Alpensicht vom Oberpfälzer Wald   83157
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Flischbach
2 Blumerberg 686m
3 Gallner
4 Kühleite 704m
5 Gallner-Hauptgipfel 709m
6 Archenköpfe
7 Hoher Göll 208km
8 Hohes Brett (leicht verzerrt)
9 Gr. Bratschenkopf
10 Hockönig 227km
11 Hochseiler
12 Längseugenberg 642m
13 Funtenseetauern
14 Fundberg 616m
15 Selbhorn
16 Watzmann 212km
17 Watzmann-Südspitze
18 Gr. Hundstod
19 Blaueisspitze
20 Hochkalter 209km
21 Steintalhörndl
22 Hocheisspitze
23 Hochkammerlinghorn
24 Obertrübenbach bei Roding
25 Oberer Berg bei Geraszell 688m
26 Kieselhausberg 703m
27 Zinzenzeller Höhe 701m (Pano 9933)
28 Rauheder 720m

Details

Location: Altenschneeberg (Frauensteinmassiv) (768 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 15. 2. 2014
Ist Alpensicht schon vom Bayerischen Wald aus ein seltener Glücksfall, so ist sie vom Oberpfälzer Wald aus ein absolutes Ausnahmeereignis. Vorgestern morgens bemerkte ich auf Webcambildern, dass die Donauebene von Dunst und Staub reingefegt war. Der dann einsetzende Regen bestärkte mich in meinem Beschluss, es zu versuchen; denn nun würden wohl auch nördlich der Donau die Staubpartikel aus der Atmosphäre gewaschen. Als ich dann vor Ort war, regnete es immer noch leicht (wie früher bei meinem Extremfernsichtpanorama 9107), aber die Alpen waren bereits aufgetaucht, ziemlich genau zur Mittagsstunde.

Altenschneeberg ist meiner Meinung nach der zweitnördlichste Alpensichtpunkt in Deutschland. An erster Stelle steht der Reichenstein (mein Pano 10019). Zwar liegt der in meinem Bild 9333 vorgestellte Standort noch nördlicher als Altenschneeberg, dort braucht man aber einen guten Feldstecher, um die winzige oberste Venedigerkuppe zu entdecken.

Vom Oberpfälzer Wald aus kann man etwas von den Alpen nur in der Lücke zwischen dem Vorderen Bayerischen Wald und dem Regensburger Vorwald entdecken. Viel ist es daher an keiner Stelle. Aber wie ich da nun den Watzmann aus dieser Entfernung mit bloßem Auge sehen konnte, das ließ mir dann doch Schauer über den Rücken laufen.

6 Freihand-QF-Aufnahmen bei Brennweite 450mm KB, zusätzlich stark beschnitten, 1/500 sec, f9.

Am gleichen Tag aufgenommen: http://panoramen-und-natur.de/index.php/panorama-alpen-aus-der-ferne/443-gibacht
http://panoramen-und-natur.de/index.php/panorama-alpen-aus-der-ferne/75-klammerfels

Comments

Sehr interessantes Pano Wilfried und du warst wohl etwas weiter weg von den Berchtesgadenern wie ich.

Liebe Grüsse
Gerhard.
2014/02/17 15:55 , Gerhard Eidenberger
Klasse Fernsicht, gut gefällt mir auch, dass obwohl ein XXL-Fernsichtpanorama im Vordergrund noch Zeichnung zu sehen ist.

lG,
Jörg E.
2014/02/17 16:34 , Jörg Engelhardt
Du findest tatsächlich noch die kleinste Lücke um eine Alpen-Fernsicht zu erhaschen.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/02/17 23:38 , Matthias Stoffels
Das mit dem Schauer über dem Rücken kann ich gut nachvollziehen. Ein tolles Dokument, mal wieder! LG Peter
2014/02/18 10:44 , Peter Brandt
Den Kommentaren von Matthias und Peter kann ich voll zustimmen!
Als ich vom gegenüberliegenden Schwarzwihrberg mein Pano11563 gemacht habe, hat mir ein Einheimischer Altenschneeberg als guten Aussichtspunkt in Richtung Bayerischer Wald empfohlen. Von Alpen hat er nichts gesagt, das wissen eben nur Fernsichtexperten! LG Fried
2014/02/18 16:45 , Friedemann Dittrich
Fried, ich bin auch oft überrascht, wie wenig die Einheimischen von den Sichtmöglichkeiten ihrer Aussichtspunkte wissen. Der Bayerwaldblick von Altenschneeberg ist aber wirklich schön, hab' ich natürlich auch aufgenommen (Pano zu sehen unter http://panoramen-und-natur.de/index.php/mittelgebirgspanorama/94-altenschneeberg). Dank und Gruß an alle! Wilfried
2014/02/18 18:12 , Wilfried Malz
Kann es sein, dass man auch vom Sulzbürg-Gipfel (Lkr. Neumarkt i.d.OPf.) bei klarer Fernsicht die Alpen sehen kann?!
2014/02/21 15:16 , Christian Deppisch
@Christian: Man kann ja in Sulzbürg leider nicht nach Süden schauen, es sei denn die Kirchtürme sind offen und können bestiegen werden. Dann müsste man die Zugspitze sehen. Die sieht man übrigens, zusammen mit den höchsten Karwendelspitzen von der Anhöhe östlich von Pollanten in der gleichen Gegend. LG Wilfried
2014/03/03 21:00 , Wilfried Malz

Leave a comment


Wilfried Malz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100