Sonnenaufgang "Auvergne"   81986
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Puy de la Tourte 1704 m
2 Puy de Sancy 1885 m
3 M O N T S D O R E
4 etwa Clermont Ferrand
5 Nebel über Fluss Santoire
6 Aufschwung zum Puy Mary

Details

Location: Puy Mary "Cantal" (1651 m)      by: Walter Schmidt
Area: France      Date: 16.6.2011
Rauschen??!
Dieses Gebirge "Cantal" sind alles erodierte Überreste von Vulkankratern. Ein sehr pituresker Anblick eigentlich!
12 Hochformate Stativ, 28 mm fix, f 9, 1/160 sek. 200 ISO.
Ein paar kritische Bemerkungen könnten mir vielleicht weiterhelfen.

Comments

Sehr schön und romantisch... Grüße Udo
2011/07/22 11:48 , Udo Schmidt
Rauschen, ja leicht, aber zu dulden, wenigstens an meinem Notebook. Sonst sehr schöne Stimmung. LG Robert
2011/07/22 17:01 , Robert Viehl
sehr schöne Abendstimmung, egal ob es minimal rauscht. Mir ist hier nichts negatives aufgefallen. LG Alexander
2011/07/22 18:45 , Alexander Von Mackensen
Im Vergleich zum atlantischen Sonnenuntergang halte ich das Rauschen hier für vertretbar. Wunderbare Stimmung!
LG Jörg
2011/07/22 18:48 , Jörg Nitz
Vielleicht etwas viel schwarzer Vordergrund, zumindest rechts, aber ansonsten tolle Stimmung.
2011/07/22 18:53 , Jens Vischer
@? ( :- )) 
Was wäre die F a u s t r e g e l, damit etwas nicht mehr rauscht?
Liegt es am Fotografieren, oder an der Verarbeitung?
...bevor ich selber draufkomme, weiss es vielleicht ein freundlicher Betrachter schneller!?!?
Liebe Grüsse
Walter
2011/07/22 19:12 , Walter Schmidt
... mir gefällt es auch :-))

L.G. v.
Gerhard.
2011/07/23 17:19 , Gerhard Eidenberger
Ein sehr schöner Blick über die Auvergne. Ich mag das Licht und die Stimmung um diese Zeit sehr. Am selben Tag habe ich den Sonnenaufgang etwa 800km östlicher aufgenommen - da ging die Sonne etwa 30 Minuten vorher auf :-)
Über das Rauschen gibt es eine Menge Informationen im Netz. Das wäre zu viel, die in einen Kommentar zu packen. Grundsätzlich hast du hier nichts erkennbar Falsches getan. Von den Werten her hättest du die ISO-Einstellung deiner Alpha ausreizen und auf 100 setzen können. Das hätte zwar eine längere Belichtungszeit zur Folge, aber du hast ja eh schon mit Stativ fotografiert.

Jens beschreibt es nicht schlecht, wenn er von etwas viel schwarzem Vordergrund schreibt. Ich kann auf meinem Bildschirm in den dunklen Flächen zwar gerade noch Strukturen erkennen, eine ganz feine Anhebung der unteren Tonwerte in diesen Bereichen täte aber sicher gut (beim nächsten Mal).

Viel wichtiger sind aber doch solche Momente ;-) LG Werner
2011/07/23 17:34 , Werner Schelberger

Leave a comment


Walter Schmidt

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100