Eines der prachtvollsten Museen der Welt   11589
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: St. Petersburg (5 m)      by: Alexander Von Mackensen
Area: Russian Federation      Date: 3. Juli 2011
ist zweifelsohne die Eremitage (frz. Einsiedelei) in St. Petersburg. Für wahr eine gewaltige "Einsiedelei" - heute eines der größten und bedeutendsten Museen weltweit. Wenn man jedes Exponat nur 10 Sekunden betrachten möchte, so bräuchte man über 300 Tage (!). Nicht nur die Exponate begeistern, auch die Architektur ist wirklich sehenswert.

Mühsam sind die Besuchermassen, die täglich stundenlang in langen Schlangen warten müssen. Leider ist die Klimatisierung und Belüftung sehr mangelhaft, so daß die Luft im warsten Sinne des Wortes "dick" ist und auch sehr ermüdet - natürlich auch für die Kunstwerke nicht ideal. Auch zum Fotografieren und Panoramisieren etwas lästig. So lange die Gruppen um ein Exponat stehen, geht es ja. Wenn sie sich bewegen, wird es mühsam, hier gibt es einen digitalen Klon - zum Glück nicht genetisch ;-).

7 HF Aufnahmen auf Olympus E420, Brennweite KB 28 mm, Bildwinkel ca. 180°. Bearbeitet und panoramisiert mit Adobe Photoshop Elements und Autostitch.

Comments

Ich war 1988 dort. An die Innenarchitektur erinnere ich mich kein bisschen, kann deshalb also auch nicht sagen, ob zu sowjetischen Zeiten der gleiche Glanz herrschte.
Ein paar einzelne Bilder wüsste ich allerdings noch, aber das hat mit Panoramen wenig zu tun...
2011/08/08 23:31 , Arne Rönsch

Leave a comment


Alexander Von Mackensen

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100