Dolomite Ridge   82022
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Watermelon Peak (3095m)
2 Dolomite Pass (2395m)
3 Katherine Lake (2375m)
4 Dolomite Peak (2950m)
5 Mount Hector (3394m)
6 Terrapin Mountain (3080m, 105km)
7 Mount Magog (2960m, 105km)
8 Mount Assiniboine (3616m, 105km)
9 Storm Mountain (3158m, 60km)
10 Bow Valley
11 Mount Ball (3294m, 65km)
12 Helen Creek
13 Bow Peak (2868m)
14 Crowfoot Pass (2355m)
15 Mount Daly (3148m)
16 Crowfoot Mountain (3055m)
17 Crowfoot Glacier
18 Pano #14292
19 Mount Collie (3116m)
20 Helen Lake
21 Mount Thompson (3084m)
22 Mount Baker (3180m)
23 Mount Jimmy Simpson (2966m)
24 Barbette Mountain (3072m)
25 Caldron Peak (2911m)
26 Cirque Peak (2993m)

Details

Location: Ridge Summit (2500 m)      by: Martin Kraus
Area: Canada      Date: 15.10.2013
Für die nochmal knapp 600 Höhenmeter vom Helen Lake (Pano 14292) zum unschwierigen Cirque Peak fand sich keine Mehrheit - angesichts der Wetterverschlechterung im weiteren Tagesverlauf war dies auch keine ganz falsche Entscheidung. Die nochmal knapp 100 Höhenmeter zum vom Cirque Peak nach Süden ziehenden Rücken habe ich aber doch schnell in Angriff genommen und wurde mit der vorliegenden Rundsicht belohnt.

Auf der GemTrek Karte ist der Ort nur mit "Ridge Summit" bezeichnet. Der Name "Dolomite Ridge", der mit dem wild gezackten Dolomite Peak korrespondiert, findet sich in verschiedenen Wegbeschreibungen im Internet und so nutze ich ihn auch hier.

Die nähere Umgebung hatte ich ja schon gezeigt. Hier taucht auch die vergletscherte Bergreihe westlich des Bow Valley auf. Als Krönung der Fernsicht grüsst in 105km Entfernung der Mount Assiniboine, das "Matterhorn der Canadian Rockies", der sich zwei Tage vorher, als wir von Banff aus deutlich näher waren, noch in Wolken verhüllt hatte.

Canon G10, 17 HF RAW, Autopano Pro 3.0.8, Lightroom 4.4, PSE 7, Irfan View. 360 Grad Blickwinkel.

Comments

Steht den Vorgängern in nichts nach, eine tolle Serie aus einer herrlichen Landschaft.
2013/11/20 21:48 , Jens Vischer
Eindrucksvolle Nah- und Fernblicke auf 360°. Toll! Gut, dass das Wetter hier noch mitspielte. Es müssen nicht immer die dominanten Gipfel sein. Andererseits: Schade, dass der Cirque Peak wettermäßig nicht auch noch drin war. Er sieht viel versprechend aus.
2013/11/20 21:57 , Jörg Braukmann
It is a very beautiful landscape. But I think the landscape is not too much like the Dolomites ;).
2013/11/20 23:06 , Giuseppe Marzulli
Giuseppe, maybe that with a certain imagination the central section could be a view from above Ra Stua: Mount Hector becomes Antelao, Bow Peak becomes Col Rosà, the Crowfoot stuff becomes a flattened version of the Tofane... and turning right you find even a Croda del Becco!
Insomma come dice il torsolo in televisione: immagina - puoi!
2013/11/21 01:26 , Pedrotti Alberto
Sehr interessante Felsformationen, besoders am Peak Dolomite. Ausgezeichnete Qualität. LG Fried
2013/11/21 06:23 , Friedemann Dittrich
Stimmungsvolle Einsamkeit!

Danke auch für die ausführliche Beschreibung, die die Landschaft noch intensiver erleben lässt ... da steigt die Reiselust, dieses Land doch auch bald einmal zu bereisen - steht ohnehin schon lange auf der Liste! LG Hans-Jörg
2013/11/21 19:23 , Hans-Jörg Bäuerle
The element of surprise is gone now, but the that doesn't diminish your fantastic accomplishment in any way! With this slight amount of snow these mountains may well look better in your panorama than at any other time of the year! Great stuff indeed! Augustin
2013/11/22 03:20 , Augustin Werner
Schließe mich gerne den "Vorschreibern" an und habe auch an den bizarren und markannten Felsstrukturen besondere Freude. Kompliment für die perfekte Bearbeitung! Herzliche Grüße Velten
2013/11/22 05:58 , Velten Feurich

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100