Dianatempel mit Brunnen   121774
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Fotograph
2 St. Kajetan

Details

Location: München, Hofgarten (580 m)      by: Christoph Seger
Area: Germany      Date: 2012-06-21
Noch so ein Platz in München an dem es vermutlich unter Tags etwas munterer zugeht als zu dieser schönen Morgenstunde. Und ja - es wären natürlich günstiger so was mit dem Stativ zu machen.

Technisches: Canon 550D, 07:06, 14 HF RAWs, f/10, 1/60-1/200, ISO100, 17 mm (29 mm KB), DPP, Hugin, Gimp.

Comments

Wow! 
Christoph schön gewildert!

LG

Christian
2012/06/27 21:27 , Christian Hönig
Der Hofgarten wie ich ihn noch nie gesehen habe. Danke für die speziellen Eindrücke. VG HJ
2012/06/27 21:49 , Hans-Jürgen Bayer
Frappante Schärfe!
Gruss Walter
2012/06/28 00:44 , Walter Schmidt
Das Licht des jungen Tages sehr gut präsentiert. Kann mir gut vorstellen, dass es da noch die ein oder andere Nacharbeit gab.

@Christian: "Es blitzt und donnert, es scheppert und kracht
man hörts grad noch wia da Wilderer lacht" ;-)
2012/06/29 16:59 , Werner Schelberger
@Werner 
Die Nachbearbeitungen waren gar nicht so wild. Tonwertkurve angepaßt um den schattigen Vordergrund besser zu präsentieren, ein bisserl den Kontrast optimiert um das Licht auf Tempel und Bänken schöner zu gestalten und abschließend die Schärfe optimiert.
LG Christoph
2012/06/30 10:23 , Christoph Seger
Beim nochmaligen Betrachten (ja sowas gibt es) meine ich nun, dass das Pano leicht verzerrt ist (wirkt). Links leicht hoch, Mitte passt, rechts leicht nach unten. Grüße HJ
2012/06/30 17:32 , Hans-Jürgen Bayer
@HJ 
Schwer zu sagen, ich habe da auch nicht immer den "geraden Blick". Ich werd's auf jeden Fall noch einmal in den Stitcher schmeißen, der knabbert aber gerade an einigen anderen Dingern - braucht daher ein bisserl.
LG Christoph
2012/06/30 19:52 , Christoph Seger
Schön, das Licht, und schön auch die asymmetrische Anordnung. Andererseits sieht es aus, als hättest Du das von einem erhöhten Standpunkt aus gemacht. Dann kommt noch das hinzu, was Hans-Jürgen festgestellt hat. Vielleicht ist Dein Stitcher bald wieder mal frei. Man kann ihn aber auch mehrfach starten.
2012/06/30 22:43 , Heinz Höra
Heinz - du hast ganz recht - ich bewundere deinen Scharfblick! Ich bin natürlich auf einer der Bänke gestanden. Der Stitcher rödelt gerade 5 Panos durch, morgen früh werde ich ihm dieses nochmals zum Fraß vorwerfen - wobei ich gestehen muss, dass es hier um feine Nuancen der Horizont-Abstimmung geht. Ich hoffe, ich bekomme das hin.
LG Christoph
2012/07/01 00:04 , Christoph Seger
RELOAD 
Ich habe nun eine neue Version hochgeladen, ein bisserl habe ich es links angehoben, es sollte nun besser sein.
LGC
2012/07/01 12:49 , Christoph Seger
So ist es jetzt sehr gut, auch Diana dürfte es gefallen ;-). VG HJ
2012/07/01 16:08 , Hans-Jürgen Bayer
Wenn auch Hans-Jürgen meint, daß es jetzt sehr gut ist, wenn Du aber nur an einer Seite etwas angehoben hast, dann hast Du das Besondere nicht beeinflußt. Das Besondere an solchen Panoramen ist, daß Gebäude so wirken, als würden sie etwas nach hinten fallen. Das Gegenstück dazu ist die Brunneneinfassung, die kein Kreis mehr ist, sondern sich so eierig vorwölbt. Das hängt mit der zylindrischen Projektion zusammen. Wenn man die sphärische nimmt, wird das etwas gemildert.Rrichtig weg ist es nur bei der rectilinearen, so man diese wegen des beschränkten Breitenwinkels nehmen kann.
2012/07/04 23:03 , Heinz Höra

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100