Schloss Schleissheim   131645
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Schlosspark Oberschleissheim (485 m)      by: Jörg Engelhardt
Area: Germany      Date: 03.12.2011
RELOAD nachdem ein unverschämter Neuling mich kommentarlos mit 2 Sternchen abwatschte...

Immer wieder erstaunlich, dass die populärsten Sehenswürdigkeiten manchmal hier noch nicht zu sehen sind, so wie auch die Westfassade vom Schloss Schleissheim.

13HF
1/50
F/5.6
Carl Zeiss Planar 50 mm (FB)
ISO 100
Mit Stativ und Nodalpunktadapter

2000px-Variante unter:
http://www.panoramio.com/photo/63039196

Comments

Ich hatte es Ende 2009 schon mal gepostet, auch der Wilhelmshof war von mir schon mal da. Deines finde ich besser!

Neuling: Seitdem mein bestes Pano auf a-p (mit mühsamer Beschriftung) mal wieder "abgewatscht" wurde - natürlich ohne Kommentar so wie es sich gehört - ist bei mir sowieso Sendepause. Dort vermute ich dahinter aber pure Absicht, da von dem Kameraden sonst keine weitere "Schlechtbewertung" abgegeben wurde, das Pano zu dem Zeitpunkt aber schon 29 Sterne hatte. Da kann sich nun jeder seinen Reim draus machen.

Netzwerk in Reinform also !

Grüße HJ
2011/12/04 11:59 , Hans-Jürgen Bayer
H-J, habe nach einiger Suche gefunden, wen Du meinst. Der Kamerad ist bei mir jetzt auch (negativ) vorgemerkt. Bisher gab es bei dem für mich eh nichts zu bewerten. Dasselbe Problem wie Jörg E. hatte ich kürzlich auch auf a-p. Zum Glück war es erst der zweite Bewerter und ich konnte das Pano neu einstellen. Das zusätzlich Schlimme bei dieser Art von Neulingen ist, dass sie selber nur Schrott liefern und sich anscheinend profilieren müssen.
P.S.: Nicht entmutigen lassen! Insgesamt gesehen handelt es sich doch um Ausnahmen, wenn gleich es in Deinem Fall besonders ärgerlich ist.
LG Jörg
2011/12/04 12:41 , Jörg Nitz
Danke für Eure Diskussion. Ich persönlich wäre, wie sicherlich viele andere auch, für eine Aufhebung der Bewertungsmöglichkeit. Zwar gebe ich auf eine "Watschn" eines Nobodys einerseits überhaupt nichts, andererseits ist es natürlich unschön, wenn man wegen so jemand mit 20x4 und 1x2 eine schlechte Gesamtbewertung hat.

Bei begründeter Kritik wäre ich auch mit 3 oder 2 Sternchen einverstanden, hier hat man aber sicherlich auch dann die Möglichkeit der Korrektur.

Die verbreitete Praxis mit den 4 Sternchen ist ohnehin nur noch ein "Gefällt mir Daumen".

Mir persönlich bedeutet ein anerkennendes Wort der Koryphäen aus dem Forum ohnehin mehr als 100 Sternchen...

Jedenfalls überlege ich schon, künftig meine Panos nur noch bei Panoramio zu posten - Diskussionen in einem kleinen aber feinen Fachkreis wären dort auch möglich....
2011/12/04 12:53 , Jörg Engelhardt
Ich kenne Eure Fälle und kann noch einige hinzufügen. Aber: Vieles hat sich bei den Bewertungen in den letzen Jahren verbessert. Einige Dinge gehören sicherlich noch verbessert (z.B. Entfernung von Extremwerten ...), einige Dinge werden wir nicht ändern können.

Ich führe diese Diskussion gerne abseits dieses Forums fort, falls gewünscht, wir sollten Thomas S., der auch ein Leidtragender ist (Landscape Arch) vielleicht Vorschläge machen. Panoramino ist wohl keine Alternative, vieles dort läßt mich erschauern.
LG Christoph
2011/12/04 15:12 , Christoph Seger
Ich möchte nur kurz etwas zum Bewerten sagen. 
Bis Ende 2006 konnte man noch anonym bewerten. Da war es nicht gang und gebe, daß auf jeden Mist vier Sterne gegeben wurden. Bei meinem ersten Panorama auf dieser Seite, der Nr. 697, hat mir einer sogar nur einen Stern gegeben. Trotzdem habe ich es so stehen gelassen.
2011/12/04 15:18 , Heinz Höra
Ich denke, die anonyme Bewertung war nicht von Vorteil.

Wenn man jemanden wissen lassen wollte, dass man **** gegeben hat, dann wurde ein Kommentar geschrieben. Anonym ** zu vergeben, teilweise automatisiert, ist ja durchaus auch vorgekommen. Ich bevorzuge es, dass man zu seiner Meinung steht. Heinz - du hast das ja bei dem von Dir erwähnten Pano auch entsprechend (wenngleich verrmutlich viel zu spät) kommentiert.

LGC
2011/12/04 15:32 , Christoph Seger
@Heinz und alle Anderen 
Heinz, ich weiß, dass Du nicht mit der 4-Sterne Bewertung von so manch mäßigem Pano einverstanden bist. Manchmal frage ich mich bei dem ein oder anderen Pano auch, wie man da 4 Sterne geben kann. Sicher findest Du meine Bewertung in dem ein oder anderen Fall auch zu großzügig. Wenn man sich aber die Rangfolge der Panos anschaut, so muss ich doch sagen, die besten finden schon den Weg nach oben - natürlich, Ausnahmen bestätigen die Regel.

So befindet sich als Ausnahme! sogar in den Top-Ten mindestens eines, was dort mit Freundschaftsbewertungen hingekommen ist, meiner Meinung nach zu Unrecht. Aber dieses Thema haben wir zwischenzeitlich ganz gut abgestellt bekommen, denn viele haben ein Auge darauf. Übrigens erging es mir mit meinem Pano 6455 hier genauso wie Dir Heinz, 16 mal 4 Sterne und zum Schluss kam ein Irrläufer mit 3.

Wie Jörg E. schon gesagt hat, ist die urpsrünglich vom Schöpfer dieser Seite vorgesehene differenzierte Bewertung zu einem "Daumen hoch" verändert worden. Letztendlich kommt die Rangfolge nun durch die Anzahl der "Daumen hoch"-Bewertungen zustande. Der eine bewertet sehr großzügig, der andere sehr streng. Damit wird die Rangfolge aber nicht verfälscht!
Die Rangfolge wird nun nicht durch differenzierte Bewertungen ermittelt, sondern durch Anzahl von 4-Sterne-Bewertungen. Das finde ich völlig o.k.

Diese im Laufe der Zeit (vor meiner Zeit hier) entstandene Bewertungssystematik ist wohl damit begründet, dass eine niedrigere Sternebewertung zu einem unverhältnismäßigen Absturz im Ranking führt. Lediglich alte Panos leiden nun unter der "neueren" Systematik.
Mein Fazit:
-Die "nur" 4-Sterne-Bewertung ist grundsätzlich gerecht - da durch die Anzahl der Bewertungen ein aussagekräftiges Ranking entsteht.
-Einzelne "Irrläufer" sollten wie von Christoph angedacht nicht in die Bewertung mit einfließen, da sie oftmals aus Unkenntnis oder persönlichen Hintergründen entstanden sind.
-Die Abschaffung der Anonym-Bewertungen war absolut richtig!
-100%-ige Gerechtigkeit und ein 100%-ig einwandfreies Ranking wird es nicht geben! Der Faktor "Mensch" verhindert dies!

Falls jemand der Meinung ist, dass solche Diskussionen hier nicht her gehören: ich bin anderer Meinung. Neben der Präsentation und Bewertung gehört ein Meinungsaustausch durchaus auch zu dieser Seite!
Den Vorschlag von Jörg B., dafür ein Extra-Fenster zu schaffen, finde ich allerdings sehr gut.

@Thomas Schabacher: Trotz aller schon so oft geführter auch kritischer Diskussion zur Bewertung und anderen Themen: diese Seite ist trotz allem absolute Spitze! ...und Diskussionen gehören doch dazu ;-)
LG Jörg
2011/12/04 15:50 , Jörg Nitz
Ich kann mich dem zuvor gesagten voll und ganz anschliessen. Ebenso finde ich solche Diskussionen hier wichtig, ich möchte hier auch unterstreichen, dass ich diese Seite Spitzenklasse finde und für mich und mein Hobby einen sehr hohen Stellenwert hat.

Ich möchte somit einen konkreten Vorschlag machen:

> Abschaffung der Sternebewertung, Einführung einer wertfreien "Gefällt mir"-Bewertung, wie wir sie faktisch ohnehin schon haben.
> Wenn technisch möglich, rückwirkende Umwandlung von alten 4-Sterne-Bewertungen in die neue "Gefällt mir"-Bewertung, Löschen der 3-, 2-, 1- und 0-Sterne-Bewertungen.

Gerade der zweite Punkt wäre für meine Panos im Ranking zwar von Nachteil, es wäre aber ehrlicher. Bereits diskutiertes Pano von Thomas S. ("Arch") hat mehr 4 Sternchen als meines aus den Top Ten, ist aber im Ranking weiter hinten da es 1x3 hat. Ich muss aber ehrlich gesagt eingestehen, dass ich dieses von Thomas auch besser finde als meines - es wäre somit nur gerecht...

Grüße,
Jörg E.
2011/12/04 16:19 , Jörg Engelhardt
Solche Negativbewertungen sind sehr ärgerlich. Wir wissen nicht, ob Alireza Rastad in Unkenntnis oder böser Absicht handelte. Daher schlug ich bei einem der letzten Vorfälle dieser Art vor, dass Neulinge nicht sofort nach ihrem ersten Upload bewerten dürfen, sondern erst nachdem sie eine gewisse Anzahl positiver Bewertungen erhalten haben. So ist sichergestellt, dass Neulinge sich die nötige Zeit nehmen hier einzusteigen und auch die erforderliche Sachkenntnis mitbringen. Zur Zeit sind wir sehr anfällig für Vandalismusattacken. Jeder kann irgendetwas hochladen (u.U. sogar nur kopiert) und anschließend sofort das in Jahren gewachsene Ranking völlig durcheinanderbringen.

Im Hinblick auf die Qualität der Seite halte ich es durchaus für sinnvoll, dass es prinzipiell die Möglichkeit zur Negativbewertung gibt. Blickt man in die Kickout-Liste muss manchmal davon ja Gebrauch gemacht werden. Daneben bräuchten wir nur zwei weitere Bewertungsmöglichkeiten: eine positive und eine neutrale.

Eine Reform des gegenwärtigen Bewertungssystems ist sicher sinnvoll. Alle Diskussion darüber ist aber sinnlos, solange wir nicht wissen, was Thomas Schabacher dazu sagt und ob er sie überhaupt mitkriegt.

Zum Bild: Jörg, du hast ja einen Schleissheim-Boom ausgelöst. Technisch hast du die symmetrische Architektur brillant eingefangen. Ich frage mich aber, ob bei anderen Licht- und Wetterverhätnisse nicht noch mehr herauszuholen wäre, wenngleich das trübe Herbstwetter sicherlich auch seinen Reiz haben mag.
2011/12/04 17:31 , Jörg Braukmann
Apropos Panorama-Photo blog auf Panoramio: Ich glaub' den hat es zerschossen - schon seit einiger Zeit.

Neues Objektiv ?
2011/12/04 18:20 , Hans-Jürgen Bayer
@HJB 
...ja, neues Objektiv. Der Tipp kam glaube ich u.a. auch mal von Dir, dass ein lichtstarkes 50-er FB durchaus sinnvoll wäre. Das Teil ist echt gut: Bei Zimmerlicht kannst da bei ISO 200 mit 1/50 problemlos fotografieren, ab F/5.6 überragende Schärfe. Da sieht man auf dem Bild mehr als mit dem Nikon bei 100 mm Brennweite...

Panoramio Forum: Ja, hat´s wohl zerschossen.... ich sehe nur noch "Error 404"...

lG,
Jörg E.
2011/12/04 18:46 , Jörg Engelhardt
50mm: Mit Festbrennweite hat man immerhin zwei Brennweiten: Normal (Quer) oder Hochkant. Mit dem Crop-Faktor und hochkant hat man dann fast 50mm KB.
Das Canon 50mm FB (1.8) welches ich mir letztes Jahr zulegte ist auch stark bei Naturaufnahmen im Available-Light-Bereich. Natürlich spielt bei einem Objektiv auch die erzielte Auflösung eine Rolle - also z.B. die Anzahl möglicher/erkennbarer Linien welche überhaupt am Sensor ankommen. Da sind FB'S klar im Vorteil - Schärfe ohne Nachschärfen !

Für Canon-Freunde (http://www.traumflieger.de/objektivberater/index_canon.php)
2011/12/04 19:55 , Hans-Jürgen Bayer
Hello All... 
Thank you for a good discussion.

I understand why the pano was reloaded, and therefore reloads my own rating.

I must say I agree very much with Jörg Nitz on the rating-issue - dealing out 5 different star-types is just as inconsistent as the **** or nothing. I like the idea of giving a constructive comment and wait, instead of giving 3 or less. Anonymous rating just makes it worse I think - like Christoph thinks, we must face our given ratings to the photographer.

Finally I would find it sad if you left for various "secret" foras. I guess most of us improves by the critisism given here, however irritating it may feel at times. I have peeped in on these 2 pano sites for more than 4 years as a silent spectator, just enjoyng views of the Alps and mainly Mittelgebirge, and most of you have been here a long time too. It is quite obvious that you all have improved over time. It would be an empty place with rapid declining quality without you.

LG Jan.
2011/12/04 23:56 , Jan Lindgaard Rasmussen

Leave a comment


Jörg Engelhardt

More panoramas

... in the vicinity  

Park (0km)

4

Schlosspark (0km)

1
... in the top 100