Estella-Lizarra - keine Ausnahme   52195
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Montejurra 1044 m
2 Monasterio de Irache (Zisterzienserabtei)
3 Irache
4 Monjardín 894 m
5 Convento de Santa Clara
6 Vértice de Sartzaleta 1109 m
7 Belastegi 790 m
8 Altikogaña 733 m
9 Lazkua 781 m
10 Iglesia de San Juan de Bautista
11 Iglesia de San Pedro de la Rúa
12 Etxabarri 1077 m
13 Palacio de los Reyes de Navarra
14 Río Ega
15 Basilica del Nuestra Señora del Puy
16 Iglesia de San Miguel Arcángel
17 Peñaguda 605 m
18 San Millán 670 m
19 Apalaz 677 m
20 Monasteerio de Santo Domingo de Guzman

Details

Location: Estella-Lizarra, Castillo      by: Jörg Nitz
Area: Spain      Date: 25.06.2010
Estella (bask. Lizarra), das nunmehr offiziell den zweisprachigen Doppelnamen Estella-Lizarra trägt, ist das Pendant zu meinem Pano-Nr. 5503 (Uncastillo - eine besondere Ausnahme). Wer jenes noch nicht gesehen haben sollte, dem empfehle ich es noch anzuschauen und den dortigen Eingangstext zu lesen, denn dieses Pano bzw. diese Stadt ist quasi das Gegenteil.
Estella, am Jakobsweg gelegen, ist vollkommen von Neubauten geprägt. Von der Altstadt ist nicht viel übrig, die zahlreichen historischen Kirchen und Klöster verschwinden zwischen den Neubauten.
Das erste Mal habe ich nennenswert in einem Bild gestempelt. Ein Baukran war im Vordergrund zu sehen; ein Puzzle-Spiel bis der einigermaßen sauber weg war.

12 HF-Aufnahmen, 32mm KB

Comments

Auch diese Stadt hat, trotz der Neubauten, seinen Reiz. Ein schöne Ansicht. LG Robert
2010/09/04 09:54 , Robert Viehl
Interessantes Häuser Chaos, sehr schön.
2010/09/04 10:31 , Jens Vischer
Toller Bildschnitt!
2010/09/04 21:36 , Kathrin Teubl
Für das intendierte Gegenbeispiel-Pano hättest du dir die Mühe mit dem Kran besser nicht gemacht. Du setzt auch diesen Ort so gut in Szene, dass das Negative gar nicht so stark zur Geltung kommt. Ich könnte es mir schlimmer vorstellen. Es fehlen viele Hochhäuser.
2010/09/08 14:46 , Jörg Braukmann
Jörg, den Einsatz dieses Panos als Gegenbeispiel hatte ich so nicht geplant. Die Idee kam mir erst nach dem Pano von Uncastillo. Sicher gibt es noch exemplarischere Städte. Der Kran saß ziemlich genau in der Bildmitte im Vordergrund in blauer Farbe mit weitem Ausleger. Das konnte ich mit meinem Betrachtungsempfinden nicht vereinbaren, es war außerdem eine "schöne" Stempelübung für mich ;-)
LG Jörg
2010/09/08 20:15 , Jörg Nitz

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100