Möwen-Parkplätze   133110
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Insel Usedom, Strand von Heringsdorf      by: Heinz Höra
Area: Germany      Date: 28.9.2014
Parkplätze nicht weit von der Fahrrinne zum Hafen von Swinemünde, dessen Krananlagen man rechts sehen kann. Dazwischen weitere Parkplätze und die Seebrücke von Heringsdorf. Im Hintergrund die zu Polen gehörende Insel Wollin. Wassertemperatur 15°C, Luft 18°C.

8 RAW-Breitformataufnahmen mit Canon EOS 600D und Canon EF-S 18-135 STM @ 97mm, manueller Focus, ohne Stativ, 1/400Sek., Bl. 10, ISO200 in DPP entwickelt (Weißabgleich bewölkt, Bildart Standard), mit PTGui gestitcht sowie maskiert und mit Photoshop CS fertig gestellt.

Comments

Schön gesehen, Heinz - und fein umgesetzt!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2014/09/30 22:26 , Hans-Jörg Bäuerle
Hallo Hans-Jörg, schön, wieder was von Dir zu hören. Habe mir schon Sorgen gemacht.
2014/09/30 22:49 , Heinz Höra
Bilder dieser Art (mit etwas weniger Möven) habe ich auch einige auf meiner Festplatte. Man kann sie auch an Flüssen wie dem Main machen. LG Wilfried
2014/10/01 10:22 , Wilfried Malz
Wilfried, zeige doch mal so etwas vom Main. Mich würde das interessieren.
Das besondere hier ist aber, daß man über die doch etwas breite Pommersche Bucht blickt und die 20km entfernte Insel Wollin sehen kann. Allerdings hatte ich Blende und manuellen Fokus so eingestellt, daß der Tiefenschärfebereich nur das Hauptmotiv erfaßt.
2014/10/02 19:36 , Heinz Höra
Die Parade der Gefiederten ist für mich ein besonders schönes Motiv und ausgehend von den interessanten Farbdiskussionen erscheint mir hier der Strand ein wenig zu rötlich, wobei meine Erinnerung daran andererseits schon Jahrzehnte zurück liegt. So ist das eben mit den Dingen, die auch Ansichtssache sind. Herzliche Grüße von Velten
PS auch wenn man mit einem Objektiv zu frieden ist kann man doch noch ein anderes kaufen , wenn man die Mittel dazu hat . Ich kann es angesichts der vielen Freude, die ich damit besonders für mich selber schon hatte , ohne jeden Abstrich nur empfehlen...
2014/10/04 04:31 , Velten Feurich
Da stimmt doch was nicht .. ;-) 
Lieber Heinz,

was sind denn wohl "Möven"? Möglicherweise nahe Verwandte der "Löven"? Ach so, du meinst wohl "Möwen" - nach einer Rechtschreibreform nicht mehr mit Vogel-Vau, sondern mit "w" geschrieben, so wie man es spricht. Seit 1901 anscheinend (das Internet weiß das, nein: glaubt es zu wissen) - also auch die älteren Semester unter uns können sich nicht damit herausreden, sie hätten es in der Schule noch anders gelernt. :-)

Ich hoffe, du nimmst mir dies nicht übel; es hat mich einfach amüsiert. Und um ehrlich zu sein, ich habe auch erst nochmal nachgeschlagen, um ganz sicher zu gehen.

LG Arno
2014/10/08 15:31 , Arno Bruckardt
Das Internet lügt ja bekanntlich nicht (wir hatten da ja schon eine kleine Diskussion) und ist ein demokratisch besiedelter Wissensraum.

Google Suche Möve ... 1.1 Mio Hits, Möwe ... 0.5 Mio Hits.

Wer hat nun recht ??? Ist das wirklich lustig ???
2014/10/08 21:06 , Christoph Seger
Arno, ich habe wohl schon immer Möve geschrieben, wie ich z. B. bei diesem Bild vom vorigen Jahr sehe: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/32089640, obwohl es bei mir nicht bis 1901 zurückreichen kann.

Christoph, was schließen wir denn nun daraus? Daß es lügt oder das Gegenteil?
2014/10/08 22:11 , Heinz Höra
Lieber Heinz
Lügt die Majorität in einer Demokratie ???? Ist sie immer im Recht, immer Weise ???
2014/10/08 22:51 , Christoph Seger
Christoph und Heinz, wenn ich bei Google einfach nur "Möve" eingebe, dann erhalte ich zuallererst mal (bezahlte) Treffer zu einer Wäsche- und zu einer Fahrradmarke. Da verlasse ich mich doch lieber auf den Duden u.ä., der ja auch im Netz vertreten ist. Ich bin mir im Übrigen sicher, dass ihr beide ganz genau wisst, dass Google in Sachen Rechtschreibung mehr zur Verbreitung von Fehlern beiträgt, als sonst ein Medium. Man denke nur an die massenhafte falsche (Nicht-)Verwendung von "dass" (auch ein Lieblingsthema von mir).

Die Beschlüsse der Orthographischen Konferenz von 1901 kann man bestimmt auch irgendwo (im Netz oder in Lehrplänen) nachlesen, da muss man nicht raten oder abstimmen lassen.

So, bevor's hier jetzt gar zu bierernst wird, sage ich jetzt lieber gute Nacht; morgen früh ruft wieder die Arbeit ...

LG Arno
2014/10/08 23:09 , Arno Bruckardt
Möve 
Möve gilt als heute falsch. Siehe dazu: http://de.wiktionary.org/wiki/M%C3%B6ve. Den Tieren wird´s egal sein.
2014/10/08 23:46 , Darius Müller-Wohlfahrt
Ach so, ich hatte gestern noch vergessen, es zu korrigieren.
Und bei meinen Möwenbildern in der fotocommunity korrigiere ich es auch.
2014/10/09 11:32 , Heinz Höra
V oder W oder gleich VW? 
Ein hübsches Thema für eine Umfrage in deutschen Fußgängerzonen; ich könnte mir vorstellen, es kämen viele ins Grübeln. Aber mit der Kombination dürften alle etwas anfangen können.
Ohne es wirklich probiert zu haben, stelle ich mir schwierig vor, bewegtes Wasser zu stitchen, sogar diese ruhige See hält ja ihre flachen Wellen nicht mal kurz an. Kommt mein Verdacht in die Nähe, daß sich der Erfolg zusammensetzt aus gediegenen Einzelfotos und geschickter Maskierung?
Es grüßt Wolfgang
2014/10/12 00:17 , Wolfgang Bremer

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100