Himmelfahrt auf Rügen   82363
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Usedom
2 Insel Ruden
3 Süden
4 MVP-Küste
5 Südperd
6 Lobber Ort
7 Klein Zicker
8 Middelhagen
9 Bakenberg
10 Gager
11 Zickersches Höft
12 Hagensche Wiek
13 Greifswalder Bodden
14 Teschenberg
15 Reddevitzer Höft
16 Westen

Details

Location: Göhren, Speckbusch (30 m)      by: Heinz Höra
Area: Germany      Date: 13.5.2010
Gegen Abend zog zu Himmelfahrt über Rügen nochmals schönes Wetter auf. Nach Süden hin, überm Festland sah es aber noch sehr bedrohlich aus, während im Westen strahlendster Sonnenschein herrschte.
Mein Panoramabild zeigt ziemlich umfassend den südöstlichen Teil der Insel Rügen, der auch als Mönchgut bezeichnet wird, obwohl das nun schon lange her ist, als dieser Teil der Insel dem Kloster Eldena gehörte. Noch länger her ist es, daß auf dem Speckbusch, meinem Aufnahmestandpunkt, ein Hügelgrab errichtet wurde. Wegen seiner Größe und Form wird es in die Bronzezeit (1800-600 v. Chr.) datiert. Dagegen erhielt der Ostseekurort Göhren erst im Jahre 1930 auf eben diesem Speckbusch eine Kirche. Mein Panorama Nr. 2974 zeigt den Speckbusch mit der darauf errichteten Kirche.
Überhaupt sind hier eine Menge Punkte zu sehen, von denen aus ich Panoramaufnahmen gemacht habe. Die daraus entstandenen Panoramen habe ich auch größtenteils hier veröffentlicht.
Dieses Panorama entstand aus 4 Breitformataufnahmen (EOS 450D, Sigma 18-125 @ 24mm, ohne Stativ). Gestitcht, wie eh und je mit einem alten PTGui.

Comments

Man ahnt, wie schwer diese Lichtunterschiede zu bearbeiten waren.
Motiv und Stimmung sind - das sei vorweggenommen - großartig und zweifellos zeigenswert.
Da aber auch du, Heinz, immer gern und sehr berechtigt von "Zeichnung" sprichst, fürchte ich sagen zu müssen, dass es an solcher in den rechten ca. 200 px oberhalb des Horizontes mangelt.
2010/05/14 02:40 , Arne Rönsch
Was die rein technische Beurteilung, von Arne so schön angesprochen angeht, bin ich ganz Seiner Meinung.
Aber Dein Titel, Heinz verlangt förmlich nach einem grellen, strahlenden Himmel :)

Behüt Euch Gott,

Christian
2010/05/14 10:20 , Christian Hönig
Christian, an den diesem Tag gebührenden strahlenden Himmel hatte ich auch gedacht und es rechts so gelassen, wie die anderen etwas aufgehellten Bilder. Bei der Gesamtbeurteilung mit dem Notebook ist mir leider das, was Arne berechtigterweise kritisiert hat, nicht so aufgefallen. Vielleicht sollte ich doch meinen alten 21-Zöller mit in den Urlaub nehemn. Nun habe ich aber auch gegen Westen mehr Zeichnung in die Wolken gebracht, aber versucht, noch genügend Helle zu lassen.
2010/05/14 11:03 , Heinz Höra
Leckerbissen! 
...speziell die Anhöhe tief in der Mitte, so detailhaft scharf. Schenk mir Heinz ein kleines bisschen von Deiner Disziplin und Beharrlichkeit. ( :- ))
Gruss Walter
2010/05/14 14:05 , Walter Schmidt
Toller Bildschnitt. LG Robert
2010/05/14 18:04 , Robert Viehl
Heinz, in diesem Mai kann man aufgrund des Wetters nichts anderes ablichten, als schöne Wolkenformationen. Vortrefflich mit einer herrlichen Landschaft kombiniert!
Die Verbesserung im Westen hat sich gelohnt.
LG Jörg
2010/05/14 18:34 , Jörg Nitz
Schöne Stimmung!!
2010/05/15 14:04 , Felix Gadomski
Die fehlende Zeichnung ganz rechts hatte mich zuerst auch gestört. Nun passt´s. Die schwierigen Lichtverhältnisse hast du gut gemeistert und gibst sie stimmungsvoll wieder.
2010/05/21 15:01 , Jörg Braukmann

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100