Tisovský vrch   82561
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Fichtelberg - 1.214 m
2 Bozidarský Spizák (Gottesgaber Spitzberg) - 1.115 m
3 Kleiner Fichtelberg - 1.205 m
4 Grenzübergang Bozi Dar
5 Klinovec (Keilberg) - 1.244 m
6 Plesivec - 1.028 m
7 Popopská hora - 901 m
8 Velký Jehlicná - 828 m
9 Vlci Kopec (Wolfshügel) - 973 m
10 Trousnická skalá - 948 m
11 Trousnice - 952 m
12 Pustý Zámek (Ödschloßberg) - 925 m
13 Hradiste (Burgstadl) - 933 m
14 DUPOVSKÝ HORY (DUPPAUER GEBIRGE)
15 Vysina vecného mládí (Goethe Aussicht) - 639 m
16 Andelska Horá hrad - 717 m
17 Vysina patelství (Freundschaftshöhe) - 547 m
18 Karlovy vary (Karlsbad)
19 Hotel Imperial
20 Doubská Hora - 610 m
21 Treboun - 824 m
22 Buková - 736 m
23 Nejdek (Neudek)
24 Podhorni vrch - 825 m (42km)
25 Chodov (chodau)
26 Chrudim - 828 m
27 Lysina (Glatze) - 982 m
28 KAISERWALD
29 Lesny (Judenhau) - 983 m (37km)
30 Nejdek (Neudek)
31 Dreckschleuder in Sokolov
32 Entenbühl - 900 m (70km)
33 Dylen (Tillenberg) - 939 m (45km)
34 OBERPFÄLZER WALD
35 Birkenberg - 744 m (51km)
36 Lesik
37 Platte - 946 m (68km)
38 Ruheberg - 639 m
39 Kösseine - 939 m
40 FICHTELGEBIRGE
41 Kapellenberg - 757 m (37km)
42 Schneeberg - 1.051 m (71km)
43 Großer Waldstein - 877 m
44 Háj u Ase (Hainberg bei As) - 759 m
45 Javornik - 900 m
46 Dize - 914 m
47 Strmý vrch - 925 m
48 Komari vrch - 951 m
49 Plán - 942 m
50 Rudenský Spicák - 926 m
51 Vysoká Pec
52 Certova hora - 987 m
53 Spicak - 990 m
54 Aschberg - 936 m

Details

Location: Rozhledna Tisovský vrch - Peindlberg Aussichtsturm (976 m)      by: Sebastian Becher
Area: Czech Republic      Date: 03.06.2011
Der Peindl ist ein Basaltberg und liegt am südlichen Rand des Erzgebirgs Kammplateaus und bietet bei klarer Sicht einen interessanten Blick hinein in die westböhmische Bäderregion und zu den Bergen von Kaiserwald, Duppauer Gebirge, Elstergebirge und Fichtelgebirge.

Im Gegensatz zu seinen berühmten Nachbarn Plesivec und Klinovec ist er nicht durch eine Fahrstraße zugänglich gemacht worden, was seine Besucherzahl auf ein verträgliches Maß reduziert. Überhaupt ist er einen Besuch wert, hebt sich doch sein steinerner Turm deutlich über die Baumwipfel und ist rund um die Uhr (kostenlos) besteigbar. Erreichbar am besten über Wanderwege von Tisova und Nove hamry mit knackigem Schlußanstieg. Noch zu erwähnen ist vielleicht, dass diese Gegend ein Paradies für Mountainbiker aller Ansprüche und Fähigkeiten ist.

Leider keine Verlinkungen in p-p.net!

Pano besteht aus: 24 Aufnahmen mit Canon EOS60D und Canon EF 24-105mm@50mm, iso100, 1/500sek, f8

Comments

Seb, Du hast Dich wohl von Velten anstecken lassen, weil Du immer weiter nach Tschechien vordringst. Das Peindl-Panorama ist Dir ja bestens gelungen. Und eine tolle Sicht mußt Du auch gehabt haben. Daß man den Kapellenberg und Hainberg bei Asch sehen kann, hätte ich nicht gedacht. Sind aber eben gerade mal 40 km und wenn man auf die Karte schaut, wirds einem klar. Weshalb konntest Du nicht verorten?
2011/06/17 20:05 , Heinz Höra
Servus Heinz, ich meinte die "Gipfel" Verlinkungen zu bereits bestehenden pp.net Bildern wie auf a-p.de!

Ja ich habe mich von dir und Velten etwas anstecken lassen! Wenn auch die Gegend vll nicht ganz so spektakulär ist wie das böhmische Mittelgebirge, so gibt es doch auch hier herrliche Fleckchen! LG Seb
2011/06/17 22:43 , Sebastian Becher
Es freut mich besonders, das Fichtelgebirge, wenn auch schwach, einmal aus dieser Perspektive zu sehen. Auch sonst ein wunderschönes Mittelgebirgspanorama. Danke und liebe Grüße Wilfried
2011/06/18 09:22 , Wilfried Malz
Tolles Panorama von der steilen und spektakulären Seite Seite eines Pultschollengebirges.
Ich freue mich sehr, dass sich die Sachsen hier 2011 so hervorragend um die böhmischen Gebirge kümmern.
2011/06/18 11:59 , Arne Rönsch
Eine beeindruckende Aussicht. Es wäre schön, wenn du bei einigen ausgewählten Bergen noch Entfernungen angeben würdest. Als Fremder kann ich die Entfernungen, die du hier zeigst, schlecht einschätzen. Die unterschiedlichen Schattierungen der einzelnen Höhenzüge hast du gut herausgearbeitet, sie werden in der Ferne aber blass, sodass der Eindruck klarer Luft verloren geht und die Fernsicht gar nicht mehr so weit erscheint.
2011/06/19 14:55 , Jörg Braukmann
@Jörg: An der Herausarbeitung der entfernten Berge hatte ich schon gearbeitet - das Ergebnis wäre aber ein unrealistisch zu dunkler Himmel gewesen! Hast du da Vorschläge?

Die Entfernungen sind nachgetragen! LG Seb
2011/06/21 00:16 , Sebastian Becher
Danke, die Entfernungsangaben finde ich sehr aufschlussreich. Ich finde auch gut, dass du Himmelsrichtungen angegeben hast. Um entfernte Objekte zu zeigen, muss man sie nicht unbedingt stark vergrößern. Manchmal reicht auch die Wahl einer geringeren Brennweite oder ein nicht ganz so radikaler Schnitt. Ferne Höhenzüge erscheinen dann zwar kleiner aber kontrastreicher und die Sicht damit klarer. Dass das hier besser wäre, möchte ich damit aber nicht behaupten. Unten am linken Rand sind -glaube ich - nochein paar Pixel falsch geschnitten.
2011/06/21 15:34 , Jörg Braukmann
Habe mir heute morgen aufgrund Deines aktuellen Panoramas die Zeit genommen, um dieses nun 8 Jahre alte Werk zu betrachten - erstaunlich, dass es mit 6 Bewertungen ein bisher recht kümmerliches Dasein fristet ... gerne heute meine Wertschätzung, Seb !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2019/08/11 08:56 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Sebastian Becher

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100