Im Lausitzer Bergland   92564
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Löbauer Berg 448m
2 Schafberg 449m
3 Hochstein 393m
4 Kämpferberge 415m
5 Rotstein 455m
6 Spitzberg 375m
7 Landeskrone 419m
8 Schwarzer Berg 393m
9 Kottmar 583m
10 Vyhlidka 511m 40km
11 Langer Berg 372m
12 Ggroßer Berg 438m
13 Dluzec 867m 59km
14 Stog Izerski / Heufuder 1105m 52 km
15 Smrk / Tafelfichte 1124m
16 Sonnenhübel 469m
17 Palicnik 972m
18 Smedavska hora 1084m
19 Jizera / Siechhübel 1122m Pano 10493
20 Holubnik / Taubenhaus 1071m Pano 10540
21 Cerna hora / Schwarzenberg 1085m
22 Brdo 875m
23 Spitzberg 511m
24 Cerna Studnice 869m 55km
25 Marsovicky vrch 743m
26 Cisaruv kamen 637m
27 Dlouha hora 748m
28 Jested / Jeschken 1012m
29 Vapenny / Kalkberg 790m
30 Sedlecky Spicak 544m
31 Popova Skala / Pfaffenstein 565m
32 Piskovy vrch 547m
33 Heideberg 549m
34 Töpfer 582m Pano 10747
35 Ameisenberg 575m
36 Jonsberg 653m
37 Hochwald / Hvozd 750m Pano 10548
38 Buchberg 652m
39 Sonnenberg 627m
40 Lausche / Luz 793m
41 Weberberg 710m
42 Penkavcy vrch / Finkenkoppe 792m
43 Velky Buk / Großer Buchberg 736m
44 Klic / Kleis 759m
45 Jedlova / Tannenberg 774m
46 Großer Eibenberg 692m
47 Javor / Großer Ahrenberg 693m
48 Plesivec / Plissenberg 596m
49 Javornik / Kleiner Ahrenberg 688m
50 Studenec / Kaltenberg 733m
51 Siroky vrch / Karlshöhe 586m
52 Kukla 673m 53km
53 Milesovka / Milleschauer 837m 68km
54 Ruzovsky vrch / Rosenberg 619m
55 Vlci hora / Wolfsberg 588m
56 Decinsky Sneznik / Hoher Schneeberg 723m 41km
57 Plesny / Plissenberg 593m
58 Hrazeny / Pirsken 610m
59 (Tanecnice / Tanzplan 597m)
60 (Ruhebänke 532m)
61 Botzen 543m
62 Valtenberg 586m
63 Weifaer Höhe 504m
64 Großer Picho 498m
65 Kälbersteine 487m
66 Pickaer Berg 485m
67 Thromberg 430m
68 Bieleboh 499m
69 Döhlener Berg 514m
70 Czorneboh 556m
71 Steinberg 494m
72 Hochstein 542m

Details

Location: Aussichtturm Schlechteberg (485 m)      by: Friedemann Dittrich
Area: Germany      Date: 16.09.2012
Im September war ich ein Wochenende in der Oberlausitz. Für Fotos war es nicht ideal, dafür bestes Wanderwetter. Ich kann diese Gegend als Urlaubsziel sehr empfehlen. Neben der herrlichen Natur sind dort viele sanierte Umgebindehäuser sehr sehenwert, in dieser Häufigkeit einmalig in Deutschland.
Auf der Heimfahrt habe ich im Abenddunst dieses 360° Pano gemacht. Die Grobkörnigkeit ist wohl Rauschen und liegt an dem hohen ISO-Wert?
Die 500 mal 22198 Pixel-Version mit 2,19 MB konnte ich nicht hochladen, jetzt sind es 460 mal 20422. Gibt es neben der 2,5 MB-Grenze vielleicht auch eine Längenbeschränkung?

51 QF, F5, 1/160, ISO 800, Brenweite 150mm KB, Stativ

Comments

Keine Ahnung, warum das mit der Breite nicht funktioniert hat, ich selber hab so ein ellenlanges Riesenteil noch nicht hochgeladen. Aber auch wenn es nicht ganz perfekt ist, bietest du trotzdem ein schönes Scroll Erlebnis bei dem es viel zu entdecken gibt.
2012/10/20 12:57 , Jens Vischer
Eine sehr schöne Stimmung - gerade die etwas kälteren Farben überzeugen. An manchen Stellen verliert der Wald an Struktur aber das ist wohl der Speichergröße geschuldet. Kein bis wenig Rauschen verdient hohe Anerkennung!
Ja es gibt eine Begrenzung auch wenn die Speichergröße noch nicht ausgeschöpft ist. Sie liegt wohl so um die 10Megapixel. Ab einer gewissen Breite können die Panos auch nur noch im Firefox betrachtet werden. Der IE zeigt dann nur noch einen vertikalen Strich, Opera macht Zicken beim Beschriften, beim Safari passen offensichtlich die Styles nicht ganz. VG HJ
2012/10/20 13:40 , Hans-Jürgen Bayer
Riesig!
Von dem Aussichtspunkt hattest du erzählt, Fried, aber so eindrucksvoll hatte ich ihn mir nicht vorgestellt.
(Interessant auch, wie einzigartig er auf dieser Seite trotz der vielen sächsischen Fotografen ist.)

Richtig spannend wird die Betrachtung zwischen Pirsken (Hrazeny) und Botzen: Ohne jetzt udeuschle zu bemühen, würde ich folgendermaßen raten: Hinter dem Pirsken ist der Tanzplan im Anschnitt und hinter dem Botzen der Unger im Anschnitt zu sehen. Und dazwischen schaut mich doch tafelbergiges aus der Sächsischen Schweiz an, oder?
2012/10/20 14:16 , Arne Rönsch
Fried, wieder ein überaus interessantes und auch sehr gelungenes Panorama. Mir gefällt besonders, daß alle bekannten Berge des Oberlausitzer Berglandes zu sehen sind. Den Turm gab es ja zu DDR-Zeiten, als ich öfter in der Gegend war, noch nicht. Mir sagt auch sehr zu, wie Du die Beschriftungen gemacht hast.
Und daß man von dort den Milesovka sehen kann, das ist wohl erst bekannt geworden, nachdem die NASA die SRTM-Daten des Space Shuttles Endeavour frei zugänglich gemacht hat. Lt. amerikanscher Gesetzgebung waren sie dazu verpflichtet, da die Mission ja aus Steuergeldern finanziert wurde.
2012/10/20 20:43 , Heinz Höra
Da hast Du Dich ja mächtig ins Zeug gelegt und eine sehr schöne Televariante hier präsentiert. Bei 51 QF Bildern denke ich gerade daran, ob man dies auch freihand zu stande bringen könnte ohne das einem oben und unten zu viel fehlt ?
Bei sehr guten Bedingungen habe ich mit Deiner Brennweite im Wallis auch schon gute Ergebnisse erziehlt in unseren Gefilden aber nur ganz selten...
Auf jeden Fall ist diesr Punkt immer einen Besuch wert !!
Herzliche Grüße von Velten
2012/10/21 18:43 , Velten Feurich
Very beautiful.
2012/10/21 19:28 , Giuseppe Marzulli
@ Arne, mit dem Tanzplan liegst Du richtig, links vom Botzen ist Ruhebänke. Ich habe die Beschriftung ergänzt. Der Unger ist genau hinter dem Botzen. Wenn man bei udeuschle 100m mehr Höhe eingibt, sieht man ihn. Die kleinen dazwischen kann ich nicht zuordnen, ich denke es ist irgendwas bei Krumhermsdorf. LG Fried
2012/10/21 22:26 , Friedemann Dittrich
Krumhermsdorf oder Kleinhennersdorf? Ich würde ja fast auf Papststein und Gohrisch tippen.
2012/10/21 23:41 , Arne Rönsch
In der Tat ... ein prächtiges Panorama und Scroll-Erlebnis!

Erst heute entdeckt durch den Hinweis von Arne auf Seb's Panorama vom gleichen Standort - verspätet aber von Herzen die ****! LG Hans-Jörg
2014/04/09 08:55 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Friedemann Dittrich

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100