Neuer Aussichtsturm - große Enttäuschung   93323
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Auerbach in der Oberpfalz
2 Kitschenrain 642m
3 Thurndorf
4 Königsheide 863m
5 Ochsenkopf 1024m
6 Schneeberg 1053m
7 Nußhardt 976m
8 Seehügel 953m
9 Fichtelgebirge
10 Platte 885m
11 Scheibenberg 800m
12 Hohe Matze 813m
13 Kösseine 933m
14 Rauher Kulm 681m
15 Lunkenreuth
16 Armannsberg 731m
17 Kühberg 706m
18 Steinwald Reisenegger Fels 846m
19 Steinwald Platte 946m
20 Loch
21 Gaißach
22 Hesserberg 715m
23 Tillenberg (Dylen) 939m
24 Glaserberg 653m
25 Schwarzenberg 563m
26 Ahornberg 792m
27 Parkstein 596m
28 Gr. Dürrmaul 801m
29 Lager Vilseck (TÜP Grafenwöhr)
30 Entenbühl 901m
31 Gr. Rabenberg (Havran) 880m
32 Flossenbürg
33 Östl. Steinberg 606m
34 Oberpfälzer Wald
35 Rehberg 753m
36 Fahrenberg 801m
37 Freihung
38 Zederberg 672m
39 Sigras
40 romanische Doppelkapelle Breitenstein
41 Breitenstein 612m
42 Leuchtenberg
43 Massenrichter Berg 579m
44 Plattenberg (Velky Zvon) 862m
45 Stückstein 808m
46 Eisenberg 771m
47 Tännesberger Wald
48 Tännesberg
49 Frauenstein (Signalberg) 890m
50 Schwarzkoppe (Cerchov) 1039m
51 Buchberg 667m
52 Rotbühl 673m
53 Naabgebirge
54 Blässelberg 657m
55 Siegelberg 656m
56 Edelsfeld
57 Neckerberg 635m
58 Johannisberg 652m
59 Ruheberg 562m
60 Aschach
61 Pittersberg 517m
62 Mariahilfberg 529m
63 Mariahilfbergkirche (Amberg)
64 Münchshofener Berg 533m
65 Jugenberg 609m
66 Gailenberg 564m

Details

Location: Ossinger (Fränkische Alb) (650 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 14. 10. 2014
Der Ossinger ist die vierthöchste Erhebung der Fränkischen Alb, aber nur 7m niedriger als die höchste. Der alte Aussichtsturm, der wegen hoher Bäume keine vollständige Rundumsicht gewährte, wurde vor 10 Jahren wegen Baufälligkeit gesperrt. Groß war zunächst die Freude, als vor einem Jahr der Bau eines neuen höheren Aussichtsturms begann.
Aber: Die Außentreppe um die unzugängliche Kernsäule endet nicht auf einer Aussichtsplattform sondern abrupt auf einem Treppenabsatz mit Ausrichtung Nordost. Der Turm mit Treppe, und damit auch dieser Absatz, ist von einem engmaschigen Drahtgeflecht umhüllt, durch das man also nur eine vergitterte Landschaft sieht. Ich fragte den Wirt der Ossingerhütte, wie man auf die Idee gekommen ist, so etwas als Aussichtsturm zu bauen, worauf er antwortete, primär sei es ein Sendeturm mit diesem zusätzlichen Zugang für jedermann.

Für das Panorama habe ich den Objektivtubus durch einige Maschen gequetscht und dort vorsichtig gegen Widerstand gedreht, an einem aussichtsmäßig nicht perfekten, aber mit loderndem Herbstlaub garnierten Oktoberspätnachmittag.

Ein Panorama zur rechts am Ende des Panoramas anschließenden Kuppenalb habe ich in besserer Auflösung veröffentlicht unter: http://panoramen-und-natur.de/index.php/mittelgebirge/mittelgebirge-1/310-frankenalbblick-vom-ossinger

25 QF-Aufnahmen, Brennweite ca 150mm KB, 1/250 sec, f 8.

Comments

Ich habe mir ein Bild vom vergitterten Turm angesehen, das ist schon furchtbar. Die Aussicht zum Fichtelgebirge und Oberpfälzer Wald /Cesky les ist aber hervorragend. Durch den wunderbar leuchtenden Herbstwald eine ausgezeichnete Aufnahme. LG Fried
2014/11/19 10:47 , Friedemann Dittrich
Trotz allem Ärger finde ich diese Aussicht sehr bemerkenswert und höchst informativ!

LG Seb
2014/11/19 14:27 , Sebastian Becher
Prächtige Sicht von dort. Ein für die Öffentlichkeit begehbarer Sendeturm, was will man mehr ... "Einem geschenkten Gaul ... " :-) VG.
2014/11/19 18:05 , Hans-Jürgen Bayer
Die Aussicht kann sich sehen lassen. Ein 360er solltest du irgendwann noch folgen lassen. Wenn ich mir den Turm im Netz so anschaue, kann ich nur den Kopf schütteln, wie man eine im Grunde gelungene Konstruktion durch das unötige Hinzufügen der Gitternetzte so verunstalten kann. Als Aussichtsturm Thema verfehlt. Wer will eine vergitterte Landschaft sehen? Aber wie Hans-Jürgen: Besser als nichts. Ich scheine hier mit meiner Kompakten außerdem deutliche Vorteile zu haben.
2014/11/19 18:33 , Jörg Braukmann
Unter den widrigen Umständen ein sehr gelungenes Panorama!
2014/11/19 19:07 , Jens Vischer
@Jörg: Ein 360er habe ich am selben Tag auch versucht. Neben den Problemen mit der tiefstehenden Sonne ließen sich die Bilder, die ja teils tiefer, teils höher von der Treppe aufgenommen werden mussten, nicht fehlerfrei stitchen. Dank und Gruß an alle! Wilfried
2014/11/20 10:00 , Wilfried Malz
super Aussicht von DORT. Schöne herbstliche Farben.
2014/11/20 11:44 , Ralf Neuland
Das Pano ist alles andere als enttäuschend! Neben den bunten Herbstfarben finde ich die Aussicht durchaus spannend! - nun gut, im Pano sieht man natürlich keine Gitterstäbe, was bei Deinem Live-Erlebnis wohl hauptsächlich zur Enttäuschung führte.
LG Jörg
2014/11/22 19:31 , Jörg Nitz
Längst hatte ich schreiben wollen, daß Du trotz der Schwierigkeiten ein Bild mit großem Schauwert gemacht hast. Ich finde vor allem den Überblick über den TÜP Grafenwöhr interessant; so Unzugängliches ist ja manchmal ein wenig geheimnisumwittert.
Es grüßt Wolfgang
2015/02/19 08:14 , Wolfgang Bremer

Leave a comment


Wilfried Malz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100