Der Wirtsberg im Vogtland   72309
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Kiel - 943 m
2 Visoký Kámen - 773 m
3 Chrudim - 838 m
4 Lysina (Glatze) - 982 m 35km
5 Lesný (Judenhau) - 983 m
6 Dylen (Tillenberg) - 939 m 35km
7 Entenbühl - 900 m (51km)
8 Kapellenberg - 757 m
9 Schieferknock - 670 m
10 Schneeberg - 1.051 m (42km)
11 Skrivancí vrch - 736 m
12 Háj u Ase (Hainberg) - 759 m
13 königlisch sächsischer Trianglationspunkt
14 Kirche in Landwüst
15 Bad Elster
16 Bismarckturm Markneukirchen

Details

Location: Wirtsberg (664 m)      by: Sebastian Becher
Area: Germany      Date: 15.01.2012
Der Wirtsberg ist ein guter Aussichtspunkt im Dreiländereck Sachsen, Bayern und Tschechien und bietet schöne Einblicke ins Bäder Eck und auf die Ausläufer von Erzgebirge, Elstergebirge, Kaiserwald, Böhmerwald und Fichtelgebirge.. Das interessante Aussichtspavillon wurde 1984 erbaut und wird allgemeinhin nur Zitronenpresse genannt.. warum auch immer.. :-)

Nach längerer Abstinenz wg technischer Defekte möchte ich mich nun mit einem aktuelleren Bild zurückmelden.. Entstanden auf einer Tour durch das Vogtland an einem der wenigen schöneren Tage hier in letzter Zeit!

Pano besteht aus: 18HF Aufnahmen mit canon EOS60D und 24-105L@24mm, ISO 100, 1/320sek, f13

Comments

Schönes, freies und weitsichtiges Gelände! Wo Du Schneeberg und Entenbühl notiert hast, kann ich leider nichts erkennen. Zu Deiner Frage bei meinem Panorama bezüglich Aussichtspunkten im Fichtelgebirge: es gibt allein 9 Aussichtstürme (wenn man die kleinen Aufbauten auf Waldstein und Kösseine mitzählt), dazu zahlreiche freistehende Felstürme mit Aufstiegsanlagen. Für Dich am nächsten läge ja z.B. der Große Kornberg mit der hohen Schönburgwarte. LG Wilfried
2012/01/27 18:04 , Wilfried Malz
Kiel hätte ich ca. 470km nordwestlich erwartet ;-) VG Werner
2012/01/27 20:02 , Werner Schelberger
Gehe ich recht in der Annahme, dass der Aussichtspavillion verglaste Fenster hat? Um die ganzen Bauten (Pavillion, Bänke, Säule) zu umgehen, könntest Du beim nächsten Mal den Pavillion umlaufen, so groß ist dessen Durchmesser nun nicht. Dann wäre der Schwerpunkt eher bei der Landschaft. Aber auch dieses sehr schöne Winterpano aus dem Mittelgebirge gefällt mir sehr gut!
LG Jörg
2012/01/28 11:00 , Jörg Nitz
Was den Schnee betrifft... 
...ist es manchmal ungerecht auf dieser Welt, denn Dresden ist immer noch braun und in Leipzig liegen seit gestern wenigstens 5 cm...Kenne diese Gegend immer nur von den Fahrten Richtung Bayern, was ein Fehler ist, wie Du hier sehr schön zeigst und das u einen der wenigen schönen Januartage genutzt hast wenn es irgend geht war mir schon klar, wenn man den Fotovirus erst mal hat...Herzliche Grüße von Velten
2012/01/29 05:30 , Velten Feurich
Ein sehr stimmungsvolles und instruktives Winterpanorama. Ich finde auch deinen Schatten gekonnt integriert. Worauf stehst du?
2012/01/29 14:28 , Jörg Braukmann
I was not aware, that it was possible to circle such a big thing and still get a good pano - I must try that one day! Maybe you are getting a meter or two extra here by standing on what ever it is - seems like it fitted perfect with your own shadow, the sun, and the building. LG Jan.
2012/01/30 22:19 , Jan Lindgaard Rasmussen
Thanks all for your comments!

@Jörg N: Eigentlich habe ich den fotogenen Pavillon und die Tri.Säule bewußt so in Szene gesetzt, wollte ich doch einmal etwas mehr Tiefe in Spiel bringen um hier nicht wieder eine Streife anbieten zu müssen..

@Jörg B: Ich stehe auf einer ganz normalen überdachten Brotzeitbank.. Ich wollte den Aufnahmestandpunkt etwas erhöhen um das Pavillon nicht allzu dominant erscheinen zu lassen - war aber dann doch nicht ganz ungefährlich bei den vereisten Pfosten..
2012/01/31 18:03 , Sebastian Becher

Leave a comment


Sebastian Becher

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100