Blick vom Steinberg auf Würzburg   22302
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Würzburg
2 Festung Marienberg
3 Main
4 Schlosshotel Steinburg
5 Mittler Steinbergweg

Details

Location: Mittlerer Steinbergweg Würzburg (238 m)      by: Wilfried Kristes
Area: Germany      Date: 23.06.2010
Der Würzburger Stein ist eine bekannte deutsche Weinbaulage. Er ist die älteste Weinlage Deutschlands mit eigener Weinlagenbezeichnung.

Die Steillage erstreckt sich im Südhang muschelförmig nördlich der Stadt Würzburg auf dem für das Maindreieck typischen Muschelkalkboden, liegt auf einer Höhe von 170 bis 250 Meter ü. NN, umfasst 85 Hektar und hat eine Hangneigung zwischen 30 und 80 Prozent. Der Würzburger Stein ist die größte Einzellage Deutschlands.

Die Eisenbahn-Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg durchquert den Stein im Steinbergtunnel.

Durch den Stein führt heute der Stein-Wein-Pfad, ein etwa vier Kilometer langer Panorama-Rundweg, der am Ende der Rotkreuzsteige beim Weingut am Stein beginnt. Er führt in gemäßigter Steigung zur Steinburg hinauf, erstreckt sich von dort westlich bis zur Weinlage Pfaffenberg und verläuft dann oberhalb der Weinlage Stein bis zum Bismarckturm und von dort sehr steil abwärts zum Weingut am Stein. Auf Schautafeln werden die Rebsorten, die Böden, die Hohlspiegelwirkung der Rebhänge, die Anforderungen an Messwein und die Gedanken berühmter Personen zur Weinlage Stein dokumentiert. Die Sicht auf den Main, die gegenüberliegende Festung Marienberg und die Wallfahrtskapelle Käppele sowie auf die Stadt sind bemerkenswert. Die Rebflächen der großen Weingüter sind kenntlich gemacht.
Quelle Wikipedia

8 QF Bilder mit Lumix G1 - BW 14 mm (28 mm KB) - Uhrzeit 11:38

Comments

Sehr schönes Panorama, sollte man glaube ich auch einmal einen Besuch abstatten (den Stein), außerdem toll dokumentiert.

L.G. v.
Gerhard.
2010/07/05 17:33 , Gerhard Eidenberger
Leider sind die Häuser sehr stark aus dem Lot und fallen in alle Richtungen. Das Motiv gefällt mir sehr gut.
LG Jörg
2010/07/16 13:48 , Jörg Nitz

Leave a comment


Wilfried Kristes

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100