flörsheimer Warte und das Vogelnest zwischen Hocheim und Delkenheim ein. Ich bin da vor Jahren im November bei mäßiger Sicht mal vorbeigeradelt um festzustellen, dass sich für mich bei guter Sicht ein weiterer Besuch dort nicht lohnt: Zu wenig Exposition und vor lauter "Zivilisation" zu wenig freier Blick. Das heißt aber nicht, dass ich dort nicht vielleicht doch noch einmal vorbeischaue. Manchmal bekommt man ja Lust auf Abwechslung zu den Zielen, die man sonst so anpeilt und hier zeigt.
2015/05/01 14:51 , Jörg Braukmann
Ein Motiv, das mich im Gegensatz zu den kürzlich eingestellten faszinierenden Lichtspielen auf die Frankfurter Skyline nun nicht so begeistert - dennoch technisch perfekt und eine wertvolle Dokumentation der Verhältnisse vor Ort!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2015/05/02 09:04 , Hans-Jörg Bäuerle
I agree with Hans-Jörg. But very intense all the way. LG Jan.
2015/05/03 11:03 , Jan Lindgaard Rasmussen

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100