Letzter Märztag 2010   52675
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Feldberg 556 m
2 Auf der Mark 554 m
3 Hardt 503 m
4 Ebbegebirge 663 m
5 Weilenscheid 481 m
6 Dumberg 407 m
7 Sporke
8 Elspe
9 Heiligenstuhl 584 m
10 Hemmberg 508 m
11 Schomberg 648 m
12 Oberelspe
13 Primenekeskopf 519 m
14 Altenvalbert
15 Sellenstücke 651 m
16 Baukloh 616 m
17 Kohlhölzchen 561 m
18 Limberg 495 m
19 Homert 656 m
20 Hülsenberg 573 m
21 Hoher Ransen 593 m
22 Schneiderskopf 557 m
23 Arnsberger Wald

Details

Location: Haferhagen, Saalhauser Berge (Sauerland) (611 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 31. März 2010
Der letzte Märztag 2010 präsentierte im Sauerland bereits typisches Aprilwetter. Als ich die Aussichtstelle auf dem Haferhagen erreichte, hatte es kurz zuvor noch geregnet. Für etwa 15 Minuten riss die Wolkendecke auf, die Sonne schien und es eröffnete sich ein klarer Blick nach Nordwesten über die Höhenzüge des Sauerlandes.

Das Panorama entstand aus 10 Hochformat-Freihandaufnahmen mit meiner EOS 20 D bei 49 mm und zeigt einen Blickwinkel von 160° mit Blickrichtung Nordwest in der Bildmitte. Ich hatte erwogen, unten ein paar Weihnachtsbäume abzuschneiden, um das Bild größer und mehr Details sichtbar werden zu lassen. Mal abgesehen davon, dass jetzt nicht die Zeit zum Weihnachtsbäume schneiden ist, wäre dadurch auch der Horizont wieder sehr mittig zum Liegen gekommen, wofür ich bei anderen Panoramen schon kritisiert wurde. Im Gegenzug Himmelsblau wegzuschneiden gefiel mir auch nicht. Ich war froh, welches zu sehen. Also entschied ich mich, das Panorama so zu zeigen, wie es jetzt ist.

Comments

Ein bisschen despektierlich könnte man sagen: Ein schönes Panorama kann so einfach sein!

Dies hier ist ein Blick, der erklärt, warum Mittelgebirgs-Wandern in Deutschland ziemlich populär ist.
2010/05/14 02:33 , Arne Rönsch
Jörg, Du machst die Deutschen Mittelgebirge "panoramafotogen"!
Markant, der feine Horizont, ohne jegliche Schärfespuren!
Gruss Walter
2010/05/14 14:07 , Walter Schmidt
Richtige Entscheidung. LG Robert
2010/05/14 18:06 , Robert Viehl
Ich gehöre wahrscheinlich zur Minderheit derer, die auf ein paar Weihnachtsbäume verzichtet hätten und oben auch noch 1 cm weggeschnitten hätten.
...Nichts desto trotz wieder ein tolles Mittelgebirgspano.
LG Jörg
2010/05/14 18:30 , Jörg Nitz
Ja, die Weihnachtsbäumchen nerven mich auch ein wenig. Aber so wie der Rest aussieht, kommt man um die Sternchen nicht herum. Gruss, Felix
2010/05/14 19:08 , Felix Gadomski

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100