Tafelberge im November   42011
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hoher Schneeberg
2 Großer Zschirnstein
3 Kleiner Zschirnstein
4 Spitzer Stein?
5 Hinterer Lasenstein
6 Pfaffenstein
7 Gohrisch
8 Lasensteine
9 Papststein
10 Königstein
11 Pano 2770
12 Wolfsberg
13 Kohlbornstein
14 Kleinhennersdorfer Stein
15 Kleiner Bärenstein
16 Lilienstein
17 Borsberg (Dresden)
18 Rauenstein
19 Triebenberg
20 Bastei

Details

Location: Zirkelstein (384 m)      by: Arne Rönsch
Area: Germany      Date: 14. November 2010
Jetzt hat mich Heinz mit seinem schönen Blick von der Kaiserkrone doch noch einmal inspiriert, den Blick vom Zirkelstein auf die Tafelberge vergleichend daneben zu stellen.

Heinz' Farben des Oktobers kann ich mit meinem November-Blick natürlich nicht annähernd schlagen. Bei mir war die Sicht etwas besser, auch wenn ich gestehen muss, dass ich eine Stunde zeitiger auf dem Zirkelstein hätte sein sollen. Dann hätte ich noch wolkenlosen Himmel gehabt, was den Farben sicher gut getan hätte.

Um dieses Pano zu machen, musste ich den offiziell begehbaren Teil des Zirkelsteins schon verlassen, also über ein Geländer steigen. Mit ein paar Verrenkungen könnte man von dort das Panorama auch noch bis zum Beginn der Schrammsteine fortsetzen.

Vom Zirkelstein sieht man fast jeden Tafelberg der Sächsischen Schweiz - zumindest ein Zipfelchen von jedem. Nur den Großen Bärenstein kann ich hier nicht ausmachen, der dürfte sich hinter dem Lilienstein versteckt haben.

17 HF-Bilder
Nikon D80
Nikkor 18-135
95 mm
Blende 5.6
1/320 sec
PTGui
Paint.NET

Comments

Trotz der Hindernisse auf dem Zirkelstein ist Dir doch eine schöne Aussicht auf die Steine gelungen. Das ist sozusagen die erweiterte Ergänzung zu meinem Panorama von der Kaiserkrone aus.
Wenn man allerdings vom Zirkelstein aus rechts noch die Schrammsteine bis zum Winterberg schaffen würde, würde das mit den Häusern von Reinhardtsdorf in der Mitte ein sehr harmonisches Panoramabild geben. Aber es wird wohl nicht gehen, denn selbst Thomas Ermer hat mal die vertrackte Situation dort beschrieben.
2010/11/23 23:32 , Heinz Höra
Hallo Arne,
für mich ein recht unbekannter Blick. Diese Anreihung der Tafelberge gefällt mir aber!
Hast die Schatten im Vordergrund extra so dunkel gewählt?
vg Adri
2010/11/26 11:16 , Adri Schmidt
Ein sehr schöner Blick auf die geliebeten Steine, bei dem mir einfällt 2010 nur auf dem Kleinen gewesen zu sein (Skandal) wollte jedes Jahr wenigstens einmal auf den Großen... aber jetzt wo wir Böhmen mehr und mehr entdecken und für 2011 viel vorhaben, wenn die Knie mitmachen...
Jetzt muß es aber auch mal mit dem Varhostturm klappen bei besseer Sicht und seit dem ich von der Kamera auf dem Schneeberg weiß von Heinz und so gut ins Böhmische Becken schauen kann, wird es schon werden.
Herzliche Grüße von Velten
2011/02/15 05:28 , Velten Feurich
Velten, ich wünsch dir viel Glück dabei, auch wenn ich immer gehofft hatte, dass ich den Aarhorst (Vahrost) hier als erster präsentieren könnte.
Hatte ja sicher schon mal angemerkt, dass ich letzten September da oben fotografiert hatte - bei "gutem Wetter" im touristischen Sinne, aber grausam mieser Sicht. Wenn du dort mal bei guter Sicht unterwegs bist, empfehle ich unbedingt noch die Radebeule, die noch etwas näher bei Leitmeritz liegt.
(Dann lässt du mir aber den Kleis, das ist mein anderer Pano-Traumberg in Böhmen, hihi.)

Noch ein lokaler Tipp in Richtung Südosten: Irgendwann in diesem Jahr dürfte auch der Turm auf dem Unger wieder aufmachen.
2011/02/15 19:28 , Arne Rönsch

Leave a comment


Arne Rönsch

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100