Drei Länder vom Slavnik   112110
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Sija
2 Veliki Planik
3 Vojak 1401m
4 Zbevnica
5 Istrien (CRO)
6 Koper (SLO)
7 Golf von Triest
8 Triest (ITA)
9 Slavnik, 1028m

Details

Aufnahmestandort: Slavnik, Vorgipfel      Fotografiert von: Arne Rönsch
Gebiet: Slovenia      Datum: 3. Oktober 2014
Bei großartiger Fernsicht wäre dieser Standort für mehr Panorama-Spektakel gut.
Die So-Lala-Sicht, die ich hatte, gibt mir immerhin mal wieder die Chance zu einem kleinen Rätsel:

Wie heißen die beiden Städte, die hier als helle Flecken "A" und "B" zu sehen sind?

Dass ich nicht in Deutschland stand, ist sicher klar.

360°
12 QF-Bilder
Nikon D80
Nikkor 18-135
18 mm
f 8
1/320 sec
RAW Therapee
PTGui
IrfanView

Kommentare

It is somewhere in the Jura.
09.10.2014 00:27 , Mentor Depret
No, it is not.
09.10.2014 10:47 , Arne Rönsch
Vielleicht wird es leichter, wenn man erwähnt,

- dass "B" selbst in den Friedenszeiten des 20. Jahrhundert zu zwei, wenn nicht gar zweieinhalb Staaten gehörte,

und

- dass "A" dieses Wechselspiel nicht nur mitgemacht, sondern sogar gesteigert hat, um auf 4 Staaten in einem Jahrhundert zu kommen.
09.10.2014 18:16 , Arne Rönsch
Balkan peninsula?
09.10.2014 20:25 , Giuseppe Marzulli
@Guiseppe
I think your attempt is very good. Therefore B could be Trieste and then Koper (Slovenia) would be A.
Kind regards, Matthias.
09.10.2014 21:23 , Matthias Stoffels
Yes, could be from above the Slavnik, with Ucka in Gegenlicht.
09.10.2014 21:46 , Pedrotti Alberto
Ich weiss nicht wo. Aber Dein Bild gefällt mir!
Gruss Walter
09.10.2014 22:58 , Walter Schmidt
Nicht schlecht, meine Herren!

Giuseppe mit der Vorlage, Matthias mit dem Treffer und Alberto mit dem Sahnehäubchen "Slavnik".

Ich bin nicht ganz sicher, ob mir der Horizont in Richtung Istrien richtig gelungen ist, aber ich finde das Pano in Sachen Erkennbarkeit auch nicht gut genug, um dort jetzt noch Milimeterarbeit zu betreiben.
Ein paar wenige Beschriftungen werden bei diesem Drei-Länder-Blick aber folgen.

Bei perfektem Wetter wären die Dolomiten hinter dem Golf von Triest sichtbar, aber das war mir nicht vergönnt (und wohl auch nicht sehr wahrscheinlich).
Auf der Pano-Tafel, die am Fuße des hier zu sehenden Funkturmes steht, war auch der Großglockner eingezeichnet - theoretisch wäre also von dort wohl sogar ein Vierländerblick möglich.
10.10.2014 12:41 , Arne Rönsch
@Guiseppe
...kind of italian-german teamwork. Hopefully not just a tap-in by me ;-).
@Arne
Danke für das Rätsel. Hat wieder ordentlich Spaß gemacht. Nachdem Du den Hinweis zur wechselvollen Geschichte beider Städte gemacht hast, war die Lösung nahe liegend.
Herzliche Grüße, Matthias.
10.10.2014 20:54 , Matthias Stoffels
Arne: mine was no big job, indeed... I simply added a little of cycling experience: the two-headed summit that you see nearly hidden on the left long accompanies you for a long while between Trieste and Rijeka.
Also the Vojak, the main Ucka summit, has a fairly recognizable shape. I cycled on it in far 2005: after a dinner in Brsec, on the East coast, I did not where to go to sleep... so I had the sudden idea "why not?"
Cheers, Alberto.
10.10.2014 22:35 , Pedrotti Alberto
Sehr interessant, wobei ich nicht hätte mitraten können, denn da war über Jahrzehnte mein Aktionsradius zu sehr auf das Wallis und Oberbayern mit kurzen Dolomitenbesuchen fokusiert. Schade das Du sicher auch nicht mehr soviel Zeit für diese Plattform hast. Bei mir scheint sich einiges zu normalisieren...Herzliche Grüße von Velten
25.10.2014 03:52 , Velten Feurich

Kommentar schreiben


Arne Rönsch

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100