Abends an der Ausfallstrasse   61583
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 türkischer Grill
2 Strasse nach Ibri (südwestwärts)
3 Shell
4 indisch / chinesisches Restaurant
5 Hypermarket
6 Roundabout
7 Wasserturm

Details

Location: Rustaq      by: Martin Kraus
Area: Oman      Date: 20.10.2014
Fortsetzung des Berichts - sorry, wenn ich die Plattform hier auch als Reisetagebuch nutze: Am Nachmittag unseres ersten Tages der Überlandfahrt hatten wir kurz vor Toresschluss (im wahrsten Sinne des Wortes) noch das große Fort von Rustaq besichtigt. Idealerweise wollten wir dort in der Gegend auch übernachten. In meinem Reiseführer war von einem Guesthouse "an der Strasse nach Ibri" die Rede. Die Strasse fand sich schnell, allerdings fanden wir entland der 4km, die die Ausfallstrasse mittlerweile bebaut und besiedelt ist, kein Zeichen eines Quartiers. Auch die Leute, die wir fragten, konnten uns nicht helfen. Als ich schon aufgeben und zur Küste fahren wollte, erspähte ich ein kleines Schild (30x40cm), 10m von der Strasse weg mit "Al Shomook Hotel" - eine frisch betonierte Piste ging auf einen Hügel zu einem dem naiven Blick entrückten Neubau ohne weitere Beschilderung. Dort fanden sich eine weihrauchgeschwängerte Lobby, ein schönes Zimmer und direkt vor dem Haus als Dreingabe für den Panoramafreund der hier präsentierte Ausblick.

Zur Enttäuschung aller die Orientromantik Suchenden sind die alten Suqs (Märkte) weitgehend verlassen oder touristisch umfunktioniert. Die Einkäufe der Omanis und zahlreichen asiatischen Gastarbeiter werden in neuen Läden entlang der Strassen erledigt. Lebensmittel und vieles andere gibt es im Hypermarket - entweder topmodern in der Mall, oder wie hier baulich improvisiert in grossen Hallen.

____________________________________________________

First evening "on the road" in the interior of the country. After visiting the fort of Rustaq we started searching for the only hotel in town, having only a very rough description that it is "on the road for Ibri". Just before I wanted to give up, I spotted a very small sign leading to a new building somewhat up the hill and therfore a bit oiut of sight. There we found a nice room for the night and this equally nice view right from the front door.
____________________________________________________

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 40-150 @40mm (=80mm KB)
12QF RAW freihand, ISO 200, 1/250, f8
Lightroom 5.7, Autopano Pro 3.7, IrfanView

Comments

Nur zu Martin, das ist alles hoch interessant. Man hat mir gesagt dort gäbe es so wunderbar gestaltete Roundabouts. Hast Du welche gesehen ? VG HJ.
2014/11/25 20:37 , Hans-Jürgen Bayer
@HJ - "Kunst am Bau" mitten im Kreisverkehr gibt's ja mittlerweile in vielen Ländern, auch hier. Ich hab aber meistens sehr konzentriert nach der richtigen Ausfahrt aus dem Kreisel gesucht und hatte selten Muße für diese Kunst. VG Martin
2014/11/25 20:44 , Martin Kraus
Well done and very interesting.
2014/11/25 21:59 , Giuseppe Marzulli
Gegen ein "Reisetagebuch" habe ich auch nichts einzuwenden. Höchst informativ in Wort und Bild, auch wenn es sich wie hier um eine eher alltägliche Szene handelt. LG Arno
2014/11/25 22:13 , Arno Bruckardt
Der Ort ist zwar architektonisch eher zweckmäßig; dafür hat es die Landschaft aber in sich! Bitte mehr davon, insbesondere mit Reiseschilderungen.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/11/25 23:27 , Matthias Stoffels
Diese Website als Reisetagebuch ist doch legitim. Ich benutze sie eigentlich schon immer als Tourenbuch. Ausgezeichnet, wie du deine Eindrücke hier wiedergibst.
2014/11/26 21:59 , Jörg Braukmann

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100