Cap Canaille   93473
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Ile de Riou
2 Montagne de Marseilleveyre
3 Mont Carpiagne
4 Carnoux-en-Provence
5 Mont de la Saoupe 340 m [PANO-Nr. 7770]
6 Pic de Bertagne 1044 m
7 MASSIF DE LA SAINTE-BAUME
8 Gare de Péage
9 Joug de l'Aigle 1116 m
10 A 50 Marseille-Toulon
11 Ceyreste
12 La Ciotat
13 Baie de la Ciotat
14 Mont Caume 801 m

Details

Location: Cap Canaille      by: Jörg Nitz
Area: France      Date: 13.06.2011
Der Höhepunkt der Küstenstraße "Corniche des Crêtes" ist das Cap de Canaille. An einem Geländer nahe der Straße kann man in die Tiefe schauen und den Ausblick auf das Meer genießen. Noch schöner ist die Aussicht aber vom eigentlichen Cap, also von der Felsspitze. Dort entstand das Pano.

22 HF-Aufnahmen, 45 mm

Comments

Da hast Du ja wieder einen tollen Standort entdeckt. Traumhafter Blick. LG Robert
2011/07/26 06:04 , Robert Viehl
Anscheinend... 
...sehr gutgeplante Reise.
Kompliment für Deine ausgesuchten Standorte Jörg!
Gruss Walter
2011/07/26 09:44 , Walter Schmidt
Sehr schoen und sehr gut! - ist wahrscheinlich gar nicht einfach, den linken Teil mit nur Meer & Himmel zu stitchen. Herzliche Gruesse Augustin
2011/07/26 13:49 , Augustin Werner
Herrlicher Tiefblick!

lG,
JÖRG E
2011/07/26 19:14 , Jörg Engelhardt
Beindruckender Tiefblick - davon hätte ich gern noch mehr! Eine geringere Brennweite im Weitwinkelbereich raubt aber auch Bildlänge, ein schwieriger Kompromiss. Ich hoffe dein Standpunkt war einigermaßen sicher ;-) LG Werner
2011/07/26 20:42 , Werner Schelberger
Toll Jörg, gefällt mir sehr gut.

L.G. v.
Gerhard.
2011/07/26 23:45 , Gerhard Eidenberger
Anspruchsvolles Projekt mit beeindruckendem Ergebnis. VG Martin
2011/07/27 19:50 , Martin Kraus
Was für Blautöne!
2011/08/08 23:40 , Arne Rönsch
Aha! 
Den Pic de Bertagne ist hier besser zu sehen als von La Ciotat. Die gewöhnliche Klippe links hätte ich weggelassen und stattdessen die Weite des Meeres das Panorama eröffnen lassen. Von dort schweift der Blick dann langsam zu dieser schönen Küste. Dennoch ein schönes Küstenpanorama in schönen Farben und brillanter Schärfe.
2011/08/29 23:58 , Jörg Braukmann

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100