Zwischen Himmel und Meer, mehr oder weniger   63324
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Halbinsel Jasmund
2 Wissower Ufer 15km
3 Granitzer Ort 3km
4 Granitz

Details

Location: Auf der Seebrücke von Binz (7 m)      by: Heinz Höra
Area: Germany      Date: 23.8.2011
führt so eine Seebrücke.
Aus 3 Querformataufnahmen (EOS 450D, EF 17-40 L @ 22mm, ohne Stativ) unter zuhilfenahme von PTGui gestitcht. D. h. nicht auf gewöhnlichem Wege, da man, wenn die Überlappungsbereiche nur Himmel und Meer enthalten, keine normalen Kontrollpunkte setzen kann. Das mit den horizontalen funktioniert m. E. nicht so richtig. Oder weiß da jemand was besseres?

Comments

Hallo Heinz - eine schwierige Aufgabe hast Du Dir hier gestellt. Für mich das Hauptproblem ist, daß das Motiv von den feinen Strukturen in Wolken und Wellen lebt. Während die Wolken stitchbar sind, sind Sprünge bei den Wellen nicht zu vermeiden. VG Martin
2011/09/04 13:41 , Martin Kraus
Martin, mir ging es vor allem um die Möglichkeiten des Stitchens eines möglichst geraden Meereshorizonts. Deshalb hatte ich nur ein Preview hochgeladen, bei dem ich gar nicht auf die Wellen geachtet hatte.
Jetzt habe ich aber den Meereshorizont nochmal bearbeitet, indem ich die im Stitcher vorliegenden Einzelbilder drüber gelegt und verschoben und gedreht habe. Dabei habe ich auch darauf geachtet, daß die Übergänge bei den Wellen möglichst sprungfrei sind - und keine Previews mehr benutzt.
2011/09/04 16:43 , Heinz Höra
Respekt...jetzt sieht es wirklich aus wie aus einem Guß. VG Martin
2011/09/04 16:53 , Martin Kraus
Lustiger Titel zum witzigen Ausschnitt Heinz,
Der Steg wirkt, als würde er in der Luft hängen, gefällt mir gut!

LG und behüt Dich Gott,

Christian
2011/09/08 08:51 , Christian Hönig
Pfiffig! 
Bravo, gut!
Gruss Walter
2011/09/08 09:57 , Walter Schmidt
Christian, der Titel war ein Angebot zum Kombinieren, wobei ich "mehr Himmel und weniger Meer" als Feststellung gegenüber einer Forderung vorziehe, obwohl die Bilder auch letzteres hergeben würden, also noch mehr Himmel ist noch drin und etwas weniger Meer kann man, solange die Leute auf dem Steg nicht weggeschnitten werden, auch noch opfern :)
2011/09/08 20:21 , Heinz Höra

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100