Sofirama   121844
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Sonnenfleck
2 10:14:24
3 10:26:09
4 10:35:40
5 10:37:39
6 10:52:57
7 11:31:59

Details

Location: Steingau (712 m)      by: Jörg Engelhardt
Area: Germany      Date: 20.03.2015
Nach dem ganzen Hype musste das nun sein: Ein Sofirama: Dokumentation der partiellen Sonnenfinsternis am 20.03.2015 in Oberbayern.

Interessanter als den Blick in die Sonne fand ich persönlich eigentlich den Blick in die Landschaft bei diesem sonderbaren fahlen Licht. Ein Panorama hierzu von gleichem Standort folgt.

Hinweis: Die Uhrzeiten sind über die Beschriftungsfunktion angegeben.



Nikon D800
Nikkor 300 mm 1:4.5
1/3 Crop somit effektiv etwa 900 mm
6 QF
1/8000
F/22
ISO LOW1
Graufilter ND3.0
Mit Stativ

Comments

Auch wenn Dein Sofirama nur bedingt die Kriterien klassischer Panorama-Fotografie erfüllen mag, herzlichen Dank für diese spannende Dokumentation.
Das Rheinland lag heute leider unter einer geschlossenen Hochnebel-Decke, so dass von dem Ereignis nichts zu sehen war.
Ich hatte noch Glück, dass ich an diesem Morgen rund 100 Kilometer weiter südlich auf der Arbeit war. Just als die Sonnenfinsternis begann, riss die Wolkendecke auf und wir konnten uns das Schauspiel am Spiegelteleskop mit improvisiertem AstroSolar-Filter (...leider ohne Kamera-Adapter) ansehen.
Herzliche Grüße, Matthias.
2015/03/20 21:09 , Matthias Stoffels
Mond spezial 
Auf so etwas kannst nur Du kommen jörg - gefällt mir sehr gut. Klasse , dass Du die Uhrzeiten eingeblendet hast - Viele Grüsse: rainer
2015/03/20 22:04 , Rainer Ulm
Schöne scharfe Konturen und auch der Sonnenfleck ist drauf. Daß ein ND3.0-Filter ausreichte. Konntest Du dann auf dem Monitor scharf einstellen oder hast Du das über die Entfernungskala gemacht, Jörg?
2015/03/20 22:50 , Heinz Höra
@Heinz 
Ich nutze grundsätzlich nie den Monitor (Live View), sondern den optischen Sucher. Aber in diesem Fall war ja aufgrund der Entfernung und der Blende der Fokus eigentlich nicht so die Herausforderung. Ich hatte das Objektiv auf Unendlich-Anschlag gestellt. Zur Vermeidung von Schäden an Kamera und Augen habe ich die Kamera von unten nach oben "gezogen", an der Sonne kurz gestoppt und dann abgedrückt...

Grüße,
JE
2015/03/20 23:09 , Jörg Engelhardt
Hallo Jörg 
Schöne Dokumentation,ich habe es bei strahlenden Sonnenschein in meiner Gegend auch versucht,ist aber nichts geworden.Ich habe keine Filter und meine Kamera hat nur einen schönen Sonnenstern abgebildet. LG Thomas
2015/03/21 04:47 , Thomas Janeck
Ich habe das Ereignis auch beobachtet, mangels Filter aber nichts aufgenommen. Deine Dokumentation ist wie gewohnt technisch ausgezeichnet.
Ich war insgesamt etwas enttäuscht, hatte vermutet, daß es dunkler wird. Wir hatten keine Wolke am Himmel, aber sehr dunstig mit Sicht nur so um 30km. LG Fried
2015/03/21 13:27 , Friedemann Dittrich
Genial,
ich durfte das Schauspiel auch genießen, die Sonne überholte den Mond :)

LG
Christian
2015/03/21 19:53 , Christian Hönig
Tolle Dokumentation!
Lg.patrick
2015/03/21 21:30 , Patrick Runggaldier
Sehr schön! Ich hab sie zwar auch fotografiert, aber die Idee eines Panos kam mir nicht :)
2015/03/22 00:42 , Johannes Ha
Mit souveränem Vorgehen.
Ich habe tatsächlich auch, mit Deiner Einstellung 22/8000 ein paar Freihandfotos gemacht. Nunja!
Gruss und schöne Woche
Walter
2015/03/22 00:44 , Walter Schmidt
gute Idee, schöne Umsetzung.
Ich wusste gar nicht, dass das Sonnenlicht auch für die Linsen schädlich ist...
2015/03/24 20:25 , Wolfgang Schmähling
@Wolfgang 
Nein... für die Linsen natürlich nicht. Richtet man aber die Kamera dauerhaft in die Sonne, womöglich im LiveView Modus, ist das für Spiegel und diverse Sensorik sicherlich nicht gesund... Man denke an den "Brennglas-Effekt", da wird es schon gut warm...

Beste Grüße,
JE
2015/03/25 22:19 , Jörg Engelhardt

Leave a comment


Jörg Engelhardt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100