Lechtaler Berge knapp oberhalb Namlos.   23581
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Drei Köpfe 2229m
2 Namloser Wetterspitze 2553m
3 Emer Kreuzspitze 2480m
4 Tauberspitze 2298m
5 Brunnenkopf 2155m
6 Dahinter unten Namlos
7 Namloser Tal Richtung Stanzach
8 Saldeinerspitze 2036m

Details

Location: nahe Namlos (1313 m)      by: Udo Schmidt
Area: Austria      Date: 7.7.2011
Aus Wikipedia:
Namlos ist eine Gemeinde mit 93 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2011) im Bezirk Reutte, Tirol (Österreich). Ortsteil ist Kelmen.
Die Kleingemeinde liegt im Namloser Tal, einem Seitental des Lechtals auf 1263 m ü.A. Der Ort ist beidseitig von Stanzach (10 km) und von Berwang (13 km) zu erreichen. Der Weiler Kelmen verbindet das Namloser Tal mit dem Rotlechtal. Das Namlosertal mündet bei Stanzach in das Lechtal.
Der Ort wurde 1286 erstmals erwähnt. Das Tal wurde von Imst aus besiedelt, und bis Ende des 13. Jh. gehörten die Almen zu Imst. Im Gegensatz zum übrigen Außerfern zogen früher die Männer aus Namlos im Winter in die Fremde. Die Toten wurden über das "Steinjöchl" nach Dormitz gebracht. Am 8. Oktober 1930 lag Namlos im Epizentrum eines Erdbebens, das als „Namloser Beben“ bekannt ist. 16 Erdstöße bis zur Stärke 7,5 der zwölfteiligen Mercalli-Cancani-Sieberg-Skala bzw. 5,3 der Richterskala erschütterten das Dorf. Von 47 Kaminen stürzten damals 31 ein.

Der Name "Namlos" leitet sich vermutlich aus dem damaligen Besiedler "Amel" ab. Weiters trug der Ort einige Zeit den Namen "Namles", ehe er in das heutige "Namlos" umbenannt wurde.

Die Namloser Wetterspitze ist ein 2.553 m ü. A. hoher Berg in den Lechtaler Alpen in Tirol. Die nächstgelegenen Orte sind Namlos im Norden und Bschlabs im Süden. Der Gipfel ist am einfachsten von Namlos aus durch das Tal des Brentersbachs oder vom Hahntennjoch zwischen Imst und Elmen im Lechtal über die Anhalter Hütte zu erreichen.

Comments

Sehr schön und auch interessante Infos mit dabei.

L.G. v.
Gerhard.
2011/07/16 18:05 , Gerhard Eidenberger
Mir sehr bekannter Blick. LG Robert
2011/07/22 06:17 , Robert Viehl

Leave a comment


Udo Schmidt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100