Schloß Meseberg - Gästehaus der Bundesregierung   93050
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Mausoleen

Details

Location: Land Brandenburg, am Huwenowsee bei Meseberg      by: Heinz Höra
Area: Germany      Date: 8.5.2008
Das nach der Wende noch stark heruntergekommene Barockschloß in Meseberg wurde 1995 von der Messerschmitt-Stiftung erworben und für 25 Mill. Euro restauriert. Der Gründer dieser Stiftung ist Willy Messerschmitt, der u. a. das von der deutschen Luftwaffe im 2. Weltkrieg meist eingesetzte Jagcflugzeug Me 109 entwarf und in seinen Fabriken der Messerschmitt AG auch baute.
Die Stiftung überließ 2004 der Bundesregierung die Nutzung des Schloßes für zunächst 20 Jahre zum symbolischen Mietpreis von einem Euro. Die Bundesregierung investierte weitere 13 Mio. Euro für Sicherheits- und Kommunikationstechnik und kommt auch für die laufenden Unterhaltskosten auf. Für weitere Informationen siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Meseberg.
Die Aufnahmen für dieses kleine Panorama hatte ich kurz vorm Besuch des damaligen amerikanischen Präsidenten G. W. Bush gemacht, als das Gelände noch nicht hermetisch abgeriegelt war http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,558924,00.html.

Comments

...mehr Farbe geht nicht. LG Jörg
2010/04/25 20:35 , Jörg Nitz
Jörg, das war so ein strahlender Frühlingstag, strahlender geht es nicht.
2010/04/25 22:24 , Heinz Höra
Ich glaube an den Bäumen leichte helle Säume auszumachen, die fallen aber bei dem strahlenden Gesamteindruck nicht weiter ins Gewicht. Die Bildaufteilung gefällt mir ebenfalls gut.
2010/04/25 22:55 , Robert Mitschke
Was diesem Panorama an der von mir so geschätzten Fernsicht fehlt, macht es durch Bildaufbau, Farben und Symmetrie wieder wett.
2010/04/27 16:30 , Jörg Braukmann
Heinz greift nach dem Absolutem! Oder anders gesagt...du hast das Absolute im Griff? Wer macht es besser!?
Liebe Grüsse
Walter
2010/04/28 00:06 , Walter Schmidt
Walter, es ist immer wieder spannend, einen Kommentar von Dir zu erhalten, auch weil man sich nach einer Weile fragt: Meint er es wirklich so, wie man es zuerst zu verstehen geglaubt hat.
2010/04/30 00:01 , Heinz Höra
@Heinz :- )) 
Lieber Heinz
Hab ich mich etwa "daneben" ausgedrückt? Ich dachte nur wenn man das Wort Absolut in den Mund nimmt. Ich wollte dem Absolut = Endstation, doch noch eine gewisse Dynamik beigeben. Ich komme aus einem gestalterischen/werbetechnischen Beruf, drum erstarre ich nicht so schnell mit Floskeln. Schlimm wäre es, es ging daneben. Einen schönen Sonntag wünsch ich Dir und liebe Grüsse.
Walter
2010/05/01 17:01 , Walter Schmidt
Danke, Walter, ich Dir auch - noch.
2010/05/01 23:31 , Heinz Höra
eine perfekte Spiegelung! :)
2011/01/05 23:21 , Gotthard Stuhm

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100