Aussicht aus der Schneise   22171
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Brennetberg (Prenet) 1070m
2 Eschlkam
3 Stachesried
4 Hinterbuchberg
5 Brückelberg (Mustek) 1234m
6 Rittsteig
7 Furth im Wald
8 Panzer (Pancir) 1214m
9 Zwieseleck 1073m
10 Wallfahrtskirche Heiligblut
11 Gr. Osser 1292m
12 Neukirchen bei Heilgblut
13 Kl. Osser 1266m
14 Zwercheck 1333m
15 Lakaberg 1337m
16 Kronwitthöhe 776m
17 Rappendorf
18 Gr. Falkenstein 1312m
19 Schwarzenberg
20 Zwengerlingsriegel 1173m
21 Kagerstein 793m
22 Bahnlinie Nürnberg-Prag
23 Brennes-Sattel
24 Ahornriegel 1050m
25 Unterdörfl
26 Gr. Arber 1455m
27 Grasmannsdorf
28 Schwarzriegel (Hoher Bogen) 1079m
29 Kl. Arber 1384m
30 Oberdörfl
31 Enzian 1286m
32 Heugstatt 1261m
33 Burgstall 976m
34 Grub
35 Ecker Sattel
36 Gr. Riedelstein (Kaitersberg) 1133m

Details

Location: Reißeck (901 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 10. 4. 2010
Die natürliche Begrenzung zwischen Bayerischem und Oberpfälzer Wald ist die Cham-Further Senke. Dort erreicht auch die Wasserscheide zwischen Donau und Elbe in der Nähe der Stadt Neumark (Vseruby) ihren tiefsten Punkt (ca 450m).
Allerdings zählt sich die nordwestlich gelegene Stadt Waldmünchen gern noch zum prestigeträchtigeren Bayerischen Wald, obwohl es dann zum Oberpfälzer Wald keine klare Grenzlinie mehr gibt.
Im Bergmassiv namens Gibacht oberhalb der Stadt Furth im Wald hat man einen Aussichtspunkt durch Rodung einer Waldschneise am Reißeck einigermaßen freigestellt. Dadurch kann man über die Cham-Further Senke hinweg zu den Bayerwaldbergen schauen, die sich hier mit beachtlichem Höhenunterschied erheben.
Leider war am Tag dieser Aufnahme das Wetter recht diesig und ohne klare Kontraste.

Comments

Wie gewohnt höchst informatives Landschaftspano! Du siehst es mir hoffentlich nach, dass ich diesmal keine Bewertung abgebe. Insgesamt fehlen mir aufgrund des Dunstes doch ein wenig die Farben.
LG Jörg
2010/12/21 23:03 , Jörg Nitz
Für den Dunst kann man ja nichts. ansonsten ein wunderbares Panorama. Nicht weit von der Skischneise ist übrigens das gläserne Kreuz von wo sich ein ähnlicher Ausblick bietet.

Gruß Andy
2011/04/14 21:36 , Andreas Kiefl

Leave a comment


Wilfried Malz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100