Rund um einen "Feldherrnhügel"   43194
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Weg zwischen den Feldern
2 Milesovka 837m
3 Straße von Velemin kommend
4 Velemín
5 Kletecna 706m
6 Kubacka 543m
7 E55 Hauptstraße nach Lovosice
8 Vanovský vrch 561m; 11km
9 Porta Bohemica
10 Deblik 459m
11 Varhost 639m
12 Autobahn D8, im Bau befindlich
13 Lovos 570m
14 Rip 455m; 27km
15 Borec 446m
16 Weg zwischen den Feldern
17 Sutomský vrch 505m
18 Feldweg von Brezno kommend
19 Plesivec 477m
20 Brezno
21 Hradek / Oltarik 556m
22 Weg zwischen den Feldern
23 Solanska hora 638m
24 Lipska hora 688m
25 Veltens Auto
26 Medvecký vrch 571m
27 Straße nach Brezno
28 Ostrý 553m
29 Milesovský Kloc 674m

Details

Location: Ceské stredohori (Böhmisches Mittelgebirge), Mannsteinuv kamen (326 m)      by: Heinz Höra
Area: Czech Republic      Date: 23.6.2012
Der mitten in einem riesigen Feld liegende Hügel, von dem aus ich die Aufnahmen für dieses Panorama gemacht habe, heißt in der tschechischen 1:50 000er Karte Mannsteinuv kamen. Nach meinen Recherchen (http://www.ceskestredohori.cz/clanky/mannsteinuv-kamen-milesovka.htm, http://de.wikipedia.org/wiki/Christoph_Hermann_von_Manstein) wurde hier im Jahre 1757 der preußische General C. H. von Manstein erschossen. Das war nach der Schlacht von Kolin, der ersten Niederlage Preußens gegen die Österreicher im Siebenjährigen Krieg. Manstein wurde in der Schlacht verwundet und war danach mit einer Bedeckung von 100 Mann auf dem Weg nach Dresden. Bei Welmina, jetzt Velemin, wurde der Tross von einer Übermacht in österreichischen Diensten stehender Kroaten und Panduren angegriffen. Ob das Gefecht direkt auf und um den Hügel stattfand, war nicht herauszukriegen.
Velten, der im Winter diesen Hügel schon einmal besucht hatte (siehe Panorama Nr. 9203) führte mich bei unserem gemeinsamen Ausflug ins Böhmische Mittelgebirge auf meinen Wunsch hin auch dorthin, sodaß wir noch am Abend dieses schönen Tages die herrliche Aussicht auf die umliegenden schönsten Berge genießen konnten.
15 Querformataufnahmen mit EOS 600D und Sigma 18-125 OS @ 28mm, ohne Stativ, gestitcht mit PTGui. Breitenwinkel 360°.

Comments

Immer wieder schön anzusehen diese Geländekuppen, vor allem in dieser Qualität. LG Robert
2012/07/16 21:34 , Robert Viehl
Ganz besonders farblich wieder perfekt ausbalanciert Heinz! Zum Gebiet müssen wir ja nichts mehr sagen.. Einfach nur traumhaft! LG Seb
2012/07/17 18:40 , Sebastian Becher
Sicherlich wäre mancher der Versuchung erlegen nach der Lipska hora (da will ich diesen Sommer noch mal rauf aber ohne Petra) ab zu schneiden. Das Du es nicht getan hast finde ich gut, denn so ist es nun mal mit der "tiefen Sonne" und darüberhinaus sieht es durch gekonnte Bearbeitung auch noch sehr natürlich aus. Bei meinem Plesivecpano war mir das nicht so gut gelungen, wobei es auch eine andere Tageszeit war mit noch intensiverem Licht.
Für die Rechersche auch von mir ein besonderes Dankeschön.
LG von Velten
2012/07/18 09:15 , Velten Feurich
Licht und Vegetation sorgen für eine ganz besondere Farbskala und damit ein gelungenes Pano. VG Martin
2012/08/08 19:35 , Martin Kraus

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100