Lago Maggiore - im Wechelbad der Gefühle   112512
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Mont'Orfano 794 m
2 Pizzo della Rossola 2087 m
3 Pizo Proman 2098 m
4 Monte Toggano 2299 m
5 Cima della Laurasca 2195 m
6 Pizo Marona 2051 m
7 Monte Zeda 2156 m
8 Isola Madre
9 Verbania Pallanza
10 Pizo di Vogorno 2442 m (48 km)
11 Cima dell'Uomo 2390 m
12 Monta Tamaro 1961 m
13 Monta Lema 1621 m
14 Camoghe 2227 m
15 Gazzirola 2116 m
16 Sasso del Ferro 1062 m
17 Monte Generoso 1701 m

Details

Location: Stresa (200 m)      by: Christoph Seger
Area: Italy      Date: 2013-05-24
Ein Ort wie im Traum - Stresa mit dem Blick über den ganzen See und hinüber auf die schönen Borromäischen Inseln. Ein Zeitpunkt zum Verzweifeln - Ende Mai und das Wetter ist außerordentlich Instabil. Sturm und Regen wechselt mit lichteren Phasen, aus einer solchen nun dieses erste Bild, welches auf Grund der Lichtverhältnisse etwas schwächer ist als das eine oder andere, das ich auch noch gemacht habe. Ich wollte aber mit dem Tele starten, mich hat gereizt ob ich das mit den bewegten Schiffen hinbekomme.

Summa summarum ein Dokumentationsversuch schöner Tage. Weitere Blicke folgen noch, auf den Inseln war ich aber leider nicht.

Nota bene: Die Entscheidung a.-p. oder p.-p. war nicht so einfach, der See ist auf beiden Plattformen bereits reichlich vertreten.

Technisches:
62 HF RAWs bei 115 mm, 13:41 (MEZ)
f/7.1, 1/500-1/640, ISO 100.
DPP, Hugin, Gimp. Beschriftung nach www.udeuschle.de

=== WEITERE BESCHRIFTUNG FOLGT NOCH ===

Comments

Wunderbar Christoph! Seit vielen Jahren waren wir mit Freunden immer über den 1. Mai am Lago, in diesem Jahr ist die Ausfahrt erstmals ausgefallen, da entschädigt doch Dein tolles Panorama ungemein! Auf den Borromäischen Inseln habe ich 2002 das erste Mal in Euro einen Cappuccino bezahlt - "unverschämte" 2,80 € bleiben in Erinnerung ... heute ist das normal, bzw. "günstig" ;-)) - lG Hans-Jörg

NB: den Monte Zeda kann ich als Aussichtsberg nur jedem empfehlen! Eine herrliche Rundsicht bietet der Gipfel, imposant insbesondere der Blick in die Monte Rosa Ostwand!! Ein Großteil der Strecke - bis ca. 30min unterhalb des Gipfels - kann mit dem MTB über alte Kriegsstraßen und den Passo Falungo befahren werden!!
2013/05/30 16:39 , Hans-Jörg Bäuerle
Fantastisches Panorama Christoph,

ich kenne ja auch diese Ansicht nur zu gut, dein Bild gefällt mir mit dem Schnee auf den hohen Bergen außerordentlich gut! Vorallem wirken die Berge sehr klar.. So gut habe ich die Berge des Val Grande NP noch nie von dort gesehen! LG Seb
2013/05/30 17:11 , Sebastian Becher
Schon vier mal hin und her gescrollt, immer wieder Entdeckungen gemacht... Danke für's Präsentieren.

LG & behüt Dich Gott,

Christian
2013/05/30 19:34 , Christian Hönig
Die übertriebene Schärfung, die besonders an den Gebäuden zu sehen ist, sagt mir nicht zu, auch der abrupte Anfang und das Ende nicht. Aber vielleicht sollte ich es lieber für mich behalten?
Eigentlich wollte ich nur schreiben, daß die Inseln heutzutage die Borromäischen heißen.
2013/05/30 20:32 , Heinz Höra
Weniger ist mehr ... 
Lieber Heinz

Danke für deinen Kommentar. Es ist doch viel besser, du kommunizierst dein Unbehagen, als dass du dich still ärgerst ...

Ich habe etwas beschnitten und die Schärfe ein wenig zurück genommen. Vielleicht war es bei der Vielzahl von kleinen rechteckigen Objekten (= Häuser) wirklich etwas zu viel.

Die Originalversion findet sich noch unter 8110.

LG Christoph
2013/05/30 20:47 , Christoph Seger
Sehr schön, Christoph. LG Thomas
2013/05/30 22:56 , Thomas Janeck
I really like the framing.
2013/05/31 21:11 , Giuseppe Marzulli
Diese Ansicht bezaubert wohl bei jedem Licht. Viel Schnee hats da auch noch... VG Martin
2013/06/01 08:32 , Martin Kraus
Christoph, weshalb sollte ich mich ärgern. Das war doch Deine Aufgabe gewesen. Jetzt sieht das viel besser aus, sieht sogar so aus, als wäre es gegenüber gestern noch mal verbessert worden. Mir war das auch besonders aufgefallen, als ich zum Vergleich Sebs #8284 angeschaut hatte. Was mir dabei noch aufgefallen war, daß bei Seb Isola Pescatori und Isola Bella so schön nebeneinander stehen mit der ganz kleinen Insel dazwischen. Es müßte doch einen Standpunkt geben, wo man das so und auch noch die Isola Madre etwas näher dran als bei Dir hinbekommt.
Die nahen Berge sind bei Dir aber sehr beeindruckend wiedergegeben, selbst noch bis zum Vogorno, aber beim Camoghe läßt die Sicht schon etwas nach. Diese und den ganzen Langen See habe ich vor Jahren mal von der Schweizer Seite aus in #3689 präsentiert, wobei ich eine Weitsicht bis zu den 250 km entfernten Meeralpen hatte.
2013/06/01 23:03 , Heinz Höra
Christophs langer Arm! oder Atem!? 
;- )) Probiers auch mal mit dem Fürstentum Liechtenstein.
Das wäre so das gleiche Volumen.
Grosses, kurzweiliges Bild!
Gruss Walter
2013/06/03 15:18 , Walter Schmidt
Toll, was man hier alles entdecken kann!!
Lg Hans
2013/06/03 20:30 , Hans Diter

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100