Verona im Abendlicht   73243
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Ponte de Castelvecchio
2 San Zeno
3 Sant'Eufemia
4 Torre del Gardello
5 Palazzo Maffei
6 Forte Sofia
7 Monte Baldo
8 Madonna di Lourdes
9 San Giorgio in Braida
10 Forte San Mattia
11 Duomo
12 Torre di Ponte Pietra
13 Teatro Romano
14 Sant'Anastasia
15 Castel San Pietro
16 Palazzo di Cansignorio
17 Mura di Verona
18 Mura di Verona
19 Mura di Verona
20 Santa Maria in Organo
21 Opera don Calabria
22 Adige
23 Giardino Giusti
24 Mura di Verona
25 WG-Küchenfenster
26 San Tommaso Becket
27 San Fermo Maggiore
28 San Nicolò
29 Commune di Verona
30 Arena
31 Palazzo de la Gran Guardia
32 Porta Brà
33 Castelvecchio
34 San Lorenzo
35 Ponte de Castelvecchio
36 San Zeno

Details

Location: Torre Lamberti, Verona (60 m)      by: Michael Bodenstedt
Area: Italy      Date: 02.10.2011
Dieses Panorama stellte mich vor ungeahnte Herausforderungen, habe ich bisher doch noch keine solchen Stadtansichten versucht. Sowohl hinsichtlich perpektivischer Fragen bin ich noch nicht ganz glücklich, als auch einzelne kleinere ungenauigkeiten, bei denen der Pinsel nachhelfen musste... Aber bekanntlich macht Übung den Meister - wird schon noch.
32 HF, 18.35 Uhr, acht Standorte. F/10, 1/80 sec., 35 (52) mm

Comments

Motiv und ganz besonders das Licht sind ein Traum.

lG.
Jörg E.
2011/10/04 08:50 , Jörg Engelhardt
Schöne Stimmung!
Grüße Horst
2011/10/04 11:23 , Horst Helwig
Das kann sich doch sehen lassen. LG Robert
2011/10/04 19:40 , Robert Viehl
Für mich eine Traumstadt!
Gruß Klaus
2011/10/04 22:18 , Klaus Brückner
sehr schöne Stadtansicht! Toll wie du die Sonne miteinbezogen hast! Ich habe da immer meine Probleme! Ein paar Übergänge sind sichtbar! LG Seb
2011/10/05 11:59 , Sebastian Becher
Tolle Landschaft von Dächern und Türmen, so etwas begeistert mich immer wieder. (Dagegen bin ich immer skeptisch bei Sonnenuntergängen - eine wäre genug). Du sprichst die Probleme mit der Perspektive an, ich vermute Du meinst den Kampf mit den geraden Linien. Den hatte ich auch sehr intensiv mit meinen Kairo-Stadtpanos (bei Landschaften merkt man es ja meistens nicht). Damals dachte ich, es liegt daran, daß ich zu wenige, zu weitwinklige Bilder hatte, die dann in sich jeweils die perspektivische Verzerrung hatten. Das kann bei 32 HF Bildern ja nicht sein. Ich wäre da an Meinungen interessiert. Was nutzt Du denn für Software? VG Martin
2011/10/05 20:43 , Martin Kraus
Eine sehenswerte Stadt und ein sehenswertes Panorama. Etwas mehr als 360° finde ich oft sinnvoll, aber zwei Sonnen? Das ist nichts. Die rechte ist entbehrlich, die linke scheint schön ins Panorama hinein.
2011/10/07 18:21 , Jörg Braukmann

Leave a comment


Michael Bodenstedt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100