Botanische Bienen   6969
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Fränkische Alb (440 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 9. 6. 2014
Die Orchideen aus der Gattung Ragwurz (Ophrys) sind typisch für das Mittelmeergebiet. In Deutschland kommen sie mit Ausnahme der Fliegenragwurz nur in wärmebegünstigten Biotopen vor. Sie sind allesamt Insektentäuschblumen, deren Lippe die Merkmale bestimmter Insektenweibchen nachahmt, so dass sie von den Männchen besucht werden, die auf diese Weise den Pollen übertragen.

Die hier gezeigte Bienenragwurz (Ophrys apifera) erscheint in manchen Jahren an einem Standort gar nicht, dann aber auch wieder in großer Zahl, abhängig offenbar von den Temperatur- und Feuchteverhältnissen des Winters. Es wird auch davon berichtet, dass sie plötzlich an einem Standort auftaucht und dann wieder völlig verschwindet - eine sehr kapriziöse Blume!

Panoramateil: 4 QF-Aufnahmen, Brennweite 28mm KB, 1/90 sec, f 4.

Comments

Hallo Wilfried. In 2004 this species was found in Denmark (now on 2 locations), and it is a mystery how it got up here. It was speculated that it came from a gardenplant, or even planted out, but it has also been noted - as you write - that it has a very uneven pattern in blooming, and therefore can be much more widespread. LG Jan.
2014/09/18 20:15 , Jan Lindgaard Rasmussen
Die Natur überrascht einen doch immer wieder aufs Neue, wusste nicht, dass es Pflanzen gibt, die die armen Bienen Männchen auf diese perfide Weise täuschen ;-)
2014/09/19 08:27 , Jens Vischer
Deine Eigenart lieber Wilfried, 
Panorama zu machen, wird langsam höchst exklusiv!
Besinnlich, bescheiden, heil!
Gruss Walter
2014/09/19 09:00 , Walter Schmidt
Man muss schon ziemliche Standortkennnisse haben, um nicht achtlos an diesen kleinen Gewächsen vorbei zu laufen. Schön, dass Du uns mit diesen Impressionen versorgst.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/09/20 20:52 , Matthias Stoffels
Hochinteressante Beschreibung - Du verblüffst mich immer wieder auf's Neue aus dem Reich der Flora! Danke!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2014/10/02 17:09 , Hans-Jörg Bäuerle
So viele Exemplare an einer Stelle - da darf man wohl sagen: ein regelrechtes Bienenvolk! An zwei per Zufall mal gefundenen Standorten spähe ich seit neun, zehn Jahren jedes Jahr, und bisher immer ohne Erfolg. Womöglich ist die Stadtnähe das Verhängnis.
Es grüßt Wolfgang
2014/10/03 00:19 , Wolfgang Bremer

Leave a comment


Wilfried Malz

More panoramas

... in the top 100