Der Olympiaberg wächst langsam zu   41623
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Luitpoldhügel
2 Zentrum

Details

Location: Olympiaberg, München (567 m)      by: Hans-Jürgen Bayer
Area: Germany      Date: 19 Okt 2012
Man tauscht jetzt gerade zwar grün mit weiß, aber kann dennoch gut erkennen wie diese (beiden) Bäume einem hier den freien Blick rauben. Es gibt zwar Stellen die einem das Pano baum- bzw. buschfrei gestalten lassen, aber der gesamte Blick von Ost nach West ist erstmal vorbei. Vielleicht hatte der schwere Schnee von gestern auch sein Gutes ... mal sehen :-)

Hier mal mit 50mm Brennweite der Stand von vor 9 Tagen dokumentiert.
EOS400D, EF50mm 1.8 II, f/7.1, 1/200s, ISO200

Comments

Hallo HJ 
Sehr schön Deine Ansicht von München.Ist der Berg künstlich ? LG Thomas
2012/10/29 07:31 , Thomas Janeck
Der "Olympiaberg" ist zusammen mit dem östlicher gelegenen Luitpoldhügel ein Berg aus Schutt. Beide waren dereinst Schuttabladeplätze für Trümmerschutt der im II.Weltkrieg zerstörten Häuser. Ein Dritter, der Neuhofener Berg, liegt in Sendling. VG HJ

Schuttberge: Dazu eine nette Statistik auf Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Schuttberg
2012/10/29 11:29 , Hans-Jürgen Bayer
Das geht ja gar nicht. Da muss die Natur unserem freien Panoramablick natürlich weichen. Weg mit der störenden Vegetation! Zum Naturgenuss können die Münchner ja leicht in die Alpen fahren. VG Martin

PS: Back to serious: Am Telepano aus dem Olympiapark hab ich mich auch als München-Liebhaber mittlerweile etwas satt gesehen. Diese Variante hier gefällt mir außerordentlich gut.
2012/10/29 19:30 , Martin Kraus
Sehr schönes Panorama HJ, gefällt auch mir als "Nichtmünchner" :-))

Liebe Grüsse
Gerhard.
2012/10/30 00:30 , Gerhard Eidenberger

Leave a comment


Hans-Jürgen Bayer

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100